Erste Schritte mit dem Implementierungsleitfaden

6 Schritte  |  30 Minuten

Individuelle Service-Nutzung und -Kosten: Die AWS-Preise basieren auf Ihrer Nutzung der einzelnen Services. Auf den Registerkarten unten erfahren Sie, wofür die einzelnen Services in diesem Projekt verwendet werden und wie sich dies auf Ihre Rechnung auswirkt.

  • Amazon SES

    Beschreibung: Amazon Simple Email Service (Amazon SES) ist eine E-Mail-Plattform, die eine kostengünstige Möglichkeit bereitstellt, E-Mails unter Verwendung Ihrer eigenen E-Mail-Adressen und Domains zu senden und zu empfangen. Sie bezahlen nur für das, was Sie tatsächlich auch nutzen. Deshalb können Sie so viele oder so wenige E-Mails senden und empfangen, wie Sie möchten.

    Preisgestaltung: Amazon SES hat zwei Preismodelle: eines für den Empfang von E-Mails (der Schwerpunkt dieses Projekts) und eines zum Senden von E-Mails. 

    Die Kosten von Amazon SES für den Empfang von E-Mails setzt sich aus zwei Komponenten zusammen: der Anzahl der empfangenen E-Mails und der Größe der empfangenen E-Mails. Die Kosten für die E-Mails belaufen sich auf 0,10 USD pro 1 000 E-Mails, die Sie empfangen. Ihnen werden 0,09 USD pro 1 000 E-Mail-Blöcken berechnet. Ein E-Mail-Block ist ein 256 KB großer Abschnitt einer einzelnen E-Mail. Ihnen werden nur komplette Blöcke in Rechnung gestellt. Im Rahmen des kostenlosen Kontingents von Amazon SES, das kein Verfallsdatum hat, können Sie 1 000 Nachrichten pro Monat kostenlos empfangen.

    Die Kosten von Amazon SES für das Senden von E-Mails setzt sich aus drei Komponenten zusammen: der Anzahl der gesendeten E-Mails, der Größe der E-Mails und der Größe der Anhänge. Die Kosten für die E-Mails belaufen sich auf 0,10 USD pro 1 000 E-Mails, die Sie senden. Die Größe der E-Mails wird als ausgehende Datenübertragung betrachtet und entsprechend der Tabelle "Ausgehende Datenübertragung von Amazon EC2 zum Internet" auf der Seite Amazon EC2 – Preise in Rechnung gestellt. Anhänge werden mit 0,12 USD pro GB gesendetem Anhang berechnet. Das Senden von E-Mails ist unter bestimmten Bedingungen im kostenlosen Kontingent eingeschlossen. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Amazon SES – Preise.

    Beispiel: Wenn die Größe der E-Mail, die Sie im Rahmen dieses Projekts empfangen, weniger als 256 KB beträgt, und die E-Mail keinen Anhang hat, dann ist der Empfang der E-Mail kostenlos: Sie haben keinen kompletten E-Mail-Block empfangen (256 KB) und Sie befinden sich innerhalb des Limits für das kostenlose Kontingent von Amazon SES von 1 000 E-Mails pro Monat.

  • Amazon S3

    Beschreibung: Amazon Simple Storage Service (Amazon S3) bietet sichere, belastbare und hochgradig skalierbare Cloud-Speichermöglichkeiten für den E-Mail-Empfang. 

    Preisgestaltung: Die Preisgestaltung von Amazon S3 setzt sich aus fünf Komponenten zusammen: dem verwendeten Amazon S3-Speichertyp, der Region, in der Sie Ihren Inhalt speichern, der Menge der gespeicherten Daten, der Anzahl der Anforderungen für das Speichern von neuem Inhalt oder dem Abrufen des Inhalts durch Sie oder Ihre Benutzer sowie der Menge der von Amazon S3 an Sie oder Ihre Benutzer übertragenen Daten. 

    Beispiel: Angenommen, Sie verwenden den Standardspeicher in der Region USA Ost, dann bezahlen Sie 0,03 USD pro Monat für das Speichern der E-Mail, wenn die Größe der empfangenen E-Mail weniger als 1 GB beträgt. Wenn Sie Ihr Konto in den letzten 12 Monaten erstellt und ein Anrecht auf das kostenlose AWS-Kontingent haben, bezahlen Sie 0,00 USD pro Monat.

  • Amazon Route 53

    Beschreibung: Amazon Route 53 ist ein hoch verfügbarer und skalierbarer DNS-Web-Service (Domain Name System) in der Cloud. Der Service bietet eine zuverlässige und kostengünstige Möglichkeit, Endbenutzer an Internetanwendungen weiterzuleiten, indem ein Domain-Name (wie z. B. www.ihrewebsite.com) in eine numerische IP-Adresse (z. B. 192.0.2.1) umgewandelt wird. Diese wird von Computern verwendet, um sich miteinander zu verbinden. Wenn jemand Ihre Website besucht, verwaltet Amazon Route 53 diese Beziehung zwischen Domain-Namen und IP-Adresse in einer gehosteten Zone.

    Preisgestaltung: Die Preisgestaltung von Amazon Route 53 setzt sich aus drei Komponenten zusammen: der Anzahl von verwalteten Domain-Namen (jährliche Abrechnung), der Anzahl von verwendeten gehosteten Zonen und der Anzahl von Endbenutzerabfragen für Ihre Website. 

    Beispiel: Die Kosten für die Registrierung einer Domain variiert je nach Domain der obersten Ebene, die Sie registrieren möchten. So kostet beispielsweise ".com" 12 USD im Jahr und ".net" 11 USD im Jahr. Eine Liste mit allen Domain-Preisen finden Sie unter Amazon Route 53 – Preise für Domain-Namen

Gesamtkostenkalkulation: Die Gesamtkosten dieses Projekts variieren je nach Größe der eingehenden E-Mail und Typ Ihrer Domäne. Angenommen, die Test-E-Mail hat weniger als 256 KB (eine einfache E-Mail mit ein paar Zeilen Text liegt deutlich unter dieser Größe), die E-Mail hat keinen Anhang, bei Ihrer Domain handelt es sich um ".com" und Sie löschen die E-Mail aus dem Amazon S3-Bucket innerhalb eines Monats nach dem Empfang. In diesem Fall belaufen sich die Kosten dieses Projekts auf 12,00 USD, wenn Sie sich innerhalb der Limits des kostenlosen Kontingents befinden, und auf 12,03 USD, wenn Sie die Limits des kostenlosen Kontingents überschreiten. 

Die Kosten setzen sich folgendermaßen zusammen: Amazon SES (0 USD für den Empfang der E-Mail), Amazon S3 (0,03 USD/Monat zum Speichern der E-Mail, wenn Sie die Limits des kostenlosen Kontingents überschreiten, und 0 USD, wenn Sie sich innerhalb der Limits des kostenlosen Kontingents befinden) und Amazon Route 53 (12 USD/Jahr für das Registrieren einer ".com"-Domain). Für eine detaillierte Aufschlüsselung der Kosten und um die Höhe Ihrer Rechnung zu kalkulieren, können Sie den einfachen Monatsrechner verwenden.

 

 

Erste Schritte mit dem Implementierungsleitfaden