Erste Schritte mit dem Projekt

11 Schritte  |  120 Minuten

Kosten der Migration: Normalerweise kostet eine einmalige Migration eines 10 GB großen Oracle-Datawarehouse etwa 7,85 USD, wie in diesem Beispielprojekt dargestellt. Dabei wird angenommen, dass Sie sich innerhalb des kostenlosen Kontingents für AWS befinden, die empfohlenen Konfigurationen verwenden und alle im Projekt verwendeten Ressourcen innerhalb zwei Stunden nach der Erstellung wieder löschen.

Kosten für die Wartung: Die Gesamtkosten für die Wartung Ihres Data Warehouse in Amazon Redshift hängen von Ihrer Nutzung und Ihren Konfigurationseinstellungen ab. Bei Verwendung der in diesem Leitfaden empfohlenen Standardkonfiguration belaufen sich die Kosten in der Regel auf 45,84 USD pro Monat, wenn Sie sich innerhalb des kostenlosen Kontingents für AWS befinden. Ihr Anwendungsfall erfordert möglicherweise andere Konfigurationen, die sich auf die Fakturierung auswirken können. Verwenden Sie den Preisrechner, um die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Kosten zu schätzen. 

Individuelle Service-Nutzung und -Kosten: Die AWS-Preise basieren auf Ihrer Nutzung der einzelnen Services. Die Gesamtsumme der Nutzungskosten für die einzelnen Services ergibt Ihre monatliche Rechnung. Auf den Registerkarten unten erfahren Sie, wofür die einzelnen Services verwendet werden und wie sich die Nutzung des jeweiligen Service auf Ihre Rechnung auswirkt.

  • Amazon Redshift

    Beschreibung: Amazon Redshift ist ein schnelles, vollständig verwaltetes Data Warehouse für Datenmengen im Petabyte-Bereich, mit der Sie im Zusammenspiel mit Ihren vorhandenen Business Intelligence-Tools alle Ihre Daten einfach und wirtschaftlich analysieren können.

    Preisgestaltung: Die Preisgestaltung von Amazon Redshift setzt sich aus vier Komponenten zusammen: den ausgewählten Knotentypen (Dense Compute oder Dense Storage), der Anzahl der Knoten, der Region, in der sich Ihre Cluster befinden, und dem ausgewählten Preismodell (On-Demand oder Reserviert). Weitere Informationen dazu finden Sie unter Amazon Redshift – Preise.

    Kostenbeispiel: Bei diesem Projekt wird eine Umgebung eingerichtet, die auf dem Einzelknoten dc1.large-Cluster in der Region USA West 2 ausgeführt wird. Dies kostet ungefähr 0 USD pro Monat (vorausgesetzt, Sie befinden sich innerhalb des AWS Free Tier-Limits), und 183 USD pro Monat, wenn Sie sich außerhalb des kostenlosen AWS-Kontingents befinden.

  • Amazon RDS for Oracle

    Beschreibung: Amazon Relational Database Service (RDS) erleichtert Ihnen das Einrichten, Verwalten und Skalieren einer relationalen Datenbank in der Cloud. Dieser Service stellt kosteneffiziente und individuell anpassbare Kapazität zur Verfügung und übernimmt zeitraubende Verwaltungsaufgaben für Datenbanken. AWS RDS Oracle Standard Edition One (SE1) mit der Option "Lizenz eingeschlossen" wird im Rahmen dieses Projekts als Quelldatenbank bereitgestellt.

    Preisgestaltung: Die Preisgestaltung von RDS Oracle setzt sich aus vier Komponenten zusammen: der Anzahl der Stunden, während der die Instance ausgeführt wird, der Menge des genutzten Datenbankspeichers, dem Sicherungsspeicher und der Datenübertragung zu/von RDS. Beachten Sie, dass die Preise für Angebote mit enthaltener Lizenz die Oracle-Softwarelizenz, zugrundeliegende Hardware-Ressourcen sowie Amazon RDS-Verwaltungsfunktionen beinhalten. Weitere Informationen finden Sie unter Amazon RDS – Preise.

    Beispiel: Bei diesem Projekt wird die db.m3.medium-Instance mit 50 GB GP2-Speicher (Standardspeicher) in der Region USA West-2 (Oregon) (Single-AZ-Bereitstellung) bereitgestellt. Bei einem On-Demand-Preismodell beträgt Ihre Gebühr 4,98 USD für zwei Stunden.

  • AWS Database Migration Service

    Beschreibung: AWS Database Migration Service unterstützt Sie bei der einfachen und sicheren Migration von Datenbanken nach AWS zu einem kostengünstigen Preis.

    Preisgestaltung: Sie zahlen nur für die Datenverarbeitungsressourcen, die während der Migration verwendet werden, sowie zusätzlichen Protokollspeicher. Jeder Datenbankmigrationsvorgang beinhaltet genügend Speicherplatz für den Auslagerungsspeicher, die Replikationsprotokolle, und den Datencache. Die meisten Replikations- und Datenübertragungen (eingehend) sind kostenlos. Weitere Informationen finden Sie unter AWS DMS – Preise.

    Beispiel: Bei diesem Projekt wird eine t2.medium-Instance mit 50 GB Protokollspeicher in der Region USA West 2 (Oregon) (Single-AZ-Bereitstellung) bereitgestellt. Bei einem On-Demand-Preismodell beträgt Ihre Gebühr für die Aufrechterhaltung des Betriebs der DMS-Instanz für zwei Stunden 2,87 USD.

  • AWS Schema Conversion Tool

    Beschreibung: Das AWS Schema Conversion Tool (SCT) wird zum Konvertieren des Oracle-Datenbankschemas, einschließlich Ansichten und gespeicherter Verfahren, in ein mit der Aurora-Datenbank kompatibles Format verwendet. AWS SCT ist erhältlich für Microsoft Windows, Mac OS X, Ubuntu Linux Version 15.04 und Fedora Linux.

    Preisgestaltung: Das AWS SCT ist ein kostenloses Tool, das im Rahmen von AWS DMS bereitgestellt wird.

Erste Schritte mit dem Projekt