Bei Amazon Kinesis Data Firehose zahlen Sie nur für das in den Service aufgenommene Datenvolumen. Es fallen weder Einrichtungsgebühren noch Vorleistungen an. Bei Kinesis Data Firehose gibt es vier Arten von On-Demand-Nutzung: Erfassung, Formatkonvertierung, VPC-Lieferung und dynamische Partitionierung. Es können zusätzliche Datenübertragungskosten anfallen.

Direktes PUT und KDS als Quellenerfassung

Die Basisfunktion eines Kinesis-Data-Firehose-Bereitstellungsdatenstroms ist die Erfassung und Bereitstellung. Die Preise für die Erfassung sind gestuft und werden pro erfasstem GB in 5-KB-Schritten berechnet (ein 3-KB-Datensatz wird als 5 KB berechnet, ein 12-KB-Datensatz wird als 15 KB berechnet usw.). Für die Bereitstellung fallen keine zusätzlichen Kinesis-Data-Firehose-Gebühren an, sofern keine optionalen Funktionen verwendet werden.

Verkaufte Protokolle als Erfassungsquelle

Für Daten, die aus verkauften Protokollen kommen, ist der Preis für die Erfassung gestuft und wird pro erfasstem GB ohne 5KB Zwischenschritte berechnet.

Formatkonvertierung (optional)

Sie können die Konvertierung vom JSON- zu Apache Partquet- oder Apache ORC-Format aktivieren. Der Tarif wird pro GB basierend auf erfassten GBs in 5-KB-Schritten berechnet.

VPC-Lieferung (optional)

Bei einem Bereitstellungsdatenstrom mit dem Ziel in einer VPC von Amazon bezahlen Sie für jede Stunde, in der Ihr Bereitstellungsdatenstrom in den einzelnen Availability Zones aktiv ist. Angefangene Stunden werden als volle Stunden abgerechnet. Gebühren für die Datenverarbeitung gelten pro GB.

Dynamische Partitionierung für Amazon S3-Bereitstellung (optional)

Sie können dynamische Partitionierung aktivieren, um Daten in Ihren Datensätzen laufend nach Schlüsseln zu gruppieren (wie “customer_id”), und können diese Daten an S3-Präfixe liefern, die dem jeweiligen Schlüssel zugewiesen sind. Bei der dynamischen Partitionierung zahlen Sie pro an S3 geliefertes GB, pro Objekt und optional pro JQ-Verarbeitungsstunde für Datenparsing. 

  • Direkte PUT oder Kinesis-Datenstrom als Quelle
  • Vended Logs als Quelle

Preisbeispiele

Preise für Erfassung bei Direkter PUT und KDS als Quelle

Datensatzgröße von 3 KB, aufgerundet auf die nächsten erfassten 5 KB = 5 KB

Preis für erste 500 TB/Monat = 0,029 USD pro GB

Für Erfassung berechnete GB = (100 Datensätze/Sek. * 5 KB/Datensatz) / 1.048.576 KB/GB * 30 Tage/Monat * 86.400 Sek./Tag = 1.235,96 GB

Monatliche Erfassungskosten = 1 235,96 GB x 0,029 USD/GB = 35,84 USD

Preise für Erfassung mit verkauften Protokollen als Quelle

Datensatzgröße von 0,5 KB (500 Bytes) = 0,5 KB (Keine 5 KB Schritte)

Preis für die ersten 500 TB/Monat = 0,13 USD pro GB

Für Erfassung berechnete GB = (100 Datensätze/Sek. x 0,5 KB/Datensatz)/ 1 048 576 KB/GB x 30 Tage/Monat x 86 400 Sek/Tag = 123,59 GB

Monatliche Erfassungskosten = 123,59 GB x 0,13 USD/GB = 16,06 USD

Preis für Formatkonvertierung: JSON zu Parquet oder ORC (optional)

Die Konvertierung des Datenformat ist ein optionales Add-on für die Datenerfassung und verwendet die für die Erfassung berechneten GB, um die Kosten zu berechnen. 

Preis pro erfasstem konvertierten GB = 0,018 USD

Monatliche Formatkonvertierungsgebühren = 1.235,96 GB * 0,018 USD /konvertierte GB = 22,25 USD

Preis für VPC-Lieferung (optional)

Die Lieferung in eine VPC ist ein optionales Add-on für die Datenerfassung und verwendet die für die Erfassung berechneten GB, um die Kosten zu berechnen. 

Preis pro in VPC verarbeitetem GB = 0,01 USD

Preis pro AZ-Stunde für das Liefern an eine VPC = 0,01 USD

Monatliche VPC-Verarbeitungsgebühren = 1.235,96 GB * 0,01 USD/verarbeitete GB = 12,35 USD

Monatliche VPC-Stundengebühren = 24 Stunden * 30 Tage/Monat * 3 AZs = 2.160 Stunden * 0,01 USD/Stunde = 21,60 USD Monatliche VPC-Gebühren insgesamt = 33,95 USD

Preise für dynamische Partitionierung (optional)

Die dynamische Partitionierung ist ein optionales Add-on für die Datenerfassung und verwendet an S3 bereitgestellte GB und Objekte sowie optional JQ-Verarbeitungsstunden, um die Kosten zu berechnen. In diesem Beispiel gehen wir davon aus, dass im Rahmen der Pufferkonfiguration für den Bereitstellungsdatenstrom 64 MB Objekte bereitgestellt wurden.

Preis pro bereitgestelltem GB = 0,020 USD
Preis pro 1.000 gelieferte S3-Objekte 0,005 USD = 0,005 USD
Preis pro JQ-Verarbeitungsstunde = 0.07 USD

Monatlich bereitgestellte GB = (3 KB * 100 Datensätze/Sekunde) * 1.048.576 KB/GB * 86.400 Sekunden/Tag * 30 Tage/Monat = 741,58 GB

Monatliche Gebühren pro bereitgestelltem GB = 741,58 GB * 0,02 USD pro bereitgestelltem GB = 14,83 USD

Anzahl der bereitgestellten Objekte = 741,58 GB * 1.024 MB/GB /64 MB Objektgröße = 11.866 Objekte

Monatliche Gebühren für an S3 bereitgestellte Objekte = 11.866 Objekte * 0,005 USD / 1.000 Objekte = 0,06 USD

Monatliche Gebühren für JQ (falls aktiviert) = 70 verbrauchte JQ-Stunden/Monat * 0,07 USD/ JQ-Verarbeitungsstd. = 4,90 USD

Service Level Agreement

Erfahren Sie mehr über das Amazon Kinesis Data Firehose Service Level Agreement, indem Sie unsere FAQs besuchen.

Entdecken Sie weitere Amazon Kinesis Data Firehose-Ressourcen

Besuchen Sie die Ressourcen-Seite
Sind Sie startbereit?
Registrieren
Haben Sie noch Fragen?
Kontakt