Wie überwache ich die Replikationsverzögerung zwischen Regionen in Global Datastore?

Letzte Aktualisierung: 21.06.2022

Ich möchte die Replikationsverzögerung zwischen Regionen im Global Datastore überwachen. Wie gehe ich dabei vor?

Kurzbeschreibung

Mit der Global Datastore-Funktion in Amazon ElastiCache können Sie die regionsübergreifende Replikation einrichten.

Mit Global Datastore können Sie in einer Region in Ihrem primären Redis-Cluster schreiben oder lesen. Anschließend können Sie die Daten zum Lesen aus einem sekundären regionsübergreifenden Replikatcluster zur Verfügung haben.

Dies ermöglicht regionsübergreifende Lesevorgänge mit niedriger Latenz und Notfallwiederherstellung. Die ReplicationLag-Metrik kann verwendet werden, um zu überprüfen, wie weit das Replikat in Sekunden beim Anwenden von Änderungen vom Primärknoten zurückliegt.

Auflösung

1.    Öffnen Sie die ElastiCache-Konsole.

2.    Wählen Sie im Navigationsbereich GlobalDataStore aus.

3.    Überprüfen Sie im Abschnitt „Regionale Cluster“ den ReplicationLag-Parameter der primären Region im Vergleich zur sekundären Region.


War dieser Artikel hilfreich?


Benötigen Sie Hilfe zur Fakturierung oder technischen Support?