Millionen von Kunden nutzen die SmugMug-Plattform, um mittlerweile Milliarden von Fotos und Videos mit anderen zu teilen. Um seinen Kunden ein Höchstmaß an Leistung und Zuverlässigkeit zu bieten, setzt das Unternehmen zum Erfüllen seiner Sicherungsspeicher-, Datenverarbeitungs- und Suchanforderungen auf AWS. SmugMug migriert derzeit alle seine Services aus seinen herkömmlichen Rechenzentren in die AWS-Cloud, um den Aufwand für die Verwaltung physischer Hardware zu verringern und seine Betriebseffizienz zu steigern.

SmugMug in AWS: Kundenerfolgsgeschichte (4:11)

xzRjUGgqJBc-Video-Thumb

Weitere Informationen, wie AWS Ihnen bei der Erfüllung der Anforderungen an Ihre Web-, mobilen und sozialen Netzwerkanwendungen helfen kann, finden Sie unter: http://aws.amazon.com/web-mobile-social/.

Weitere Informationen, wie SmugMug Amazon CloudSearch für Suchvorgänge in Milliarden von Fotos und Videos nutzt, finden Sie unter: https://aws.amazon.com/solutions/case-studies/smugmug-search/.