Sie zahlen nur für das, was Sie nutzen. Es gibt keine Mindestgebühr. Kalkulieren Sie Ihre voraussichtliche Monatsrechnung mit AWS Einfacher Monatsrechner.

0,50 USD pro gehostete Zone/Monat für die ersten 25 gehostete Zone
0,10 USD pro gehostete Zone/Monat für zusätzliche gehostete Zone

Die oben angeführten Zonenpreise werden für angefangene Monate nicht anteilig berechnet. Die Gebühren für eine gehostete Zone fallen beim Einrichten und am Ersten jedes folgenden Monats an. Um Tests zu ermöglichen, fallen für eine gehostete Zone, die binnen 12 Stunden nach Erstellung gelöscht wird, keine Gebühren an. Alle Abfragen für diese Zone werden jedoch nach den unten angegebenen Tarifen berechnet.

Benötigen Sie mehr als 500 gehostete Zonen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

0,500 USD pro 1 Million Abfragen – erste 1 Mrd. Abfragen/Monat
0,250 USD pro 1 Million Abfragen – über 1 Mrd. Abfragen/Monat

0,750 USD pro 1 Million Abfragen – erste 1 Mrd. Abfragen/Monat
0,375 USD pro 1 Million Abfragen – über 1 Mrd. Abfragen/Monat

Die oben aufgeführten Preise für Abfragen gelten anteilig. Für eine gehostete Zone mit 100 000 Standardabfragen würden beispielsweise 0,050 USD und für eine gehostete Zone mit 100 000 latenzbasierten Routing-Abfragen 0,075 USD berechnet.

Für Abfragen von Alias-Datensätzen, die Elastic Load Balancers, Amazon CloudFront-Verteilungen und Amazon S3-Website-Buckets zugeordnet sind, fallen keine Gebühren an. Diese Abfragen sind im Amazon Route 53-Nutzungsbericht als "Intra-AWS-DNS-Queries" ausgewiesen.

Kostenlose erste Schritte mit DNS Failover*
Neu- und Bestandskunden erhalten kostenlos Zustandsprüfungen von bis zu 50 AWS-Endpunkten**, die zum selben AWS-Konto gehören oder damit verknüpft sind.

  AWS-Endpunkte Nicht-AWS-Endpunkte
Einfache Zustandsprüfungen 0,50 USD* pro Zustandsprüfung/Monat 0,75 USD* pro Zustandsprüfung/Monat
HTTPS, Zeichenfolgenabgleich oder schnelles Intervall – Optionen 1,00 USD* pro Monat pro optionaler Funktion 2,00 USD* pro Monat pro optionaler Funktion

Die angeführten Preise für Zustandsprüfungen werden für angefangene Monate nicht umgelegt.

Benötigen Sie mehr als 50 Zustandsprüfungen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

* Neu- und Bestandskunden werden Zustandsprüfungen für bis zu 50 AWS-Endpunkte (siehe unten) nicht in Rechnung gestellt, die zum selben AWS-Konto gehören oder damit verknüpft sind (das "Angebot"). Das kostenlose Angebot unterliegt der AWS-Kundenvereinbarung und ist ein Sonderaktionsprogramm in deren Rahmen. Bei Überschreitung des kostenlosen Nutzungskontingents im Umfang des Angebots fallen AWS-Standardtarife an. Am Ende der Angebotslaufzeit übrige Nutzungskontingente werden nicht übertragen. Bei der Berechnung Ihrer Nutzung von AWS-Services im Rahmen des Angebots wird die Nutzung in allen AWS-Regionen addiert.

** Ein "AWS-Endpunkt" ist eine in AWS ausgeführte Ressource (z. B. eine Amazon EC2-Instance), die im Rahmen desselben AWS-Kontos wie die Zustandsprüfung bereitgestellt wird oder demselben AWS-Konto wie die Zustandsprüfung in Rechnung gestellt wird. Zustandsprüfungen von Elastic Load Balancing-Ressourcen oder Endpunkten von Amazon S3-Website-Buckets werden Ihnen nicht in Rechnung gestellt. Zustandsprüfungen von Elastic Load Balancing-Ressourcen oder Endpunkten von Amazon S3-Website-Buckets erfolgen automatisch durch AWS und werden im Rahmen von Amazon Route 53 kostenlos angeboten.

Die angegebenen Preise verstehen sich gegebenenfalls zuzüglich anfallender Steuern, Gebühren oder ähnlicher Abgaben, sofern nicht anders angegeben.