Erste Schritte mit AWS

Pipeline für kontinuierliche Lieferung anlegen

Richten Sie ein Git-Repo ein, stellen Sie eine Beispiel-Webanwendung bereit und erstellen Sie eine Pipeline für die kontinuierliche Lieferung.

Modul 3: Build-Projekt anlegen

In diesem Modul werden Sie den Prozess der Anwendungserstellung mit AWS CodeBuild konfigurieren und ausführen.

Einführung

In diesem Modul verwenden Sie AWS CodeBuild, um den zuvor in Ihrem GitHub-Repository gespeicherten Quellcode zu erstellen. AWS CodeBuild ist ein vollständig verwalteter Service für die kontinuierliche Integration. Sie können damit Quellcode kompilieren, Tests ausführen und implementierbare Softwarepakete generieren.

Lerninhalte

  • Erstellen eines Build-Projekts mit AWS CodeBuild
  • Einrichten von GitHub als Quellanbieter für ein Build-Projekt
  • Ein Build auf AWS CodeBuild ausführen

Wichtige Konzepte

Build-Prozess: Prozess, der Quellcodedateien in ein ausführbares Software-Artefakt konvertiert. Sie kann die folgenden Schritte umfassen: Kompilieren des Quellcodes, Ausführen von Tests und Paketierung der Software zur Bereitstellung.

Kontinuierliche Integration: Bei der Software-Entwicklung ist es üblich, Änderungen regelmäßig in ein gehostetes Repository zu übertragen, woraufhin automatisierte Builds und Tests durchgeführt werden.

Build-Umgebung: Stellt eine Kombination des Betriebssystems, der Laufzeit der Programmiersprache und der Tools dar, die CodeBuild zur Ausführung eines Builds verwendet.

Buildspec: Sammlung von Build-Befehlen und zugehörigen Einstellungen im YAML-Format, die CodeBuild zur Ausführung eines Builds verwendet.

Build-Projekt: Enthält Informationen darüber, wie ein Build ausgeführt wird, einschließlich Informationen darüber, wo der Quellcode zu erhalten ist, welche Buildumgebung zu verwenden ist, welche Build-Befehle auszuführen sind und wo die Build-Ausgabe zu speichern ist.

OAuth: Offenes Protokoll für sichere Autorisierung. OAuth ermöglicht es Ihnen, Ihr GitHub-Konto mit Anwendungen von Drittanbietern, einschließlich AWS CodeBuild, zu verbinden.

 Veranschlagte Zeit

5 Minuten

 Verwendete Services

Implementierung

  • Konfigurieren des AWS CodeBuild-Projekts
    1. Öffnen Sie in einer neuen Browser-Registerkarte die AWS CodeBuild-Konsole.
    2. Klicken Sie auf die orangefarbene Schaltfläche "Projekt erstellen".
    3. Geben Sie im Feld "Projektname" "Build-DevOpsGettingStarted" ein.
    4. Wählen Sie "GitHub" aus dem Dropdown-Menü "Quellenanbieter".
    5. Bestätigen Sie visuell, dass das Optionsfeld "Verbinden über OAuth" ausgewählt ist.
    6. Klicken Sie auf die weiße Schaltfläche "Mit GitHub verbinden". Nachdem Sie auf diese Schaltfläche geklickt haben, wird eine neue Browser-Registerkarte geöffnet, auf der Sie AWS CodeBuild Zugriff auf Ihr GitHub-Repo geben müssen.
    7. Klicken Sie auf die grüne Schaltfläche "aws-codesuite autorisieren".
    8. Geben Sie Ihr GitHub-Passwort ein.
    9. Klicken Sie auf die orangefarbene Schaltfläche "Bestätigen".
    10. Wählen Sie "Repository in meinem GitHub-Konto".
    11. Geben Sie "aws-elastic-beanstalk-express-js-sample" in das Suchfeld ein.
    12. Klicken Sie auf das Repo, das Sie in Modul 1 abgezweigt haben. Nachdem Sie auf Ihr Repo geklickt haben, sollte Ihr Bildschirm wie folgt aussehen:
    Module 3 - CodeBuild_Source

    13. Bestätigen Sie visuell, dass "Verwaltetes Image" ausgewählt ist.

    14. Wählen Sie "Amazon Linux 2" aus dem Dropdown-Menü "Betriebssystem".

    15. Wählen Sie "Standard" aus dem Dropdown-Menü "Laufzeit(en)".

    16. Wählen Sie "aws/codebuild/amazonlinux2-x86_64-standard:3.0" aus dem Dropdown-Menü "Image".

    17. Bestätigen Sie visuell, dass "Immer das neueste Image für diese Laufzeitversion verwenden" für "Image-Version" ausgewählt ist.

    18. Bestätigen Sie visuell, dass "Linux" als "Umgebungstyp" ausgewählt ist.

    19. Bestätigen Sie visuell, dass "Neue Service-Rolle" ausgewählt ist.

  • Erstellen einer Buildspec-Datei für das Projekt
    1. Wählen Sie "Build-Befehle einfügen".
    2. Klicken Sie auf "Zum Editor wechseln".
    3. Ersetzen Sie die Buildspec im Editor durch den untenstehenden Code:
    version: 0.2
    phases:
        build:
            commands:
                - npm i --save
    artifacts:
        files:
            - '**/*'

    4. Klicken Sie auf die orangefarbene Schaltfläche "Build-Projekt erstellen". Sie sollten nun ein Dashboard für Ihr Projekt sehen.

  • Testen Sie das CodeBuild-Projekt
    1. Klicken Sie auf die orangefarbene Schaltfläche "Build starten". Dadurch wird eine Seite zur Konfiguration des Build-Prozesses geladen.
    2. Bestätigen Sie, dass die geladene Seite auf das korrekte GitHub-Repo verweist.
    3. Klicken Sie auf die orangefarbene Schaltfläche "Build starten".
    4. Warten Sie auf die Fertigstellung des Builds. Während Sie warten, sollten Sie oben auf der Seite einen grünen Balken mit der Meldung "Build started", den Fortschritt Ihres Builds unter "Build log" und nach ein paar Minuten ein grünes Häkchen und die Meldung "Successfceeded" sehen, die bestätigt, dass der Build funktioniert hat.

Anwendungsarchitektur

So sieht unsere Architektur jetzt aus:

Module-3

Wir haben ein Build-Projekt auf AWS CodeBuild erstellt, um den Build-Prozess der Webanwendung Hello World! aus unserem GitHub-Repository auszuführen. Wir werden dieses Build-Projekt als Build-Schritt in unserer Pipeline für kontinuierliche Lieferungen verwenden, die wir im nächsten Modul erstellen werden.

War das Modul hilfreich?

Vielen Dank
Bitte teilen Sie uns mit, was Ihnen gefallen hat.
Schließen
Es tut uns Leid Sie zu enttäuschen
Ist etwas veraltet, verwirrend oder ungenau? Bitte helfen Sie uns, dieses Tutorial zu verbessern, indem Sie Feedback geben.
Schließen

Lieferpipeline erstellen