F: Was ist die AWS Management Console?

Die AWS Management Console bietet eine browserbasierte Oberfläche für Amazon Web Services. Sie können sich mit Ihrem AWS-Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden. Wenn Sie AWS Multi-Factor Authentication aktiviert haben, werden Sie aufgefordert, den Authentifizierungscode für Ihr Gerät einzugeben.

F: Wie melde ich mich an der Management Console an?

Sie können sich unter https://console.aws.amazon.com/console/home mit den Anmeldeinformationen Ihres AWS- oder IAM-Kontos an der Management Console anmelden. In der Region AWS GovCloud (USA) können Sie sich unter https://console.amazonaws-us-gov.com mit den Anmeldeinformationen Ihres IAM-Kontos an der Management Console anmelden.

F: Warum ändert sich das Aussehen der Konsole?

Unser Ziel ist es, die Informationsanzeige zu verbessern, für einheitlichere Interaktionen zu sorgen, Geräte wie Tablets zu unterstützen und eine anpassbare Umgebung bereitzustellen. Unsere Services werden in den kommenden Monaten optisch und technisch entsprechend verbessert. Eine Übersicht der Änderungen finden Sie unter "What’s New in the AWS Console".

F: Kann ich Feedback geben?

Ja! Klicken Sie unten in der Konsole auf die Schaltfläche Feedback. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns über Ihre Erfahrungen mit der neuen Konsole berichten würden.

F: Welche Browser werden von der Management Console unterstützt?

Browser Version Service
Google Chrome Die 3 neuesten Versionen Alle Services
Mozilla Firefox Die 3 neuesten Versionen Alle Services
Windows Internet Explorer 11, 10, 9 Alle Services
  8 EC2, S3
Apple Safari 7, 6, 5 Alle Services

F: Wann läuft meine Sitzung ab?

Aus Sicherheitsgründen läuft eine Anmeldesitzung nach 12 Stunden ab, wenn Sie sich in der AWS Management Console mit Ihren AWS- oder IAM-Konto-Anmeldeinformationen angemeldet haben. Zur Wiederaufnahme der Arbeit nach dem Ablauf der Sitzung empfehlen wir Ihnen, auf die Schaltfläche Zum Fortfahren auf Anmelden klicken zu klicken und sich neu anzumelden. Die Dauer von föderierten Sitzungen ist je nach Federation-API (GetFederationToken oder AssumeRole) und Voreinstellung des Administrators unterschiedlich. Lesen Sie bitte unseren Sicherheits-Blog, um mehr über die Einrichtung einer sicheren Stellvertretungslösung zum Gewähren eines temporären Zugriffs auf Ihr AWS-Konto zu erfahren.

F: Was ist eine Ressourcengruppe?

Eine Ressourcengruppe ist eine Ressourcensammlung mit gemeinsamen Tags. Mit dem Ressourcengruppen-Tool können Sie eine benutzerdefinierte Konsole erstellen, die die benötigten Informationen entsprechend Ihrem Projekt und den von Ihnen verwendeten Ressourcen organisiert und konsolidiert. Wenn Sie Ressourcen in mehreren Regionen verwalten, können Sie eine Ressourcengruppe erstellen, um Ressourcen unterschiedlicher Regionen am selben Bildschirm anzuzeigen.

F: Wie kann ich Ressourcengruppen verwenden?

Ressourcengruppen sind eine einfache Möglichkeit, die täglich genutzten Ressourcen zu organisieren und zu finden. Sie können für jedes Projekt, jede Anwendung und jede Umgebung, die Sie in Ihrem AWS-Konto verwalten, eine Ressourcengruppe erstellen. Da Ressourcengruppen einfach Sammlungen von Ressourcen mit gemeinsamen (von Ihnen gesetzten) Tags sind, können Sie eine Ressourcengruppe für Ressourcen erstellen, die Ihre Art der Nutzung der AWS Management Console ergänzen. Erstellen Sie Ressourcengruppen, mit denen sich Ihre Arbeit beschleunigen und Ihre Produktivität steigern lässt.

Für weitere Informationen zur Nutzung der Ressourcengruppen-Funktionen klicken Sie hier.

F: Wie viel kosten Ressourcengruppen?

Die Nutzung von Ressourcengruppen ist kostenlos. Es für ihre Erstellung und Nutzung fallen keinerlei zusätzliche Kosten an.

F: Wer kann meine Ressourcengruppen sehen?

Ihre Ressourcengruppen gehören ausschließlich zu Ihrer Identität. Jede IAM-Benutzer-Identität hat einen eigenen Ressourcengruppenspeicher, sodass andere Identitäten in Ihrem Konto die von Ihnen erstellten Ressourcengruppen nicht sehen. Tags an den Ressourcen eines Kontos sind hingegen für alle Identitäten sichtbar, die die Berechtigung haben, Tags in diesem Konto anzuzeigen.

F: Welche Berechtigungen benötige ich zur Verwendung von Ressourcengruppen?

Wenn Sie die für die Nutzung von Ressourcengruppen erforderlichen speziellen Berechtigungen anzeigen möchten, klicken Sie hier.

F: Wie viele Ressourcengruppen können erstellt werden?

Sie können bis zu 20 Ressourcengruppen erstellen, sofern Sie nicht das Speicherplatzlimit erreichen. Da Ressourcengruppen für die Suche nach Ressourcen auf Basis verschiedener Parameter konfiguriert werden können (Tagschlüssel, Tagwert, Ressourcentyp und Region) und die Parameter unterschiedliche Längen haben können, können die Ressourcengruppen unterschiedlich groß sein. Wenn Sie einfache Gruppen haben, können Sie bis zu 20 speichern. Wenn Sie komplexe Gruppen haben, erhalten Sie möglicherweise eine Fehlermeldung, dass das Speicherplatzlimit erreicht ist. Wenn Sie weitere Ressourcengruppen erstellen möchten, vereinfachen Sie Ihre Gruppenkonfigurationen und verwenden Sie weniger und kleinere Parameter.

F: Welche Ressourcentypen werden in Ressourcengruppen unterstützt?

Wenn Sie eine Auflistung der in Ressourcengruppen unterstützten Ressourcentypen anzeigen möchten, klicken Sie hier.

F: Warum kann ich, wenn ich nach Ressourcen suche, keine Auflistung der bestehenden Tagschlüssel oder -werte anzeigen bzw. warum funktioniert AutoVervollständigen bei Tags nicht?

Es ist möglich, dass Ihre Berechtigungen für den Zugriff auf Tagdaten beschränkt sind. Wenn Sie die für die Nutzung von Ressourcengruppen erforderlichen speziellen Berechtigungen anzeigen möchten, klicken Sie hier.

F: Warum kann ich nicht nach Ressourcen suchen, wenn ich eine Ressourcengruppe verwende?

Es ist möglich, dass Ihre Berechtigungen für den Zugriff auf Tagdaten beschränkt sind. Wenn Sie die für die Nutzung von Ressourcengruppen erforderlichen speziellen Berechtigungen anzeigen möchten, klicken Sie hier. Wenn Sie über alle für die Nutzung von Ressourcengruppen erforderlichen Berechtigungen verfügen, überprüfen Sie die Konfiguration Ihrer Ressourcengruppe und stellen Sie sicher, dass die gesuchten Ressourcen die richtigen Tags haben.

F: Das System erkennt mich als Verbundbenutzer. Warum sind meine Ressourcengruppen freigegeben bzw. warum finde ich nach der Abmeldung meine Ressourcengruppen nicht?

Für Verbundbenutzer mit SAML werden Ressourcengruppen unter Verwendung des für RoleSessionName vorgesehenen Werts gespeichert. Dieser Wert wird durch den Identitätsanbieter Ihrer Organisation konfiguriert. Weitere Information zur SAML-Verbundeinrichtung finden Sie hier. Dieser Wert muss für jede Benutzer-Authentifizierung für jede Rolle eindeutig sein. Hat jede Session einen anderen RoleSessionName-Wert, kann auf gespeicherte Ressourcengruppen nach Beendigung der Session nicht zugegriffen werden. Hat RoleSessionName für alle Benutzer denselben Wert, werden gespeicherte Ressourcengruppen für alle Identitäten freigegeben. In diesem Fall funktionieren sie nicht ordnungsgemäß.

F: Kann ich Feedback geben?

Ja! Klicken Sie unten in der Konsole auf die Schaltfläche Feedback. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns über Ihre Erfahrungen mit Ressourcengruppen berichten würden.

F: Was ist Tag Editor?

Tag Editor ist ein Tool für das Anzeigen und Verwalten von Tags an Ihren AWS-Ressourcen, und zwar Service- und Regions-unabhängig. Verwenden Sie Tag Editor für die Suche nach Ressourcen nach Ressourcentyp, Region oder Tag. Sie können dann die für diese Ressourcen gesetzten Tags verwalten.

F: Wie kann ich Tag Editor verwenden?

Wenn Sie die Dokumentation zu den Funktionen von Tag Editor und deren Verwendung lesen möchten, klicken Sie hier.

F: Welche Berechtigungen benötige ich zur Verwendung von Tag Editor?

Wenn Sie die für die Nutzung von Tag Editor erforderlichen speziellen Berechtigungen anzeigen möchten, klicken Sie hier.

F: Wie funktionieren Tags?

Tags sind Wörter oder Phrasen, die als Metadaten für das Organisieren von AWS-Ressourcen dienen. Ein Tag ist ein Schlüsselwertpaar. In Tag Editor werden Tagschlüssel als Spalten dargestellt, und Tagwerte sind Strings in den Zellen einer Tag Editor-Spalte. Für weitere Informationen zur Funktionsweise von Tags klicken Sie hier.

F: Wie kann ich große Mengen von Tags für mehrere Ressourcen bearbeiten?

Mit Tag Editor können Sie Tags für mehrere Ressourcen gleichzeitig bearbeiten. Wählen Sie in Tag Editor die Kontrollkästchen aller Ressourcen, die Sie bearbeiten möchten, und klicken Sie auf Tags bearbeiten. Folgen Sie zur Verwaltung der Tags für diese Ressourcen den Bildschirmanleitungen.

F: Welche Ressourcentypen können mit dem Tag Editor getaggt werden?

Der Tag Editor unterstützt alle Ressourcentypen, die Tags unterstützen. Hier werden alle Services angezeigt, die Tags unterstützen.

F: Warum kann ich Ressourcen nicht anhand von Tags suchen?

Es ist möglich, dass Ihre Berechtigungen für den Zugriff auf Tagdaten beschränkt sind. Wenn Sie die für die Nutzung von Tag Editor erforderlichen speziellen Berechtigungen anzeigen möchten, klicken Sie hier.

F: Warum kann ich keine Tagschlüssel und -werte hinzufügen, entfernen und modifizieren?

Es ist möglich, dass Ihre Berechtigungen für den Zugriff auf Tagdaten beschränkt sind. Wenn Sie die für die Nutzung von Tag Editor erforderlichen speziellen Berechtigungen anzeigen möchten, klicken Sie hier.

F: Kann ich Feedback geben?

Ja! Klicken Sie unten in der Konsole auf die Schaltfläche Feedback. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns über Ihre Erfahrungen mit dem Tag Editor berichten würden.

F: Wie melde ich mich an?

Die App unterstützt mehrere Authentifizierungsmethoden einschließlich "Owner/Root"- und IAM-Benutzer-Anmeldeinformationen sowie AWS-Zugriffsschlüssel. Ein Owner-Konto gehört zum AWS-Anmeldenamen, der das Konto erstellt hat. Ein IAM-Benutzer ist eine von einem Administrator über den IAM-Service eingerichtete Identität. IAM-Benutzer müssen auch ihren Konto-Aliasnamen angeben, der oben auf dem Anmeldebildschirm der Web-Konsole zu finden ist. AWS-Zugriffsschlüssel dienen zum Signieren programmgesteuerter Anforderungen, die die App an AWS richtet.

Aus Sicherheitsgründen sollten Sie Ihr Gerät mit einem mehrstelligen Zugangscode schützen und die bewährte Methode von AWS befolgen, die das Erstellen und Verwenden der Anmeldeinformationen eines IAM-Benutzers zur Anmeldung an der App vorsieht. Wenn Ihr Gerät verloren geht, kann ein IAM-Konto deaktiviert werden, um unberechtigten Zugriff zu verhindern. Root-Konten können nicht deaktiviert werden.

Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu AWS-Anmeldeinformationen zu erhalten.

F: Wo kann ich die App herunterladen?

Laden Sie die App aus Amazon Appstore, Google Play oder iTunes herunter.

F: Welche Services werden unterstützt?

Die Anwendung unterstützt Elastic Compute Cloud (EC2), Amazon S3, Elastic Load Balancing (ELB), Amazon Route 53, Amazon Relational Database Service (RDS), Auto Scaling, AWS Elastic Beanstalk, Amazon DynamoDB, AWS OpsWorks und CloudWatch. Die mobile App unterstützt nicht die Region AWS GovCloud (USA). Eine vollständige Beschreibung finden Sie auf der Seite AWS-Konsole – Mobile App. Es ist geplant, der mobilen App neue Funktionen hinzuzufügen. Über den Link "Feedback" in der App können Sie uns mitteilen, was Sie benötigen.

F: Wird MFA (Multi-Factor Authentication) unterstützt?

Ja. Zum größtmöglichen Schutz des Kontos wird entweder ein MFA-Gerät oder eine virtuelle MFA auf einem gesonderten Mobilgerät empfohlen.

F: Kann ich Ressourcen erstellen?

In der aktuellen Version können Sie keine Ressourcen erstellen. Wir überlegen uns allerdings, das in späteren Versionen zu ändern. Hinterlassen Sie über den Feedback-Link im App-Menü Informationen dazu, was Sie benötigen.

F: Kann ich meine derzeitigen AWS-Nutzungsgebühren anzeigen?

Ja, Sie können in der App die aktuellen Nutzungsgebühren anzeigen. Rufen Sie einfach die Seite mit Ihren Rechnungsdaten auf und klicken Sie auf das Kontrollkästchen für den Erhalt von Fakturierungsbenachrichtigungen. Damit Sie Nutzungsgebühren anzeigen dürfen, muss Ihre Identität zum Anzeigen von CloudWatch berechtigt sein.

F: Auf welche Zeitspanne und Services bezieht sich der Abschnitt "Service Health"?

Der Abschnitt "Service Health" bezieht sich auf alle AWS-Services in allen Regionen in den letzten 36 Stunden.

F: Welche Versionen von Android werden unterstützt?

iOS ab Version 5.0 und Android ab Version 2.3 werden unterstützt.

F: Wird die App auf Tablets unterstützt?

Die App ist derzeit für iOS- und Android-Telefone optimiert, sie funktioniert jedoch auch auf iPads und Android-Tablets.

F: Welche Android-App-Berechtigungen sind erforderlich?

  • Netzwerkkommunikation
  • Umfassender Internetzugriff (für den Kontakt mit Amazon Web Services)
  • Anzeigen des Netzwerkstatus (für den ordnungsgemäßen Umgang mit Netzwerkunterbrechungen)

F: Meine App macht Probleme. Was soll ich tun?

Drücken Sie auf dem Startbildschirm Ihres Telefons auf das Menü und dann auf "Einstellungen". Navigieren Sie in "Einstellungen" zu "Apps", wählen Sie "AWS Console" aus und drücken Sie auf die Schaltfläche Daten löschen. Beim nächsten Start der App wird diese zurückgesetzt.

F: Ich habe mein Telefon verloren. Was soll ich tun?

Es wird ausdrücklich empfohlen, zusätzlich zum Abmelden von der App, nachdem Sie Ihre Aufgaben erledigt haben, und Verwenden eines Kennworts zum Sperren des Telefons, ein IAM-Benutzerkonto zum Verwalten von AWS auf Ihrem Telefon zu nutzen. Wenn Sie Ihr Telefon verlieren sollten, können Sie den Zugriff des IAM-Benutzers aufheben.

F: Kann ich Feedback geben?

Ja! Klicken Sie auf im Menü der Anwendung auf Feedback. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns über Ihre Erfahrungen mit der Anwendung berichten würden.