In diesem Modul durchlaufen Sie die Schritte, um alle Ressourcen zu beenden, die Sie in diesem Lernpfad erstellt haben. Sie beenden ein Amazon S3-Bucket, einen Amazon Cognito-Benutzerpool, eine AWS Lambda-Funktion, eine IAM-Rolle, eine DynamoDB-Tabelle, eine REST API und ein CloudWatch Log. Es empfiehlt sich, nicht mehr benötigte Ressourcen zu löschen, um unerwünschte Gebühren zu vermeiden.

Benötigte Zeit: 10 Minuten

Gelöschte Services: AWS Lambda, Amazon API-Gateway, Amazon S3, Amazon DynamoDB, Amazon Cognito, AWS CloudWatch 


Folgen Sie der nachfolgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung, um die AWS-Ressourcen zu löschen, die Sie in jedem Modul erstellt haben. Klicken Sie auf jede Schrittnummer, um den Abschnitt zu erweitern.

  • Schritt 1. Löschen Ihres Amazon S3-Buckets

    Wenn Sie die bereitgestellte AWS CloudFormation-Vorlage zum Abschließen von Modul 1 verwendet haben, löschen Sie den Stapel einfach mithilfe der AWS CloudFormation-Konsole. Andernfalls löschen Sie das Amazon S3-Bucket, den Sie in Modul 1 erstellt haben.


    1. Wählen Sie in der AWS-Managementkonsole Services und dann S3 unter Speicher.

    2. Wählen Sie das Bucket aus, das Sie in Modul 1 erstellt haben.

    3. Wählen Sie Bucket löschen.

    4. Tragen Sie bei der Bestätigungsaufforderung den Namen Ihres Buckets ein und wählen Sie dann "Bestätigen".

  • Schritt 2. Löschen Ihres Amazon Cognito-Benutzerpools

    Wenn Sie die bereitgestellte AWS CloudFormation-Vorlage zum Abschließen von Modul 2 verwendet haben, löschen Sie den Stapel einfach mithilfe der AWS CloudFormation-Konsole. Andernfalls löschen Sie den Amazon Cognito-Benutzerpool, den Sie in Modul 2 erstellt haben.


    1. Klicken Sie in der AWS-Konsole auf Services und unter Mobile Services wählen Sie dann Cognito aus.

    2. Wählen Sie Ihre Benutzerpools verwalten.

    3. Wählen Sie den Benutzerpool WildRydes aus, den Sie in Modul 2 erstellt haben.

    4. Wählen Sie in der oberen rechten Ecke der Seite Pool löschen.

    5. Tragen Sie löschen ein und wählen Sie Pool löschen, wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden.

  • Schritt 3. Löschen Ihres serverlosen Backends

    Löschen Sie die AWS Lambda-Funktion, die IAM-Rolle und die Amazon DynamoDB-Tabelle, die Sie in Modul 3 erstellt haben.


    Lambda-Funktion

    1. Klicken Sie in der AWS-Managementkonsole auf Services und unter "Berechnen" wählen Sie dann Lambda aus.

    2. Wählen Sie den Cognito-Benutzerpool RequestUnicorn , die Sie in Modul 3 erstellt haben.

    3. Wählen Sie aus der Dropdown-Liste Aktionen die Option Löschfunktion aus.

    4. Wählen Sie Löschen, wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden.

    IAM-Rolle

    1. Klicken Sie in der AWS-Managementkonsole auf Services und wählen Sie dann im Abschnitt Sicherheit, Identität und Compliance IAM.

    2. Wählen Sie Rollen aus dem Navigationsmenü.

    3. Tragen Sie WildRydesLambda in die Filterbox ein.

    4. Wählen Sie die Rolle aus, die Sie in Modul 3 erstellt haben.

    5. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Rollenaktionen die Option Rolle löschen aus.

    6. Wählen Sie Ja, löschen, wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden.

    DynamoDB-Tabelle

    1. Wählen Sie in der AWS-Managementkonsole Services und dann wählen Sie unter Datenbanken DynamoDB aus.

    2. Wählen Sie im Navigationsmenü Tabellen.

    3. Wählen Sie die Tabelle Rides, die Sie in Modul 3 erstellt haben.

    4. Wählen Sie Tabelle löschen aus dem Dropdown-Menü Aktionen.

    5. Lassen Sie die Checkbox zu Löschen aller CloudWatch Alarme für diese Tabelle ausgewählt und wählen Sie Löschen.

  • Schritt 4. Löschen Ihrer REST API

    Löschen Sie die in Modul 4 erstellte REST API. Wenn Sie Ihre API in der Amazon API Gateway-Konsole auswählen, gibt es die Option API löschen im Dropdown-Menü Aktionen.


    1. Klicken Sie in der AWS-Managementkonsole auf Services und wählen Sie dann API Gateway unter Anwendungs-Services aus.

    2. Wählen Sie die API aus, die Sie in Modul 4 erstellt haben.

    3. Öffnen Sie das Drop-down-Menü Aktionen und wählen Sie API löschen.

    4. Bei Aufforderung geben Sie den Namen Ihrer API ein und wählen Sie API löschen.

  • Schritt 5. Löschen Ihres CloudWatch Logs

    AWS Lambda erstellt in den Amazon CloudWatch Logs pro Funktion automatisch eine neue Log-Gruppe und schreibt Protokolle in diese, wenn Ihre Funktion aufgerufen wird. Sie müssen die Log-Gruppe für die Funktion RequestUnicorn löschen. Wenn Sie irgendeinen CloudFormation-Stapel gestartet haben, können Log-Gruppen außerdem in den zu löschenden Stapeln den benutzerdefinierten Ressourcen zugeordnet sein.


    1. Klicken Sie in der AWS-Konsole auf Services und wählen Sie dann unter Managementtools die Option CloudWatch.

    2. Wählen Sie im Navigationsmenü Logs.

    3. Wählen Sie die Log-Gruppe /aws/lambda/RequestUnicorn aus. Wenn Sie viele Log-Gruppen in Ihrem Konto haben, können Sie /aws/lambda/RequestUnicorn in das Textfeld Filter eintragen, um die Log-Gruppe leicht zu finden.

    4. Wählen Sie Log-Gruppe löschen aus dem Dropdown-Menü Aktionen.

    5. Wählen Sie Ja, löschen, wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden.

    6. Wenn Sie CloudFormation-Vorlagen zum Abschließen eines Moduls gestartet haben, wiederholen Sie die Schritte 3-5 für alle Log-Gruppen, die wie folgt beginnen: /aws/lambda/wildrydes-webapp.

Serverless_Web_App_LP_assets-badge

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben mit Amazon Web Services (AWS) eine serverlose Webanwendung erstellt und beendet.

Weitere Informationen

Erhalten Sie einen Überblick über die Funktionen, Komponenten und Anwendungsfälle für das serverlose Computing in Amazon Web Services (AWS). Rufen Sie das serverlose Computing auf »

Tiefere Einsicht

Überprüfen Sie mit API Gateway und AWS Lambda mehrstufige serverlose Architekturen, um Bereitstellungs- und Betriebszyklen zu reduzieren. Lesen Sie das Whitepaper »

Erstellen eines Workflows

Erfahren Sie mehr über eine Methode zur Automatisierung der Bereitstellung von serverlosen Anwendungen, die mithilfe von CI/CD-Tools von AWS auf AWS Lambda ausgeführt werden. Sehen Sie sich das Webinar an »