Amazon CloudWatch ist ein Überwachungsservice für AWS-Cloud-Ressourcen und die Anwendungen, die Kunden unter AWS ausführen. Sie können Amazon CloudWatch verwenden, um Metriken zu erfassen und nachzuverfolgen, Protokolldateien zu sammeln und zu überwachen und Alarme festzulegen. Amazon CloudWatch kann AWS-Ressourcen, wie Instanzen von EC2, Amazon DynamoDB-Tabellen und Amazon RDS DB-Instanzen sowie von Ihren Anwendungen und Services generierte Metriken und Protokolldateien überwachen. Amazon CloudWatch bietet Ihnen einen systemweiten Einblick in die Auslastung Ihrer Ressourcen, die Anwendungsleistung und die Integrität Ihrer Betriebsabläufe. Auf der Grundlage dieser Einsichten können Sie reagieren und so zu einer störungsfreien Ausführung Ihrer Anwendung beitragen.

Kostenlos bei AWS einsteigen

Kostenloses Konto erstellen
oder bei der Konsole anmelden

Das kostenlose Kontingent für AWS umfasst 10 Metriken, 10 Alarme und 1 000 000 API-Anforderungen mit Amazon CloudWatch.

Details zum kostenlosen Kontingent für AWS anzeigen »


CloudWatch_Detail_AmazonEC2Monitoring

Zeigen Sie Metriken für die CPU-Auslastung, die Datenübertragung und die Festplattenaktivitäten von Amazon EC2-Instances (Grundlegende Überwachung) ohne Aufpreis an. Gegen Mehrpreis bietet CloudWatch detaillierte Überwachung von EC2-Instances mit feinerer Auflösung und Metrikaggregation. Dafür muss keine zusätzliche Software installiert werden.

Weitere Informationen »


Überwachen Sie Metriken zu Amazon DynamoDB-Tabellen, Amazon EBS-Volumes, Amazon RDS DB-Instances, Amazon Elastic MapReduce-Auftragsabläufen, Elastic Load Balancers, Amazon SQS-Warteschlangen, Amazon SNS-Themen und mehr ohne Aufpreis. Dafür muss keine zusätzliche Software installiert werden.

Weitere Informationen »

CloudWatch_Detail_OtherAWSResourceMonitoring (1)

CloudWatch_Detail_CustomMetricsMonitoring

Reichen Sie benutzerdefinierte Metriken, die von Ihren eigenen Anwendungen generiert wurden, über eine einfache API-Anforderung ein, und lassen Sie sie durch Amazon CloudWatch überwachen. Sie können Metriken, die für die Betriebsleistung Ihrer Anwendungen wichtig sind, senden und speichern, um Sie bei der Problembehandlung und der Erkennung von Trends zu unterstützen.

Weitere Informationen »


Sie können CloudWatch-Protokolle für die Überwachung und Problembehandlung Ihrer Systeme und Anwendungen mithilfe Ihrer vorhandenen System-, Anwendungs- und benutzerdefinierten Protokolldateien verwenden. Sie können Ihre vorhandenen System-, Anwendungs- und benutzerdefinierten Protokolldateien an CloudWatch Logs senden und diese Protokolle nahezu in Echtzeit überwachen. Dies hilft Ihnen, Ihre Systeme und Anwendungen besser zu verstehen und zu betreiben, und Sie können Ihre Protokolle auf höchst dauerhaftem, preiswertem Speicher für den späteren Zugriff aufbewahren.

Weitere Informationen »

CloudWatch_Detail_LogMonitoring

CloudWatch_Detail_AutoScaling

Legen Sie Alarme für beliebige Metriken fest, damit Sie Benachrichtigungen erhalten oder automatisch Aktionen ausgeführt werden. Beispielsweise können Sie, wenn eine bestimmte Amazon EC2-Metrik Ihre Alarmschwelle überschreitet, die automatische Skalierung verwenden, um dynamisch EC2-Instances hinzuzufügen oder zu entfernen oder Ihnen eine Benachrichtigung zu senden.

Weitere Informationen »


Zeigen Sie Diagramme und Statistiken für jede Ihrer Metriken im Amazon CloudWatch-Dashboard an, und gewinnen Sie an einem Ort schnell einen Überblick über alle Ihre Alarme und überwachten AWS-Ressourcen.

Weitere Informationen »

CloudWatch_Detail_GraphsStats