Unternehmen führen ihre Cloud-Speicheranwendungen für Fotos, Videos und Dateien in AWS aus, um Kosten zu senken, Markteinführungszeiten zu verbessern und ihren Speicherbedarf einfach zu skalieren. Amazon S3, der Objektspeicherservice von AWS, speichert hunderte Milliarden von Objekten und wurde zum Speichern und Abfragen von beliebigen Datenmengen zu jeder Zeit und von überall im Internet konzipiert. Amazon S3 ist für eine Beständigkeit von 99,999999999 % und eine Verfügbarkeit von 99,99 % in einem bestimmten Jahr für Ihre Cloud-Speicheranforderungen ausgelegt. Amazon S3 ist zu günstigen leistungsbasierten Preisen verfügbar. Die Unternehmen zahlen also nur für den tatsächlich genutzten Speicherplatz. Und der Einstieg in AWS gelingt sehr schnell. In wenigen Minuten melden Sie sich an und können mit dem Speichern Ihrer Dateien beginnen.

pinterest_video
1:58
AWS-Videofallstudie: Pinterest

Pinterest hat rasch eine Skalierung erreicht und kann nun 8 Mrd. Objekte speichern und 17 Mio. Kunden unterstützen.

flipboard_video
2:06
AWS-Videofallstudie: Flipboard

Flipboard hat Millionen von Euros eingespart und eine Skalierung durchgeführt, um über zwei Mrd. „Flips“ pro Monat unterstützen zu können.

Hat eine Skalierung zum Speichern von hunderten Millionen von Bildern mit mehreren zusätzlichen TBs pro Monat durchgeführt

Hat die der Kosten für die Bereitstellung von Inhalten um 50 % reduziert

Hat Markteinführungszeiten beschleunigt und den Verwaltungsaufwand reduziert

Hat Markteinführungszeiten um 40 % verkürzt

cash_icon

Geringe Kosten

Niedrige nutzungsabhängige Kosten.

graph_icon

Skalierbar

Speichern von Milliarden von Objekten

weight-icon

Langlebig

Automatische Datenreplikation für eine Beständigkeit von 99,999999999 %.

safe_icon

Sicherheit

Abgesicherte und beständige Technologieplattform mit in der Branche anerkannten Zertifizierungen und Audits.

clock_icon

Schnelle Bereitstellung

Stellen Sie Anwendungen bereit, ohne auf neue Hardware warten zu müssen.

target_icon

Hochverfügbar

Hochverfügbare Services und mehrere fehlertolerante Availability Zones