Digitales Asset-Maangement und Lieferkette

Die Aufnahme, Speicherung, Verarbeitung und Verwaltung von Inhalten wird jetzt einfacher. Migrieren Sie Ihr Asset-Management in die Cloud und profitieren Sie von den neuesten Innovationen für Asset-Management- und Lieferkettenanwendungen. DAM- und Lieferkettenlösungen bieten Tools zur Zusammenarbeit sowie für die Verarbeitung, Konvertierung, Verschlüsselung, Enkodierung/Transkodierung, Verteilung und Archivierung von Medieninhalten.

Universal Music Group: Konsolidierung von Inhalten und Workflows in Schallgeschwindigkeit mit Sony|Ci und AWS

Machine Learning und Analysen für DAM und Lieferkette

Machine Learning und Analysen können zuvor manuell ausgeführte Lieferkettenaufgaben straffen und automatisieren, etwa:

  • Automatisierte Metadatengeneration zur Kategorisierung und Verarbeitung von Inhalten in einem Bruchteil der Zeit, um Prominente, Orte oder Objekte zu finden oder verbotene Inhalte zu kennzeichnen. Erfahren Sie mehr über die Medienanalyselösung
  • Sprache-zu-Text-Transkription zur Beschleunigung von Untertitelung und Übersetzung für Compliance und Lokalisierung. 

Anwendungsfälle

  • Automatisierte Generierung von Metadaten
  • Medienarchivierung
  • Automatisierte Generierung von Metadaten
  • Automatisierte Generierung von Metadaten

    Bei der automatisierten Metadatengenerierung werden alle Inhalte gescannt, um genau zu ermitteln, wo etwas in einer Aufnahme geschieht. So sind Inhalte unendlich durchsuchbar. Kategorisieren und verarbeiten Sie Inhalte in einem Bruchteil der Zeit und finden Sie leicht wichtige Inhalte oder Prominente, Orte und Objekte.

    Weitere Informationen »

    Media-Entertainment-Industry_Automated-metadata-generation_02
  • Medienarchivierung
  • Medienarchivierung

    AWS kombiniert kosteneffektive Akquise, automatisiertes Asset-Management und Services zur Langzeitspeicherung von S3 bis Glacier, ideal für Echtzeit-, dateibasierte und Archivworkflows.

    Weitere Informationen »

    Media-Entertainment-Industry_Storage-archiving

Fallbeispiele und Ressourcen

Discovery, Inc.

Discovery Communications benötigte eine flexible, agile Infrastruktur, mit der nicht nur die heutigen Geschäftsmodelle, sondern auch neu entstehende und zukünftige Cloud-basierte Distributionsansätze zu unterstützen.

Weitere Informationen »

Wazee Digital

Wazee Digital migrierte von einer Vor-Ort-Umgebung vollständig zu AWS. Das Unternehmen bietet einen Cloud-basierten Enterprise-Videomanagementservice für Kunden in der Medien- und Unterhaltungsbranche. Es nutzte AWS Snowball und Snowball Edge zur Migration von Millionen an Videoinhaltsdateien auf eine neue Speicherplattform in der AWS Cloud.

Weitere Informationen »

21st Century Fox

In Zusammenarbeit mit SDVI Corporation hat die Fox Network Engineering and Operations Group ein in AWS residentes Ressourcenverwaltungssystem erstellt, mit dem die Arbeitslasten der Medienverarbeitung in der gesamten bestehenden Einrichtung vor Ort und in AWS geteilt werden können, um so Ressourcen bedarfsorientiert dynamisch bereitstellen und skalieren zu können. Darüber hinaus kann auf diese Weise der gesamte Ablauf der Medienversorgungskette automatisiert werden.

Weitere Informationen »

Turner

Turner Broadcasting nutzt die AWS Cloud zur Bereitstellung von Speicher- und Inhaltsverarbeitungskapazitäten, um geschäftskritische Bibliotheken zu betreiben. Turner erstellt eine Kopie der 37 Jahre umspannenden Nachrichtenvideobibliothek von CNN auf AWS, um von den Vorteilen von Cloud-Speicher hinsichtlich Kosten und Architektur zu profitieren.

Weitere Informationen »


Erste Schritte

Wir unterstützen Sie mit Beratung durch unsere Vertriebs- und Architekturorganisation, aber Sie können auch gleich heute mit einem Pilotprojekt beginnen.