Wie entferne ich eine zwischengespeicherte Datei aus CloudFront?

Letzte Aktualisierung: 27.05.2022

Ich habe die Dateien auf meinen Ursprungsservern aktualisiert. Amazon CloudFront stellt meinen Benutzern jedoch immer noch alte Inhalte zur Verfügung. Woran liegt das und wie kann ich den Cache löschen? 

Kurzbeschreibung

Standardmäßig speichert CloudFront Antworten an Edge-Standorten basierend auf Cache-Control-Headern in der Antwort vom Ursprung und den minimalen, maximalen und standardmäßigen TTL-Werten im Cache-Verhalten einer CloudFront-Verteilung.

Basierend auf den von Ihnen konfigurierten Werten stellt CloudFront zwischengespeicherte Dateien bereit, bis der Cache abläuft. Um aktualisierte Dateien sofort bereitzustellen, müssen Sie die Dateien ungültig machen, um Objekte aus dem Cache von CloudFront zu entfernen.

Hinweis: Sie können bestimmte Versionen eines Objekts, das Cookies, Abfragezeichenfolgen oder Header verwendet, um die Antwort zu variieren, nicht ungültig machen. Durch die Invalidierung werden alle Versionen des Objekts entfernt.

Auflösung

Wichtig: Für die Invalidierung von Dateien können Gebühren anfallen. Weitere Informationen finden Sie unter Für die Invalidierung von Dateien bezahlen.

Invalidierung von Dateien mit der AWS-Konsole

Informationen zur Invalidierung von Dateien mithilfe der AWS-Konsole finden Sie unter Invalidierung von Dateien mithilfe der Konsole

Invalidierung von Dateien mit der AWS-CLI

Hinweis: Wenn Sie beim Ausführen von AWS Command Line Interface (AWS CLI)-Befehlen Fehlermeldungen erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie die neueste AWS-CLI-Version verwenden.

Um Dateien mit der AWS-CLI zu Invalidieren, verwenden Sie den Befehl „create-invalidation“:

aws cloudfront create-invalidation ---distribution-id EDFDVBD6EXAMPLE --paths "/example-path/index.html"
Hinweis: Ersetzen Sie EDFDVBD6EXAMPLE durch die ID der Distribution, die Ihre Dateien bedient.

Um den aktuellen Status einer Invalidierung zu ermitteln, verwenden Sie den Befehl „get-invalidation“:

aws cloudfront get-invalidation --id I2J0I21PCUYOIK --distribution-id EDFDVBD6EXAMPLE
Hinweis: Ersetzen Sie EDFDVBD6EXAMPLE durch die ID der Distribution, die Ihre Dateien bedient.

Verwenden Sie den folgenden Befehl, um den Status einer Invalidierung bis zum Abschluss abzufragen:

aws cloudfront wait invalidation-completed --id I2J0I21PCUYOIK --distribution-id EDFDVBD6EXAMPLE
Hinweis: Ersetzen Sie EDFDVBD6EXAMPLE durch die ID der Distribution, die Ihre Dateien bedient.


War dieser Artikel hilfreich?


Benötigen Sie Hilfe zur Fakturierung oder technischen Support?