Erste Schritte mit dem Implementierungsleitfaden

15 Schritte  |  ca. 1 Woche

Häufig gestellte Fragen

F: Was ist eine Snowball-Appliance?

AWS Snowball ist eine Datentransportlösung, bei der das Verschieben von Datenmengen im Terabyte- und Petabyte-Bereich in und aus AWS beschleunigt wird. Für den physischen Transport kommen sichere Speicher-Appliances zum Einsatz. Die Verwendung von Snowball hilft bei der Bewältigung von Herausforderungen, die beim Übertragen von großen Datenmengen auftreten können, darunter hohe Netzwerkkosten, lange Übertragungszeiten und Sicherheitsbedenken.

F: Was spricht für die Verwendung von Snowball? 

Snowball ist eine leistungsfähige Methode für die schnelle und sichere Übertragung von Terabyte oder Petabyte an Daten zu AWS. Snowball kann auch die richtige Wahl sein, wenn Sie teure Upgrades Ihrer Netzwerkinfrastruktur vermeiden möchten, oft große Engpässe bei der Datenverarbeitung haben, an einem abgelegenen Ort arbeiten oder sich in einer Region befinden, in der Hochgeschwindigkeits-Internetverbindungen nicht verfügbar oder sehr teuer sind.

F: Wie funktioniert Snowball?

AWS Snowball verwendet sichere Appliances und den Snowball-Client, um Datenübertragungen im Petabyte-Bereich zu und von AWS zu beschleunigen. Sie erstellen mit AWS Management Console einen oder mehrere Aufträge, fordern eine oder mehrere Snowball-Appliances an (je nach zu übertragender Datenmenge), laden den Snowball-Client herunter und installieren ihn. Wenn Sie die Appliance erhalten haben, verbinden Sie sie mit Ihrem lokalen Netzwerk, richten die IP-Adressen manuell oder mit DHCP ein und geben mithilfe des Clients die Verzeichnisse an, die Sie kopieren möchten. Der Client verschlüsselt die Daten automatisch, kopiert sie in die Appliance und informiert Sie, wenn die Datenübertragung abgeschlossen ist. Sobald die Übertragung abgeschlossen und die Appliance zur Rücksendung bereit ist, wird das elektronische Versandetikett automatisch mit dem richtigen AWS-Standort für die Rücksendung aktualisiert. Sie können den Auftragsstatus mittels Amazon Simple Notification Service (Amazon SNS), per SMS oder direkt in der Konsole verfolgen.

F: Welche Datenmengen kann ich mit Snowball übertragen?

Sie können mit Snowball praktisch beliebige Datenmengen, von wenigen Terabyte bis hin zu großen Petabyte-Mengen, übertragen. In der Regel ist es möglich, mehrere TB an Daten zu jeder Snowball Appliance zu übertragen. Für die Übertragung großer Datenmengen können Sie mehrere Snowball-Appliances parallel oder nacheinander verwenden. Sie können beispielsweise 100 TB Daten mit zwei Snowball-Appliances parallel oder nacheinander übertragen.

F: Wie viel Zeit muss ich für die Datenmigration mithilfe von Snowball einplanen?

Als Faustregel gilt eine Woche, einschließlich Versandzeit und Zeit für die Datenübertragung. Sie können den Snowball-Client verwenden, um die Übertragungsdauer Ihrer Daten zu ermitteln (weitere Details finden Sie im Benutzerhandbuch). Die Datenübertragungsgeschwindigkeit wird von einer Reihe von Faktoren beeinflusst, darunter die lokale Netzwerkgeschwindigkeit, die Dateigröße und die Geschwindigkeit, mit der Daten von den lokalen Servern gelesen werden können.

Der Snowball-Client kopiert Daten so schnell wie unter den Bedingungen möglich auf den Snowball (nur ein Tag zum Kopieren von 48 TB Daten, je nach lokaler Umgebung). Die vollständige Übertragung der Daten zu AWS dauert einschließlich Versand- und Bearbeitungszeit in den AWS-Rechenzentren etwa eine Woche. Mithilfe von zwei parallelen 48-TB-Snowballs können Sie die doppelte Datenmenge in der gleichen Zeit kopieren, oder Sie können 80 TB Daten in zweieinhalb Tagen auf einen einzelnen 80-TB-Snowball kopieren. Dadurch würde die Gesamtzeit auf ungefähr eineinhalb Wochen erhöht.

Erste Schritte mit dem Implementierungsleitfaden