AWS IoT Things Graph – Überblick

F: Was ist AWS IoT Things Graph?

A: AWS IoT Things Graph ist ein vollständig verwalteter Service, der die Entwicklung von IoT-Anwendungen vereinfacht, da er Geräte (wie Sensoren und Aktuatoren) und Webservices (wie Amazon Rekognition) verschiedenster Anbieter verbindet, auch wenn sie nicht die gleiche Protokollsprache "sprechen" und standardmäßig nicht zusammenarbeiten. Mit AWS IoT Things Graph können Sie "Dinge" (Geräte und Webservices) als Modelle darstellen, die die Funktionen der zugrunde liegenden Implementierung abstrahieren und so über APIs zugänglich machen. Nachrichten zwischen den verschiedenen Modellen werden dabei transformiert, sodass sich die Modelle untereinander verstehen, und die Interaktionen zwischen den Modellen werden zu Workflows koordiniert.

F: Weshalb sollte ich AWS IoT Things Graph verwenden?

A: AWS IoT Things Graph vereinfacht die Entwicklung von IoT-Anwendungen und verkürzt die Markteinführungszeiten Ihrer Anwendungen. Aufgrund des modellbasierten Konzeptes können Sie sich auf die Logik und Funktionalität Ihrer Anwendungen konzentrieren, anstatt sich mit den grundlegenden Details der Integration von Geräten und Services zu befassen. Mit AWS IoT Things Graph entwickelte IoT-Anwendungen lassen sich leichter verwalten. So lassen sich Geräte beispielsweise problemlos und ohne ein Refactoring der gesamten Anwendung oder eine Anpassung bestehender Installationen durch funktionsgleiche Geräte anderer Hersteller austauschen. Sollten sich Ihre Anforderungen ändern oder nicht mehr die gleichen Geräte zur Verfügung stehen, können Sie Ihre Implementierung ohne Verlust Ihrer bisherigen Investitionen ändern. Die einfache Drag-and-Drop-Schnittstelle erleichtert Ihnen die Entwicklung und iterative Wiederverwendung Ihrer Anwendungen.

F: Welche Anwendungen eignen sich besonders gut für AWS IoT Things Graph?

A: AWS IoT Things Graph ist ideal für Anwendungen, die sich aus den unterschiedlichsten Geräten und Services verschiedenster Anbieter zusammensetzen und, in einer bestimmten Reihenfolge kombiniert, Geschäftsabläufe automatisieren. Derartige Anwendungen gibt es unzählige in Vertikalen wie Home Automation und Zutrittskontrolle, Gebäudeenergiemanagement, intelligente Landwirtschaft, Smart Cities, Fertigung, Logistik und Öl- und Gasförderung.

F: Wie arbeitet AWS IoT Things Graph mit anderen AWS IoT-Services zusammen?

A: AWS IoT Things Graph führt ein hohes Maß an Abstraktion in AWS IoT ein. Sie können damit "Dinge" und ihre Interaktionen definieren und sicherstellen, dass diese Interaktionen unter den Dingen auch funktionieren, ohne sich über die Gerätedetails Gedanken machen zu müssen oder die Reihenfolge der Ereignisse zu verwalten. AWS IoT Things Graph setzt auf den Funktionen von AWS IoT Core und AWS IoT Greengrass auf.

F: In welchen Regionen ist AWS IoT Things Graph verfügbar?

A: AWS IoT Things Graph ist nun allgemein in den AWS-Regionen USA Ost (Nord-Virginia), USA West (Oregon), EU (Irland), APAC (Sydney) und APAC (Tokyo) verfügbar.   

F: Was kostet AWS IoT Things Graph?

A: Einzelheiten finden Sie auf der Seite mit der Preisübersicht zu AWS IoT Things Graph.

Erste Schritte

F: Was sind die ersten Schritte mit AWS IoT Things Graph?

A: AWS IoT Things Graph ist allgemein verfügbar. Mit der Entwicklung Ihrer Workflows können Sie sofort nach der Anmeldung in der AWS IoT Things Graph-Konsole beginnen (klicken Sie hier). Die AWS IoT Things Graph-Konsole ist Ihre zentrale Anlaufstelle für die Entwicklung von Modellen, die Erstellung von Flows, die Konfiguration Ihrer Bereitstellung und die Verwaltung und Überwachung Ihrer Flows. Falls Sie noch kein AWS-Konto eingerichtet haben, registrieren Sie sich hier für Ihr Konto.

F: Wo kann ich meine AWS IoT Things Graph-Anwendung bereitstellen?

A: Nachdem Sie Ihre Anwendung entwickelt haben, können Sie sie in der AWS Cloud oder auf Edge-Gateways, auf denen AWS IoT Greengrass ausgeführt wird, bereitstellen. Die Bereitstellung ist einfach und kann per Klick in der AWS IoT Things Graph-Konsole gestartet werden. Danach fordert Sie AWS IoT Things Graph auf, Geräte aus der AWS IoT-Registry auszuwählen, die Sie als Modelle in Ihrer Anwendung darstellen möchten. IoT Things Graph verpackt Ihre Anwendungsdetails und die zugehörigen Modelle mit der AWS IoT Things Graph-Runtime und übermittelt diese per Push an die AWS Cloud oder Ihr AWS IoT Greengrass-fähiges Gerät. Dort beginnt IoT Things Graph dann mit der Nachrichtenüberwachung und der Koordination der Interaktionen.

F: Welche Protokolle werden von AWS IoT Things Graph unterstützt?

A: AWS IoT Things Graph unterstützt MQTT, HTTP und Modbus.

Weitere Informationen
Informieren Sie sich über die Preise

Preise auf der Grundlage von Edge-Bereitstellungen

Weitere Informationen 
Registrieren
Registrieren Sie sich für ein AWS-Konto

Holen Sie sich Ihr kostenloses AWS-Kontingent und beginnen Sie AWS IoT Things Graph sofort zu verwenden

Registrieren 
Erkunden Sie die Service-Funktionen von Things Graph
Probieren Sie die Service-Funktionen aus

Weitere Informationen zu Modellen, Workflows und zur Überwachung der Anwendungsleistung.

Weitere Informationen