Veröffentlicht am: Dec 11, 2018

Amazon RDS enthält ab sofort Verbesserungen der Funktion „Auto Minor Version Upgrade“ für Amazon RDS-Datenbank-Instances. „Auto Minor Version Upgrade“ ist eine Funktion, die Sie aktivieren können, um Ihre Datenbank automatisch zu aktualisieren, wenn eine neue kleinere Version der Datenbank-Engine verfügbar ist.

Sie können nun in der AWS-Konsole oder über die DescribePendingMaintenanceActions-API leicht erkennen, wann ein kleineres Versions-Upgrade für Ihre Datenbank-Instance geplant ist. Sie können außerdem ein verfügbares kleineres Versions-Upgrade sofort mit wenigen Klicks oder über die ApplyPendingMaintenanceAction-API anwenden.

Darüber hinaus erhalten Sie nun eine Amazon RDS-Ereignisbenachrichtigung, wenn ein neues kleineres Versions-Upgrade für Ihre Datenbank-Instance oder Ihren Datenbank-Cluster verfügbar ist. Dies ist nützlich, wenn Sie eine große Anzahl von Datenbank-Instances verwalten und benachrichtigt werden möchten, wenn Versions-Upgrades für die Engine verfügbar sind. Sie können Amazon RDS-Ereignisbenachrichtigungen über den Amazon Simple Notification Service (Amazon SNS) oder Amazon CloudWatch Events abrufen.

Diese Verbesserungen sind für MySQL, MariaDB, Oracle, PostgreSQL und SQL Server Datenbank-Instances in allen AWS-Regionen verfügbar.

Weitere Informationen finden Sie unter Aktualisieren einer DB-Instance-Engine-Version im Amazon RDS-Benutzerhandbuch.