Warum kann mein EBS-Volume zum ersten Mal nicht mit meiner EC2-Instance verbunden werden?

Letzte Aktualisierung: 28.12.2022

Ich habe ein vorhandenes Amazon Elastic Block Store (Amazon EBS)-Volume an meine Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2)-Instance angehängt. Es schlug jedoch mit der Meldung „vol-xxx ist bereits an eine Instance angehängt“ fehl.

Kurzbeschreibung

Bestimmte Amazon-EC2-Instance-Typen benötigen Scalable Reliable Datagram (SRD), um Ihnen die Vorteile einer hohen Amazon-EBS-Leistung zu bieten. Zu den spezifischen Instance-Typen gehören C6in, C7g, M6in, M6idn, R5b, R6in, R6idn, Trn1, X2idn, und X2iedn. SRD ist ein zuverlässiges, leistungsstarkes Netzwerktransportprotokoll mit geringerer Latenz, das speziell für AWS entwickelt wurde.

Lösung

Wenn Sie ein vorhandenes Amazon-EBS-Volume an einen Instance-Typ anhängen, für den SRD zum ersten Mal erforderlich ist, ändert Amazon EBS das Volume. Amazon EBS verschiebt es auf eine SRD-fähige Infrastruktur. Es kann jeweils nur ein Änderungsvorgang auf demselben Volume durchgeführt werden. Wenn Ihr Volume während des Versuchs, das Volume anzuschließen, geändert wird, schlägt der Versuch, das Volume auf die SRD-fähige Infrastruktur zu verschieben, fehl.

Wenn ein vorhandenes EBS-Volume keine Verbindung zur SRD-fähigen Instance herstellen kann (C6in, C7g, M6in, M6idn, R5b, R6in, R6idn, Trn1, X2idn und x2ieDN), wird eine Benachrichtigung an das Personal Health Dashboard (PHD) Ihres Kontos gesendet. Diese Benachrichtigung enthält Einzelheiten zu den betrieblichen Aktivitäten, die erforderlich sind, um das EBS-Volume auf die SRD-fähige Infrastruktur zu verlagern.

Hinweis: R5B.8xlarge wird im folgenden Beispiel verwendet.

Wenn Sie die bestehende Änderung initiiert haben, wird die folgende Benachrichtigung angezeigt:

r5b.8xlarge is an SRD capable instance. In order to 
give you the benefit of the performance of an r5b.8xlarge 
instance, we have to move your volume to SRD capable 
infrastructure via the modifyVolume process. We are unable 
to perform the modification operation at this time because 
your volume is already undergoing modification. You can track 
the progress of the current modification via the 
describe-volume-modifications API. Once the modification is 
completed you can attach the volume to the instance r5b.8xlarge. 
If you urgently need to access data from this volume, please 
attach it to any instance family other than C6in, C7g, M6in, 
M6idn, R5b, R6in, R6idn, Trn1, X2idn, and X2iedn.

Wenn Amazon EBS die bestehende Änderung initiiert hat, wird die folgende Benachrichtigung angezeigt:

r5b.8xlarge is an SRD capable instance. In order to give you the 
benefit of the performance of an r5b.8xlarge instance, we have 
to move your volume to SRD capable infrastructure via the modifyVolume 
process. We are unable to perform the modification operation at this 
time because of an operational activity being performed by EBS on the 
server hosting your volume. Your volume is in a healthy and fully 
redundant state. We will send an update as soon as the operational 
activity is complete. You can then attach the volume to the instance 
r5b.8xlarge. This operational activity may last for up to 48 hrs. 
If you urgently need to access data from this volume, please attach 
it to any instance family other than C6in, C7g, M6in, M6idn, R5b, 
R6in, R6idn, Trn1, X2idn, and X2iedn.

Informationen zum Anzeigen von PHD-Benachrichtigungen zu Ihrem Konto finden Sie unter Ihre Kontoereignisse.

Die Betriebsaktivität der Änderung kann bis zu 48 Stunden dauern. Sie können warten, bis die ursprüngliche Volume-Änderung abgeschlossen ist, und dann das EBS-Volume erneut an die SRD-fähige Instance anhängen. Wenn Sie auf Daten von Ihrem EBS-Volume zugreifen müssen, fügen Sie das Volume einem anderen Instance-Typ als dem zu, der in der PHD-Benachrichtigung aufgeführt ist. Nachdem die Änderung abgeschlossen ist, fügen Sie das EBS-Volume an Ihre R5b-Instance an.


War dieser Artikel hilfreich?


Benötigen Sie Hilfe zur Fakturierung oder technischen Support?