Beschleunigen Sie Ihren Einstieg in AWS mit dem AWS SDK für .NET. Das SDK verringert die Komplexität der Codierung durch Bereitstellen von .NET-APIs für zahlreiche AWS-Services wie u. a. Amazon S3, Amazon EC2 und DynamoDB. Das einzelne, herunterladbare Paket enthält das AWS Toolkit for Microsoft Visual Studio, Visual Studio-Projektvorlagen, die AWS-Tools für Windows PowerShell, die AWS .NET-Bibliothek, C#-Codebeispiele und Dokumentation.

Neue Hauptversion

Der Status von Version 2 des AWS SDK für .NET wurde von "Developer Preview" in "General Availability" geändert.

Migrationsanleitung für Version 2 »

API-Referenz für Version 1 »


Unterstützung für Windows Store und Windows Phone-Apps

Verbinden Sie Ihren Windows Store und Ihre Windows Phone-Apps mit der AWS-Cloud. Das AWS SDK für .NET enthält Bibliotheken mit Unterstützung für Server-, Desktop-, Tablet- und Smartphone-Umgebungen unter Windows.

Amazon DynamoDB Object Persistence Framework

Das Object Persistence Framework sorgt dafür, dass keine Datenkonvertierungen auf Anwendungsebene und angepassten Middleware-Lösungen erforderlich sind, indem .NET-Klassen zum Speichern und Abrufen von Daten Amazon DB-Elementen zugeordnet werden.

Amazon DynamoDB Session State Provider

Sie können den Engpass bei der Skalierung des Sitzungsstatus entfernen, indem Sie den ASP.NET-Sitzungsstatus bequem in DynamoDB speichern.

Amazon S3 TransferUtility

Mithilfe einer einfachen API sorgt Amazon S3 TransferUtility für mehr Durchsatz, Leistung und Zuverlässigkeit, indem mehrteilige Amazon S3-Uploads umfassend im Multi-Thread-Verfahren erfolgen.

Amazon S3-Verschlüsselung auf Client-Seite

AmazonS3EncryptionClient verschlüsselt Daten auf dem Client vor dem Hochladen in Amazon S3 und entschlüsselt diese bei Abruf. Für beide Aufgaben wird Ihr eigener Hauptverschlüsselungsschlüssel verwendet, der lokal gespeichert ist.

Amazon Glacier ArchiveTransferManager

Glacier ArchiveTransferManager vereinfacht mithilfe einer API hoher Ebene die Übertragung von Daten in und aus Amazon Glacier, indem große Dateien automatisch in mehrere Teile aufgeteilt und Prüfsummen berechnet werden.




Treten Sie im .NET Community Forum » mit anderen Entwicklern in Verbindung

Erfahren Sie im .NET-Entwicklerzentrum » mehr über das Verwenden von .NET mit AWS

Schneller Einstieg in das Schreiben von Code mit dem AWS Toolkit for Microsoft Visual Studio »

In den Versionshinweisen » finden Sie die Details zum neuesten SDK

Durchforsten Sie im GitHub Repository » den Quellcode


Sind Sie daran interessiert, Microsoft Windows Server oder Windows Server-Anwendungen wie etwa Microsoft SQL Server oder Microsoft SharePoint in AWS auszuführen, und möchten Sie von einem AWS-Vertriebsmitarbeiter zu Ihrem IT-Projekt beraten werden? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.