Allgemeines

F: Was ist Amazon Managed Apache Cassandra Service?

Amazon Managed Apache Cassandra Service ist ein skalierbarer, hochverfügbarer und verwalteter Apache Cassandra-kompatibler Datenbankservice. Mit Amazon Managed Cassandra Service können Sie denselben Anwendungscode, dieselben Apache 2.0-lizensierten Treiber und dieselben Tools verwenden, mit denen Sie Ihre Cassandra-Workloads aktuell in AWS ausführen.

F: Was bedeutet "Cassandra-kompatibel"?

Amazon Managed Cassandra Service ist kompatibel mit der Cassandra Query Language (CQL) 3.11 API (abwärtskompatibel zu Version 2.x). Amazon Managed Cassandra Service ermöglicht Ihnen, denselben Anwendungscode, dieselben Apache 2.0-lizensierten Treiber und dieselben Tools zu verwenden, mit denen Sie Ihre Cassandra-Workloads aktuell in AWS ausführen. Amazon Managed Cassandra Service unterstützt alle gängigen Cassandra-Vorgänge auf Datenebene, z. B. das Erstellen von Keyspaces und Tabellen sowie das Lesen und Schreiben von Daten. Da Amazon Managed Cassandra Service serverlos ist, müssen Sie keine Server bereitstellen, patchen oder verwalten und sich nicht um die Installation, Fehlerbehebung oder den Betrieb von Softwareprogrammen kümmern. Dadurch sind die Cassandra-APIs der Steuerebene nicht darauf angewiesen, Amazon Managed Cassandra Service zu verwenden. Einstellungen wie Replikationsfaktor und Konsistenzstufe werden automatisch konfiguriert, damit Sie sich auf Hochverfügbarkeit, Datenbeständigkeit und Leistung im einstelligen Millisekundenbereich verlassen können.

Erste Schritte

F: Was sind die ersten Schritte mit Amazon Managed Cassandra Service?

Mit Amazon Managed Cassandra Service können Sie denselben Anwendungscode, dieselben Apache 2.0-lizensierten Treiber und dieselben Tools verwenden, mit denen Sie Ihre Cassandra-Workloads aktuell in AWS ausführen. Als Erstes sollten Sie in Amazon Managed Cassandra Service einen Keyspace und eine Tabelle erstellen. Dazu können Sie die AWS-Managementkonsole oder einen Apache 2.0-lizensierten Cassandra-Treiber verwenden.

F: Muss ich Client-Treiber ändern, um Amazon Managed Cassandra Service verwenden zu können?

Nein. Amazon Managed Cassandra Service nutzt vorhandene Apache 2.0-lizensierte Cassandra-Treiber.

F: Wie kann ich Amazon Managed Cassandra Service verwenden?

Sie können bereits vorhandene Apache 2.0-lizensierte Cassandra-Treiber und Entwicklertools mit Amazon Managed Cassandra Service weiter nutzen.

Planung

F: Was ist der maximale Durchsatz, der von einer Amazon Managed Cassandra Service-Tabelle unterstützt wird? Was ist die Maximalgröße einer Tabelle? Wie viele Elemente können maximal in einer Tabelle gespeichert werden?

Dank nahezu unbegrenztem Durchsatz und Speicher lassen sich Amazon Managed Cassandra Service-Tabellen beliebig skalieren. Die Größe einer Tabelle oder die Anzahl von Elementen, die Sie in einer Tabelle speichern können, ist nicht limitiert. Sie können standardmäßig bis zu 256 Tabellen pro Konto und AWS-Region erstellen.

F: Welche Leistung kann ich von Amazon Managed Cassandra Service erwarten?

Amazon Managed Cassandra Service bietet konsistente, serverseitige Lese- und Schreibleistung im einstelligen Millisekundenbereich und sorgt für Hochverfügbarkeit und Datenbeständigkeit.

F: Wie werden die Preise für Amazon Managed Cassandra Service berechnet?

Amazon Managed Cassandra Service bietet einen On-Demand-Kapazitätsmodus für optimierten Durchsatz, sodass Ihnen nur tatsächlich erfolgte Lese- und Schreibvorgänge in Rechnung gestellt werden. Darüber hinaus werden bei Amazon Managed Cassandra Service Kosten für Datenspeicher und Standardgebühren für die Datenübertragung über das Internet berechnet. Weitere Informationen finden Sie unter Amazon Managed Cassandra Service – Preise.

Lesen Sie die Dokumentation
Lesen Sie die Dokumentation

Die Dokumentation enthält weitere Informationen zu Amazon Managed Apache Cassandra Service.

Dokumentation lesen 
Registrieren Sie sich für ein AWS-Konto
Registrieren Sie sich und erhalten Sie ein kostenloses Konto

Sie erhalten sofort Zugriff auf das kostenlose AWS-Kontingent. 

Registrieren 
Beginnen Sie mit der Entwicklung in der Konsole
Beginnen Sie mit der Entwicklung in der Konsole

Nutzen Sie Amazon Managed Apache Cassandra Service in der AWS-Managementkonsole und beginnen Sie mit der Entwicklung.

Anmelden