Mit Amazon Machine Learning bezahlen Sie nur für das, was Sie tatsächlich nutzen. Es fallen weder Mindestgebühren noch Vorausleistungen an.

Amazon Machine Learning berechnet Ihnen für die Rechenzeit zum Aufbauen der Prognosemodelle einen Stundensatz und dann bezahlen Sie für die Anzahl der für Ihre Anwendung generierten Prognosen. Für Echtzeit-Prognosen bezahlen Sie auch einen Stundensatz für die reservierte Kapazität auf der Grundlage des für Ihr Modell erforderlichen Arbeitsspeichers.

 

Erste Schritte mit Amazon Machine Learning

Kostenloses Konto erstellen

12 Monate lang Zugriff auf das kostenlose Kontingent von AWS sowie AWS Support-Funktionen der Stufe "Basic" mit Kundenservice rund um die Uhr, Support-Foren und vielen weiteren Vorteilen.

Beachten Sie, dass Amazon Machine Learning derzeit nicht unter das kostenlose Kontingent für AWS fällt.

Die Preise von Amazon Machine Learning sind in den Regionen USA Ost (N. Virginia) und EU (Irland) identisch.

Die Gebühren für Datenanalyse, Modelltraining und Bewertung basieren auf der Anzahl der dafür erforderlichen Rechenstunden und sind abhängig vom Umfang der Eingabedaten, der Anzahl der darin enthaltenen Attribute sowie der Anzahl und Art der angewendeten Transformationen.

Gebühren für Datenanalyse und Modellaufbau

0,42 USD pro Stunde

Batch-Prognosen sind zu empfehlen, wenn Ihre Anwendung viele Prognosen gleichzeitig benötigt und mit dem Abrufen warten kann, bis alle Prognosen generiert sind. Verwenden Sie Echtzeit-Prognosen, damit interaktive Web-, Mobil- und Desktopanwendungen auf Nachfrage Prognosen zur sofortigen Verwendung anfordern können.

Batch-Prognosen

0,10 USD pro 1 000 Prognosen, aufgerundet auf die nächsten 1 000

Echtzeit-Prognosen

0,0001 USD pro Prognose, aufgerundet auf den nächsten Cent

Bei Echtzeit-Prognosen gibt es auch eine Gebühr für reservierte Kapazitäten von 0,001 USD pro Stunde für jeweils 10 MB Speicher, der für Ihr Modell bereitgestellt wird. Während der Modellerstellung geben Sie die maximale Arbeitsspeichergröße eines jeden Modells an, um die Kosten zu verwalten und die Prognoseleistung zu steuern. Sie bezahlen die Gebühren für die reservierte Kapazität nur, solange Ihr Modell für Echtzeit-Prognosen aktiviert ist.

Gebühren für in Amazon S3, Amazon RDS oder Amazon Redshift gespeicherte Daten werden separat berechnet. Einzelheiten finden Sie auf den Seiten mit den Preisen für Amazon S3, Amazon RDS oder Amazon Redshift.

Falls nicht anders angegeben, gelten unsere Preise zuzüglich anfallender Steuern und Abgaben, u. a. MwSt. und Umsatzsteuer.


Angenommen, Sie verwenden Amazon Machine Learning in einer Testanordnung, um Produkte in Ihrem Katalog anhand der Produktbeschreibungsdaten zu klassifizieren. In diesem Fall nutzen Sie 20 Stunden Rechenzeit zum Generieren Ihrer Modelle und erhalten 890.000 Batch-Prognosen.

Datenverarbeitungsgebühren

Der Datenverarbeitungspreis beträgt 0,42 USD pro Stunde.

Gesamt-Datenverarbeitungsgebühren = Rechenzeit (h) * 0,42 USD

Gesamt-Datenverarbeitungsgebühren = 20 Stunden * 0,42 USD/h = 8,40 USD

Monatliche Prognosegebühren

Der Monatspreis für Batch-Prognosen beträgt 0,10 USD pro 1.000 Prognosen

Gesamt-Prognosegebühren = (0,10 USD/1000) * 890.000 = 89,00 USD

Monatliche Gesamtgebühren

Datenverarbeitungsgebühren + Prognosegebühren = 8,40 USD + 89,00 USD = 97,40 USD

 

Angenommen, Sie verwenden Amazon Machine Learning in einer Testanordnung, um Produkte in Ihrem Katalog anhand der Produktbeschreibungsdaten zu klassifizieren. In diesem Fall nutzen Sie 20 Stunden Rechenzeit zum Generieren Ihrer Modelle. Das daraus resultierende Modell war 100 MB groß und Sie haben im Laufe eines Monats 890.000 Echtzeit-Prognosen erhalten.

Datenverarbeitungsgebühren

Der Datenverarbeitungspreis beträgt 0,42 USD pro Stunde.

Gesamt-Datenverarbeitungsgebühren = Rechenzeit (h) * 0,42 USD

Gesamt-Datenverarbeitungsgebühren = 20 Stunden * 0,42 USD/h = 8,40 USD

Monatliche Prognosegebühren

Der Monatspreis für Echtzeit-Prognosen beträgt 0,0001 USD pro Prognose.

Monatliche Prognosegebühren = (0,0001 USD) * 890.000 = 89,00 USD

Für Echtzeit-Prognosen fallen auch Gebühren für reservierte Kapazität in Höhe von 0,001 USD/10 MB pro Stunde an.

Gebühren für reservierte Kapazität = (0,001 USD/10 MB pro Stunde) * (24 h/Tag) * (31 Tage/Monat) * (100 MB/10) = 7,44 USD

Gesamt-Prognosegebühren = 89,00 USD + 7,44 USD = 96,44 USD

Monatliche Gesamtgebühren

Datenverarbeitungsgebühren + Prognosegebühren = 8,40 USD + 96,44 USD = 104,84 USD