Wie kann ich meine Amazon-EC2-Ressourcen löschen oder beenden?

Zuletzt aktualisiert: 21.09.2021

Ich möchte alle Ressourcen, die mit dem Service Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2) verknüpft sind, finden und löschen.

Kurzbeschreibung

Amazon-EC2-Ressourcen fallen unter einige allgemeine Fakturierungskategorien. So stoppen Sie das Anfallen von Gebühren:

  1. Identifizieren Sie Ihre aktiven EC2-Ressourcen in allen AWS-Regionen.
  2. Löschen oder beenden Sie alle EC2-Instances und zugehörige Ressourcen in allen Regionen.

Auflösung

Identifizieren Sie aktive Ressourcen in Ihrem AWS-Konto

Um Ihre aktiven Ressourcen und die Regionen, in denen sie bereitgestellt werden, zu sehen, überprüfen Sie Ihre monatliche Rechnung in der Fakturierungs- und Kostenmanagementkonsole.

Verwenden Sie das AWSSupport-ListEC2Resources AWS-Systems-Manager-Automation-Dokument, um Ihre aktiven EC2-Ressourcen aufzulisten. Dieses Automatisierungsdokument gibt Informationen zu EC2-Instances und zugehörigen Ressourcen wie Amazon-Elastic-Block-Store-(Amazon-EBS)-Volumes, elastische IP-Adressen und Amazon-EC2-Auto-Scaling-Gruppen aus den von Ihnen angegebenen AWS-Regionen zurück. Standardmäßig werden die Informationen aus allen Regionen gesammelt und in der Ausgabe angezeigt. Um diese Automatisierung auszuführen, befolgen Sie die Anweisungen unter Ausführen einer einfachen Automatisierung.

EC2-Ressourcen löschen oder beenden

Um alle Ihre aktiven Ressourcen zu löschen oder zu beenden, gehen Sie in den jeweiligen Regionen wie folgt vor:

Hinweis: Gelöschte, beendete oder freigegebene Ressourcen können nicht wiederhergestellt werden.

Mit dem AWS Cost and Usage Report oder dem AWS Cost Explorer können Sie überprüfen, ob die Ressourcen tatsächlich keine Gebühren mehr verursachen.

Hinweis: Reserved Instances werden monatlich pauschal abgerechnet. Stattdessen richtet sich die Gebühr nach dem Vertrag, dem Sie bei der Aktivierung der Reserved Instance zugestimmt haben. Reserved Instances können nicht storniert werden, aber wenn Sie ein US-Bankkonto haben, können Sie sie auf dem Reserved Instance Marketplace zum Verkauf anbieten.

Die folgenden EC2-bezogenen Ressourcen verursachen keine Gebühren, wenn sie für ein Konto verwendet oder bereitgestellt werden:

  • Virtual Private Clouds (VPCs)
  • Sicherheitsgruppen
  • Schlüsselpaare
  • Elastic-Network-Schnittstellen
  • Auto-Scaling-Gruppen

Hinweis: Amazon Lightsail und EC2 sind separate Services und werden separat in Rechnung gestellt. Weitere Informationen zu Lightsail finden Sie in den Lightsail-Dokumenten.