Mit dem Microservices Webday zeigt Ihnen AWS die technischen Möglichkeiten und Services welche die AWS Cloud bietet, um Sie beim Erstellen und Betreiben von microservice-basierten Systeme zu unterstützen.

Jetzt Präsentationen und Videos ansehen

In den letzten Jahren ist mit dem Begriff “Microservices” ein Architekturstil populär geworden, in dem Systeme sehr feingranular nach fachlichen Domänen geschnitten werden und unabhängig voneinander betrieben werden. Das Versprechen: höhere Flexibilität hinsichtlich der technologischen Ausrichtung, effizientere Skalierung der einzelnen Services, sowie ein besseres Zusammenspiel mit einem agilen Entwicklungsvorgehen, welches selbst-bestimmte Teams in den Vordergrund stellt. Dies tritt jedoch nur dann ein, wenn die Entwicklung durch ein entsprechendes organisatorisches und technisches Fundament gestützt wird.

Mit weit über 40 verschiedenen Services und über 500 Feature-Veröffentlichungen allein im Jahre 2014 bietet AWS die größtmögliche Flexibilität und technische Bandbreite, innovative Applikationen schnellstmöglich in den Markt zu bringen.

Beim Microservices Webday erfahren Sie, welche technischen Möglichkeiten und Services die AWS Cloud bietet, um Sie beim Erstellen und Betreiben von microservice-basierten Systeme zu unterstützen.


Die Folien und Videos vom Microservice Web Day stehen für Sie bereit. Bitte klicken Sie bei dem entsprechenden Vortrag auf den kleinen Pfeil rechts, um zum Download-Button für die Präsentation bzw. um zur Video-Box zugelangen.

In den letzten Jahren sind Microservices unglaublich populär geworden. Fast hat es den Anschein, als hätte die IT-Branche die nächste Silver Bullet gefunden, die all ihre Probleme löst; natürlich ist dies nicht der Fall.

Als einer, der nahe im Epizentrum der Microservices Revolution stand, wird Erik Dörnenburg eine Einführung in Microservices geben, und darauf eingehen, in wieweit sich diese von service-orientierten Architekturen unterscheiden. Er wird auf die wesentlichen Merkmale eingehen und die Voraussetzungen diskutieren, die Organisationen mitbringen sollten, bevor sie die Umsetzung einer Architektur auf Basis von Microservices in Erwägung ziehen.

Erik wird das Thema dann aus einer praktischen Perspektive beleuchten und eine Case Study vorstellen, in der Entwickler-Teams durch den Einsatz von Microservices einen größeren Business Value erzielen konnten. Die Cloud Plattform von Amazon Web Services war dabei eine entscheidende Zutat in dieser Erfolgsgeschichte.

Jetzt Präsentation downloaden

 

 

Websites Video screenshot
57:45
Wo Microservices wirklich Sinn machen - Eine Case Study

AutoScout24 krempelt seine gesamte IT um:von Windows und .NET zu Linux und der JVM, von eigenen Rechenzentren zu Amazon Web Services,von einer monolithischen Architektur zu Microservices undvon getrennten Abteilungen für Entwicklung und Betrieb zu "You build it - you run it"-Teams.

Dabei entwickeln wir praktisch unsere gesamte Plattform neu.

  • Sind wir bescheuert?
  • Laufen uns alle Mitarbeiter weg?
  • Welche strategischen Entscheidungen haben uns dazu gebracht?
  • Wie halten wir Betrieb und Produktentwicklung aufrecht?
  • Wie gehen wir vor und was haben wir dabei gelernt?

Jetzt Präsentation downloaden

Amazon EC2 Container Service (ECS) ist ein hoch skalierbarer, sehr leistungsfähiger Container-Management-Service, der Docker-Container unterstützt und es Ihnen erlaubt, Anwendungen auf einem verwalteten Cluster von Amazon EC2-Instances zu betreiben und zu verwalten. Mit Amazon ECS müssen Sie Ihre eigene Cluster-Management-Infrastruktur nicht installieren, betreiben oder skalieren. Dieser Vortrag gibt eine Einführung in die Möglichkeiten von ECS und zeigt anhand eines konkreten Beispiels, wie das Deployment und Betreiben einer microservice-basierte Applikation mittels ECS funktioniert.

Jetzt Präsentation downloaden

 

 

Websites Video screenshot
49:05
AWS Microservices Web Day: Amazon EC2 Container Service

AWS Lambda ist ein Datenverarbeitungsservice, der Ihren Code beim Eintreten bestimmter Ereignisse ausführt und automatisch die Datenverarbeitungsressourcen für Sie verwaltet. Sie können mit AWS Lambda Microservices schreiben, die sowohl effizient als auch wirtschaftlich sind: Bei AWS Lambda zahlen Sie nur für die Kapazität, die Sie tatsächlich nutzen, und die Datenverarbeitungszeit, die für die Ausführung Ihres Codes erforderlich ist. Die Fakturierung erfolgt in 100-Millisekunden-Schritten. Das ist kostengünstig und ermöglicht problemloses Skalieren zwischen ein paar Anforderungen pro Tag und tausenden pro Sekunde. Wie das genau funktioniert, erfahren Sie in diesem Vortrag.

Jetzt Präsentation downloaden

 

 

Websites Video screenshot
40:55
AWS Microservices Web Day: AWS Lambda

Amazon API Gateway ist ein vollständig verwalteter Service, der das Erstellen, Veröffentlichen, Warten, Überwachen und Sichern von APIs für Entwickler in jeder beliebigen Größenordnung vereinfacht. Mit wenigen Klicks in der AWS Management Console können Sie eine API erstellen, die als „Haupteingang" für Anwendungen dient, um auf Daten, Geschäftslogik oder Funktionen von Ihren Backend-Services zuzugreifen, etwa Verarbeitungslasten, die auf Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2) laufen, Code, der auf AWS Lambda läuft, oder eine beliebige Webanwendung. In diesem Vortrag lernen Sie die Grundlagen und Funktionsweise dieses neuen Services kennen und erfahren außerdem, wie sich in Kombination mit AWS Lambda eine hochskalierbare microservice-basierte Appliation bauen lässt, ohne eine einzige EC2-Instanz zu verwenden.

Jetzt Präsentation downloaden

 

 

Websites Video screenshot
45:59
AWS Microservices Web Day: Amazon API Gateway

Das kostenlose Kontingent für Amazon Web Services (AWS) bietet Ihnen die Möglichkeit, praktische Erfahrungen mit AWS-Cloud-Services zu sammeln. Erfahren Sie jetzt mehr über das kostenlose Nutzungskontingent von AWS.