Erste Schritte mit dem Implementierungsleitfaden

11 Schritte  |  120 Minuten

Project-Migrate-Databases
architectural-diagram
migrate-oracle-to-aurora-architectural-diagram

Mit der Migration Ihrer Oracle-Datenbank nach Amazon Aurora können Sie Ihre Datenbankkosten beträchtlich senken und gleichzeitig die Zuverlässigkeit und Leistung steigern. Amazon Aurora ist eine vollständig verwaltete Hochleistungs-Datenbank mit der Sicherheit, Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit einer gewerblichen Datenbank zu einem Zehntel der Kosten. AWS Database Migration Service und das AWS Schema Conversion Tool vereinfachen die Migration bei minimaler Unterbrechung der Anwendungen, die sich auf die Quelldatenbank stützen.

Folgendes erreichen Sie:

Konvertieren des Datenbankschemas und Codes mit dem AWS Schema Conversion Tool. Dieses Tool hilft Ihnen beim automatischen Konvertieren des Quelldatenbankschemas und der SQL in Ihrem C++-, C#-, Java- oder anderen Anwendungscode in ein Format, das mit Amazon Aurora kompatibel ist. Code, der nicht automatisch konvertiert werden kann, wird klar markiert, sodass er manuell konvertiert werden kann.

Migrieren von Daten von der Quelldatenbank in die Zieldatenbank mithilfe von AWS Database Migration Service. In der AWS Management Console können Sie die Datenmigration mit wenigen Mausklicks starten. Die Quelldatenbank bleibt während der Migration vollständig funktionsfähig.

Durchführen von Aktivitäten nach der Migration wie das Ausführen von SQL-Abfragen zum Validieren der Objekttypen, Objektanzahl und der Anzahl von Zeilen in jeder Tabelle zwischen der Quell- und Zieldatenbank.

Vor dem Start benötigen Sie Folgendes:

Ein AWS-Konto: Für die Bereitstellung von Ressourcen zum Hosten Ihrer Website benötigen Sie ein AWS-Konto. Registrieren bei AWS.

IT-Vorkenntnisse: Für die erfolgreiche Durchführung dieses Projekts sind grundlegende Kenntnisse zu Oracle und SQL erforderlich.

AWS-Erfahrung: Für die erfolgreiche Durchführung dieses Projekts sind grundlegende Kenntnisse zu AWS Virtual Private CloudAmazon RDS, Amazon DMS, Sicherheitsgruppen und CloudFormation erforderlich.

Monatliche Kostenkalkulation:

Die Gesamtkosten für die Migration Ihrer Oracle-Datenbank nach Amazon Aurora hängt von mehreren Komponenten ab: der Größe der Datenbank, dem ausgewählten Amazon Aurora-Instance-Typ und AWS DMS-Instance-Typ, dem erforderlichen zusätzlichen Speicher und der Nutzung. In der Regel belaufen sich die Kosten für eine einmalige Migration einer Oracle-Datenbank mit einer Größe von 10 GB auf ca. 5 USD, wie in diesem Beispielprojekt dargestellt. Eine Aufstellung der verwendeten Services sowie der zugehörigen Kosten finden Sie unter verwendete Services und Kosten.

Erste Schritte mit dem Implementierungsleitfaden

Benötigen Sie für die ersten Schritte mit AWS mehr Ressourcen? Weitere Informationen finden Sie im Ressourcencenter zu den ersten Schritten.

Weitere Informationen zum Arbeiten mit Amazon Aurora, einschließlich Tutorials, Dokumentation und bewährte Methoden.

Dieses Whitepaper erläutert bewährte Methoden für die Verwendung von AWS DMS.