Veröffentlicht am: Oct 25, 2018

Ab heute können Sie Ihre AWS-Rechnungen mit jedem Bankkonto begleichen, das den Standard für den einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum (SEPA) unterstützt. Das Hinzufügen eines Bankkontos ist leicht Gehen Sie einfach zur SeiteZahlungsmethoden in der AWS-Abrechnungskonsole und geben Sie Ihre IBAN, BIC/SWIFT und Rechnungsadresse an.

Wenn eine neue Rechnung erstellt wird, sendet AWS Ihnen eine E-Mail-Benachrichtigung, welche das Lastschriftdatum und den Betrag bestätigt, der von Ihrem Konto abgebucht wird. Bei monatlichen Rechnungen buchen wir den Betrag mindestens einen Tag nach dem Versand der E-Mail oder am Fälligkeitsdatum ab, je nachdem, welcher Tag der spätere ist. Für von Ihnen initiierte Abonnementkäufe, buchen wir den Betrag sofort oder am Fälligkeitsdatum von Ihrem Konto ab.

Das SEPA-Lastschrift ist für Kunden verfügbar, die in Euro bezahlen. Weitere Informationen zum Hinzufügen eines Bankkontos finden Sie im Benutzerhandbuch für Managing Your SEPA Direct Debit Payment Method unter AWS Billing and Cost Management user guide.