Bei Contact Lens für Amazon Connect handelt es sich um eine Reihe von Machine Learning-Funktionen (ML), die in Amazon Connect integriert sind.

Volltextsuche und Stimmungsanalyse

Führen Sie auf der Kontaktsuchseite von Amazon Connect eine schnelle Volltextsuche durch. Suchen Sie nach Kontakten basierend auf Schlüsselwörtern in Transkripten, nach Sprechern getrennten Stimmungswerten (-5 bis +5) und anderen Anrufmerkmalen wie z. B. erhebliche Pausen in Gesprächen.

Amazon Connect-Kontaktsuche

Seite mit erweiterten Kontaktverfolgungsdatensätzen (Contact Trace Record, CTR)

Zeigen Sie Anrufteilnahmedetails, zum Beispiel Anruftranskripte pro Sprecher, mit Diagrammen für Stimmung und Teilnahme bei Anrufen an. Trends in der Kundenstimmung, eine Aufschlüsselung der Kundenstimmung und Sprechpausen sind direkt auf der CTR-Detailseite von Amazon Connect einsehbar.

Amazon-Connect-Kontaktverfolgungsdatensatz

Automatisierte Kategorisierung von Kontakten

Innerhalb von Amazon Connect können Sie Ihre Kundenkontakte durch Erstellen einer Regel basierend auf bestimmten Attributen und Schlüsselwörtern/Begriffen, die von Kunden oder Mitarbeitern verwendet werden, konfigurieren und kategorisieren. Alle Kontakte, die bestimmte Kriterien erfüllen, wie z. B. die Erwähnung von Konkurrenten, regulatorische Offenlegung und Skript-Compliance, enthalten die entsprechende Bezeichnung in der Analysedatei von Contact Lens for Amazon Connect, die sich in Ihrem enthaltenen S3-Bucket befindet.

Konfigurieren und Kategorisieren von Kundenkontakten

Leistungsstarke neue Daten

Die Ausgabedatei von Contact Lens for Amazon Connect enthält Anrufprotokolle sowie umfangreiche Metadaten wie Stimmung, Kategorisierungsbezeichnungen, Gesprächsgeschwindigkeit, gefundene Probleme und Unterbrechungen. Dies ermöglicht eine Vielzahl von Anwendungsfällen. Beispielsweise können Sie diese Daten in einem Business-Intelligence-Tool zusammen mit Ihren Customer-Relationship-Management-Daten verwenden, um Einblicke in die Kundenbeziehungen zu erhalten. Ihre Datenwissenschaftsteams können diese Daten auch nutzen, um individuelle Machine-Learning-Modelle zu erstellen.

Unkenntlichmachung vertraulicher Daten

Contact Lens for Amazon Connect bietet Kunden die Möglichkeit, vertrauliche Daten aus der Anrufaufzeichnungen und dem zugehörigen Transkript automatisch zu erkennen und unkenntlich zu machen. Auf diese Weise können Sie sich auf das Extrahieren von Erkenntnissen konzentrieren, um die Kundenerfahrung zu verbessern und gleichzeitig Rücksicht auf vertrauliche Kundeninformationen zu nehmen.

Problemerkennung

Contact Lens for Amazon Connect verwendet Natural Language Processing (NLP) zum visuellen Identifizieren von Wörtern und Begriffen, die auf zentrale Anrufaspekte oder Gründe für eine Kundenbetreuung hinweisen. Dies wird in Ihren Anruftranskripten auf der Seite mit den Kontaktdetails widergespiegelt, um Kontaktcenter-Verantwortlichen beim Erkennen neuer Probleme zu unterstützen. Ihre Verantwortlichen können beispielsweise schnell eine Preisdiskrepanz zwischen einer Website und einer E-Mail-Werbeaktion erkennen.

Benachrichtigung von Verantwortlichen in Echtzeit (in Kürze verfügbar)

Konfigurieren Sie Echtzeitbenachrichtigungen für Verantwortliche basierend auf Schlüsselwörtern, die von Kunden oder Mitarbeitern in Gesprächen verwendet werden.

Unterstützung von Sprachen

Derzeit unterstützt Contact Lens for Amazon Connect Englisch (USA), Englisch (UK), Englisch (AUS), Englisch (IN) und Spanisch. Im Laufe des Jahres 2020 kommen weitere Sprachen hinzu.

Weitere Informationen zu Amazon Connect
Weitere Informationen zu Contact Lens for Amazon Connect

Rufen Sie die Seite mit den Preisen auf.

Weitere Informationen 
Registrieren Sie sich für ein AWS-Konto
Registrieren Sie sich und erhalten Sie ein kostenloses Konto

Sie erhalten sofort Zugriff auf das kostenlose AWS-Kontingent. 

Registrieren 
Für Zugriff auf die Vorschauversion registrieren
Beginnen Sie mit der Entwicklung in der Konsole

Erste Schritte mit Contact Lens for Amazon Connect in der AWS-Managementkonsole

Anmelden