In diesem Tutorial lernen Sie, wie Sie eine NodeJS-Anwendung mit CodeStar erstellen, die AWS Lambda, CodePipeline, CodeCommit und CloudFormation verwendet. Sie lernen auch, wie Sie Ihr CodeStar-Projekt in JIRA integrieren können.

Die AWS-Services, die Sie in diesem Tutorial verwenden, sind Teil des kostenlosen AWS-Kontingents.

Zum Erstellen einer serverlosen Anwendung mit AWS-CodeStar ist ein Konto erforderlich

Kostenloses Konto erstellen

Wenn Sie hier klicken, wird die AWS-Managementkonsole in einem neuen Browserfenster geöffnet, sodass Sie diese schrittweise Anleitung geöffnet lassen können.  Wenn der Bildschirm vollständig geladen ist, geben Sie Ihren Benutzernamen und das Passwort ein, um zu beginnen. Geben Sie dann CodeStar in die Suchleiste ein und wählen Sie CodeStar, um die Konsole zu öffnen.

tmt_store-retrieve-file_1

(zum Vergrößern klicken)

tmt_store-retrieve-file_1

In diesem Schritt beginnen Sie ein Node.JS-Projekt, das von AWS Lambda unterstützt wird.


a. Klicken Sie auf der CodeStar-Homepage auf Ein Projekt starten

TMT-serverless-01

(zum Vergrößern klicken)

TMT-serverless-01

b. Wählen Sie von den angezeigten Vorlagen die Node.js-Vorlage mit einer Web-Anwendung und AWS Lambda aus.

TMT-serverless-02

(zum Vergrößern klicken)

TMT-serverless-02

c. Geben Sie NodeJS-Serverloses-Projekt als Projektnamen ein und klicken Sie dann auf Projekt erstellen

TMT-serverless-03

(zum Vergrößern klicken)

TMT-serverless-03

d. Auf der nächsten Seite Wählen Sie aus, wie Sie den Projekt-Code bearbeiten möchten, klicken Sie auf Überspringen, weil sich ein anderer Abschnitt dieses Schnellstarts damit befasst.

TMT-serverless-03b

(zum Vergrößern klicken)

TMT-serverless-03b

e. Ihr Projekt wird jetzt bereitgestellt und kann in wenigen Minuten bearbeitet werden.

TMT-serverless-04

(zum Vergrößern klicken)

TMT-serverless-04

In diesem Schritt verbinden Sie JIRA mit Ihrem CodeStar-Projekt. Auf diese Weise können Sie Probleme dieses Projekts verfolgen.


a. Klicken Sie auf der Webseite Ihres Projekts auf Erweiterungen  

TMT-serverless-05

(zum Vergrößern klicken)

TMT-serverless-05

b. Klicken Sie auf Erweiterung hinzufügen für Atlassian JIRA

TMT-serverless-06

(zum Vergrößern klicken)

TMT-serverless-06

c. Befolgen Sie die Anweisungen zum Erstellen einer JIRA-Instance (falls Sie noch keine haben). Oder fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, wenn Sie bereits eine JIRA-Instance haben.

TMT-serverless-07

(zum Vergrößern klicken)

TMT-serverless-07

d. Wenn Sie dies getan haben, geben Sie die JIRA-URL in das Textfeld unter "Hinzufügen der JIRA-URL zu AWS CodeStar" ein

TMT-serverless-08

(zum Vergrößern klicken)

TMT-serverless-08

e. Befolgen Sie die Anweisungen für JIRA in "Erstellen Sie den Anwendungslink in JIRA", "Konfigurieren Sie die eingehende Authentifizierung in JIRA" und "verbinden Sie Ihr AWS CodeStar-Projekt mit JIRA". Klicken Sie dann auf "Verbinden".

TMT-serverless-08b

(zum Vergrößern klicken)

TMT-serverless-08b

f. Klicken Sie auf Zulassen

TMT-serverless-09

(zum Vergrößern klicken)

TMT-serverless-09

g. JIRA ist jetzt mit Ihrem CodeStar-Projekt verbunden, und Sie können die JIRA-Probleme ansehen in der JIRA-Anzeige

TMT-serverless-10

(zum Vergrößern klicken)

TMT-serverless-10

In diesem Schritt werden Sie ein Update in Ihr Projekt einbinden. Dadurch wird ein Build mit CodeBuild und anschließend eine Bereitstellung mit CloudFormation in AWS Lambda initiiert. Dieser Prozess wird von einer Pipeline in AWS CodePipeline verwaltet.


a. Auf der Hauptseite Ihres Projekts befinden sich mehrere Fenster, die sich auf die kontinuierliche Bereitstellung Ihres Projekts beziehen, und das Git-Repository, in dem der Code Ihres Projekts gespeichert ist.

TMT-serverless-11

(zum Vergrößern klicken)

TMT-serverless-11

b. Wenn Sie den Code im CodeCommit-Repository ändern, wird er automatisch über CodePipeline bereitgestellt. Dazu klicken Sie auf Connect im Commit-Verlauf-Bedienfeld.


TMT-serverless-13

(zum Vergrößern klicken)

TMT-serverless-13

c. Klicken Sie auf die Copy-Taste. Wenn Sie Ihren IAM-Nutzer für den CodeCommit-Zugang nicht eingerichtet haben, klicken Sie auf den unten stehenden Link und folgen Sie den Anweisungen.  

TMT-serverless-14

(zum Vergrößern klicken)

TMT-serverless-14

d. In einem Terminalfenster, starten Sie den folgenden Befehl, um eine Kopie ihres Codes zu überprüfen:

git clone https://git-codecommit.us-east-1.amazonaws.com/v1/repos/nodejs-serverle
TMT-serverless-15

(zum Vergrößern klicken)

TMT-serverless-15

e. Ändern Sie Ihr Arbeitsverzeichnis in Git Repo:

cd nodejs-serverle
TMT-serverless-16

(zum Vergrößern klicken)

TMT-serverless-16

f. index.html-Datei öffnen.

nano public/index.html
TMT-serverless-17

(zum Vergrößern klicken)

TMT-serverless-17

g. Fügen Sie drei Ausrufezeichen zu dem Text "Sie haben soeben eine Node.js-Web-Anwendung erstellt" hinzu.

TMT-serverless-18

(zum Vergrößern klicken)

TMT-serverless-18

h. Speichern Sie Ihre Änderungen.

git commit -a -m “updated index”
TMT-serverless-19

(zum Vergrößern klicken)

TMT-serverless-19

i. Drücken Sie Ihre Änderungen zurück zu CodeCommit.

git push
TMT-serverless-20

(zum Vergrößern klicken)

TMT-serverless-20

j. Diese Änderung sollte jetzt im Bereich Commit-Verlauf angezeigt werden.

TMT-serverless-21

(zum Vergrößern klicken)

TMT-serverless-21

k. Nach einigen Minuten sollte Ihr Menü kontinuierliche Bereitstellung eine neue Ausführung der CodePipeline wiedergeben. Zunächst wird Ihr Code in CodeBuild eingebaut. Dann wird er bei CloudFormation bereitgestellt.  

TMT-serverless-23

(zum Vergrößern klicken)

TMT-serverless-23

l. Sobald dies gelungen ist, können Sie den Endpunkt für Ihre NodeJS Anwendung sehen.

TMT-serverless-24

(zum Vergrößern klicken)

TMT-serverless-24

m. Wenn Sie auf den Link für den Endpunkt klicken, sehen Sie, dass Ihre Änderungen an Ihrer Anwendung vorgenommen wurden.

TMT-serverless-25

(zum Vergrößern klicken)

TMT-serverless-25

Sie können die serverlose Anwendung ganz einfach aus dem Archiv löschen. Tatsächlich ist es eine bewährte Methode, Ressourcen zu löschen, die Sie nicht länger verwenden, damit Sie nicht weiterhin für diese bezahlen müssen.


a. In der CodeStar-Konsole unter Ihrem Projekt klicken Sie auf Projekt.

TMT-serverless-26

(zum Vergrößern klicken)

TMT-serverless-26

b. Sie sehen nun eine Liste mit allen Ressourcen, die Ihr Projekt umfasst. Um diese zu löschen, klicken Sie auf Projekt löschen.

TMT-serverless-27

(zum Vergrößern klicken)

TMT-serverless-27

c. Um die Löschung des Projekts zu bestätigen, geben Sie den Namen Ihres Projekts ein und klicken Sie anschließend auf Löschen. Wenn Sie die Ressourcen des Projekts ebenso löschen möchten, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen zugehörige AWS-Ressourcen behalten, aber Projekt in AWS CodeStar löschen.

TMT-serverless-28

(zum Vergrößern klicken)

TMT-serverless-28

Sie haben nun eine NodeJS-Anwendung mit AWS CodeStar erstellt!

Da Sie nun eine einfache serverlose Webanwendung mit AWS CodeStar erstellt haben, finden Sie nachfolgend einige andere nützliche Verwendungsmöglichkeiten von CodeStar.

Integrieren Sie Ihre IDE mit AWS CodeStar

Schreiben und entwickeln Sie den Code in Ihrer bevorzugten Umgebung und verschieben Sie ihn danach auf CodeStar.
Integrieren Sie Ihre IDE mit AWS CodeStar»

Arbeiten mit Teams in AWS CodeStar

Arbeiten Sie mit anderen zusammen, indem Sie anderen Zugriff auf AWS CodeStar-Projekte gewähren.
Nehmen Sie andere in Ihr AWS CodeStar-Team auf

Ja
Nein