Warum dauert ein Failover auf meiner AWS-Direct-Connect-Verbindung nach der Konfiguration von BFD länger als erwartet?

Letzte Aktualisierung: 21.12.2021

Ich habe Bidirectional Forwarding Detection (BFD) für meine AWS-Direct-Connect-Verbindung aktiviert, um eine schnelle Fehlererkennung und Failover mit aktiviertem ordnungsgemäßen Neustart zu ermöglichen. Ich habe jedoch Failover-Verzögerungen oder Verbindungsprobleme.

Auflösung

Es empfiehlt sich, nicht gleichzeitig einen ordnungsgemäßen Neustart und BFD zu konfigurieren, um Failover- oder Verbindungsprobleme zu vermeiden. Konfigurieren Sie BFD für schnelles Failover ohne aktivierten ordnungsgemäßen Neustart.

Weitere Informationen finden Sie unter BGP-Kontingente.


War dieser Artikel hilfreich?


Benötigen Sie Hilfe zur Fakturierung oder technischen Support?