Was ist das AWS Educate Cloud Ambassador-Programm?

Das AWS Educate Cloud Ambassador-Programm ist für hochrangige Cloud-Lehrkräfte gedacht, die als Botschafter und Evangelist für AWS Educate dienen. Diese Führungskräfte teilen ihr Wissen und ihre Erfahrung im Unterrichten von Cloud Computing mit anderen Lehrkräften an ihrer Einrichtung, in ihrer Gemeinde und in der ganzen Welt. Cloud Ambassadors sind in der Bildungsgemeinschaft anerkannt, erhalten eine zusätzliche berufliche Entwicklung und haben Anspruch auf exklusive Vorteile, um anderen Lehrkräften dabei zu helfen, ihren Schülern Cloud-Computing-Lernerfahrungen zu vermitteln und sie so auf die moderne Arbeitswelt vorzubereiten.  

Für die Teilnahme am Programm werden Lehrkräfte ausgewählt, die folgende Kriterien erfüllen:

  • erfahrene Benutzer von AWS in akademischer oder kommerzieller Hinsicht
  • Erfahrung im Unterrichten von Cloud-Computing-Konzepten
  • bereit, ihre Erfahrungen mit der AWS-Bildungsgemeinschaft zu teilen
  • freuen sich über die Teilnahme an einer Lehrkräftegemeinschaft, die sich auf die Förderung der Cloud-Bildung und die Vorbereitung der Studenten auf die moderne Arbeitswelt konzentriert
 
Erfahren Sie mehr über die Cloud Ambassador-Kohorte 2019 und 2020.
 
 

Vorteile für Mitglieder

Berufliche Entwicklung

  • Spezialausbildung bei ausgewählten AWS-Veranstaltungen
  • Inkrementelles AWS-Einstiegsguthaben
  • Vierteljährliche technische Diskussionen mit den AWS-Serviceteams
  • Zusammenarbeit mit AWS und anderen Cloud Ambassadors bei der Entwicklung von Inhalten

Exklusiver Zugang

  • Früher Zugang unter Vertraulichkeitsvereinbarung, um AWS-Services auszuwählen
  • Einladungen zu exklusiven AWS-Veranstaltungen
  • Swag und Ausrüstung in limitierter Auflage
  • Zugang zur AWS-Führerschaft
  • Ermäßigter Registrierungstarif für AWS re:Invent

Anerkennung

  • Anerkennung bei AWS-Veranstaltungen
  • Besondere Bezeichnung im AWS-Bildungsportal
  • Aufnahme in das AWS Educate Marketing
  • Fähigkeit, Vordenkerpositionen mit der globalen AWS-Educate-Community zu teilen

AWS Educate Cloud Ambassador im Rampenlicht

Mike Sosnkowski

Niranjan Udas ist der Cloud Ambassador des Monats von AWS Educate. Erfahren Sie, wie er AWS Educate bei seinen Trainings einsetzt.

Niranjan Udas ist Geschäftsführer der Genese Cloud Academy (GCA), Softwareentwickler, Dozent, AWS Certified Developer und Unternehmer. Über GCA hat Niranjan 30 Hochschulen, 60 Pädagogen und 1 750 Studenten bei der Integration von AWS Educate unterstützt. Er begann seinen Einstieg in das Thema im Jahr 2018, als er die besten Methoden entdecken wollte, um seinen Schülern Cloud Computing beizubringen. Seitdem hat Niranjan viele AWS Educate-Klassenzimmer eingerichtet, um Hunderten von Schülern das Lernen in der Cloud, Serverless Computing und AI/ML zu ermöglichen. Außerdem half er 60 Studenten in Nepal, AWS Certified Cloud Practitioner zu werden, und gründete den Bildungsbereich der GCA in Bangladesch und Pakistan.

  • Weitere Informationen »

    In seinen eigenen Worten:

    Lieblingskurse

    Ich unterrichte meine Schüler gerne praktisch. Da die meisten meiner Schüler Anfänger sind, unterrichte ich gerne die Grundlagen des Cloud Computing und von Webtechnologien. Mein Lieblingskurs ist Cloud Computing für Anfänger, da die Schüler hier die meiste Hilfe benötigen. Sobald sie sich mit Cloud Computing vertraut gemacht und praktische Übungen durchgeführt haben, können sie selbstständig mehr entdecken und lernen.

    AWS-Anwendung

    Schüler interessieren sich nur dann für das Lernen mit der Cloud, wenn sie das Konzept von Grund auf verstehen. Sobald sie sich mit der Cloud vertraut gemacht haben, neigen die Schüler dazu, sich mit gängigen Cloud-Praktiken wie AI/ML, Alexa Skills und Robotik zu befassen. Mit AWS Educate kann ich Schülern die Plattform bieten, auf der sie ihre Fähigkeiten in diesen beliebten Cloud-Bereichen erlernen und anwenden können.

    Ein Ratschlag für Kollegen

    Je mehr Schüler sich für das interessieren, was Sie unterrichten, umso mehr Pädagogen benötigen Sie. Suchen Sie immer nach Möglichkeiten, mit anderen Pädagogen zu kollaborieren, da Sie nicht immer für jeden Schüler da sein können.

BCIT verwendet AWS Educate

Das British Columbia Institute of Technology (BCIT) setzt AWS Educate ein, um die Pipeline von Technologen, die in das Berufsleben eintreten, zu füllen und seinen Studenten innovative Technologien zu vermitteln.

Trinity College Dublin

Donal O'Mahoney vom Trinity College Dublin beschreibt, wie AWS Educate ihm die Flexibilität gibt, Studenten mit der normalen AWS-Erfahrung vertraut zu machen, aber auf eine akademisch-freundliche Art und Weise.

NOVA lanciert ersten Cloud-Studiengang

Das Northern Virginia Community College (NOVA) führte eine Cloud-Computing-Spezialisierung als Teil seines Studiengangs als Information Systems Technology Associate of Applied Science ein.

Häufig gestellte Fragen

  • Das AWS Educate Cloud Ambassador-Programm ist an allen Orten verfügbar, an denen AWS Educate angeboten wird. Das Programm steht Mitgliedern von AWS Educate zur Verfügung, die an einer öffentlichen oder privaten Schule, Hochschule, Universität oder einer gemeinnützigen Agentur/Organisation beschäftigt sind. Um Interessenkonflikte zu vermeiden, sind Superintendenten, College- oder Universitätspräsidenten und andere hochrangige Führungskräfte von Organisationen aufgrund ihrer offiziellen Rolle bei Kaufentscheidungen nicht für das Programm geeignet. Ausnahmen werden von Fall zu Fall vom AWS Educate Cloud Ambassador-Programm-Team und dem AWS Rechtsteam bewertet.

    Wenn Sie kein Mitglied von AWS Educate sind, melden Sie sich noch heute an.

  • Um ein AWS Educate Faculty Ambassador zu werden, müssen Lehrkräfte folgende Kriterien erfüllen:

    • ein Mitglied von AWS Educate sein. Wenn Sie kein Mitglied sind, melden Sie sich an.
    • Füllen Sie während der jährlichen Einreichungsfrist eine kurze Bewerbung als Faculty Ambassador im AWS Educate-Lehrkräfte-Portal aus. Die jährlichen Einreichungszeiträume sind im 1. Quartal eines jeden Jahres.
    • Erstellen Sie ein Originalvideo, das die in der Bewerbung gestellten Fragen beantwortet, und reichen Sie es ein. Ein Beispiel finden Sie im AWS Educate-Lehrkräfte-Portal.
  • Um ein Mitglied in gutem Ansehen zu sein, wird von den AWS Educate Faculty Ambassadors Folgendes erwartet:

    • Besuch einer virtuellen Auftaktveranstaltung und Teilnahme an vierteljährlichen Aktualisierungsaufrufen
    • Mitgliederbefragungen ausfüllen
    • sich an mindestens einer speziellen Interessengruppe beteiligen
    • über die effektive Nutzung der Programme, Funktionen und Dienstleistungen von AWS Educate informiert bleiben
    • die AWS Educate- und Cloud-Anleitung durch mindestens zwei Social-Media-Posts, Blog-Posts, AWS Educate-Veranstaltungen oder Benutzer-Workshops jährlich evangelisieren. Cloud Ambassadors müssen auch über ihre Aktivitäten berichten.

    Der Status der Mitgliedschaft wird alle zwei Jahre bewertet.

  • Berufliche Entwicklung
    • Spezialausbildung bei ausgewählten AWS-Veranstaltungen
    • Inkrementelles AWS-Einstiegsguthaben
    • Vierteljährliche technische Diskussionen mit den AWS-Serviceteams
    • Zusammenarbeit mit AWS und anderen Cloud Ambassadors bei der Entwicklung von Inhalten
    Exklusiver Zugang
    • Früher Zugang unter Vertraulichkeitsvereinbarung, um AWS-Services auszuwählen
    • Einladungen zu exklusiven AWS-Veranstaltungen
    • Ausrüstung in limitierter Auflage
    • Zugang zur AWS-Führerschaft
    • Ermäßigte AWS re:Inventur-Registrierung
    Anerkennung von Lehrkräften
    • Anerkennung bei AWS-Veranstaltungen
    • Sonderbezeichnung im AWS Educate-Portal
    • Aufnahme in das AWS Educate Marketing
    • Fähigkeit, Vordenkerpositionen mit der globalen AWS-Bildungsgemeinschaft zu teilen
  • Ein AWS Educate Cloud Ambassador ist:

    • Innovativ – Sie motivieren Studenten und Kollegen, sich über Technologie, insbesondere AWS, zu informieren.
    • Effektiv – Sie gehen über das Schaffen cooler Dinge mit AWS hinaus und zeigen die Ergebnisse ihrer Studenten.
    • Ein Experte in Sachen AWS – Sie kennen die AWS-Technologie auf einem fortgeschrittenen Niveau und kennen alle neuen Trends.
    • Ein Community-Builder – Sie bauen Beziehungen auf und stärken die Verbindungen innerhalb ihrer akademischen Gemeinschaften und sind bereit, ihre Erfahrungen mit der AWS Educate Community zu teilen.
    • Sie freuen sich über die aktive Teilnahme an einer Gemeinschaft von Lehrkräfte, die sich auf die Förderung der Cloud-Bildung und die Vorbereitung der Studenten auf die moderne Arbeitswelt konzentriert.

     

  • Es gibt keine Kosten, um ein AWS Educate Cloud Ambassador zu werden.

Heute noch bei AWS Educate einsteigen

Die ersten Schritte mit AWS Educate sind einfach. Registrieren Sie sich noch heute und profitieren Sie von sämtlichen Vorteilen von AWS Educate.

*Derzeit können nur Arbeitgeber in den USA innerhalb von AWS Educate und AWS Educate Interview Accelerator an Schüler Nachrichten senden. AWS spricht keine Empfehlungen zu spezifischen Stellenangeboten oder einstellenden Unternehmen aus. Darüber hinaus übernimmt AWS keine Verantwortung für (i) den Inhalt, die Richtigkeit oder Vollständigkeit einer Stellenanzeige, (ii) die Verfügbarkeit oder Nichtverfügbarkeit von Stellen, auf die in Stellenanzeigen verwiesen wird, oder (iii) die Kommunikation zwischen einstellenden Unternehmen und AWS Educate-Mitgliedern, die sich aus Stellenangeboten ergeben kann. Die Nutzung der Funktionen der AWS Educate-Jobbörse unterliegt den AWS Educate-Geschäftsbedingungen.

Mitglieder von AWS Educate erhalten kostenlosen Zugang zu Lerninhalten und AWS-Services, die dafür geschaffen wurden, Wissen und Kompetenzen für Cloud-Computing aufzubauen. Das Angebot gilt weltweit für Schüler ab 14 Jahren, ausgenommen für China, die Schweiz und Länder im Europäischen Wirtschaftsraum (ab 16 Jahren), sowie Algerien, Libanon und Portugal (ab 18 Jahren). Die Teilnahme am AWS Educate-Programm unterliegt den AWS Educate-Geschäftsbedingungen. Die Verwendung der AWS-Werbegutschrift unterliegt den Geschäftsbedingungen für AWS-Werbegutschriften.