Warum erhalte ich beim Kopieren meines ElastiCache-Snapshots eine Fehlermeldung?

Letzte Aktualisierung: 15.07.2022

Ich versuche, meinen Amazon ElastiCache for Redis-Snapshot oder -Backup in einen Amazon Simple Storage Service (Amazon S3) -Bucket zu kopieren. Der Kopiervorgang fährt fest oder schlägt fehl. Wie kann ich dieses Problem beheben?

Kurzbeschreibung

ElastiCache-Snapshot-Kopiervorgänge können aus einem der folgenden Gründe fehlschlagen oder festfahren:

  • Der S3-Ziel-Bucket befindet sich nicht in derselben Region wie der Snapshot.
  • S3 hat nicht die erforderliche Berechtigung, um auf ElastiCache zuzugreifen.
  • Der Benutzer hat nicht die richtige Identity-and-Access-Management-Richtlinie (IAM) für den Zugriff auf einen S3-Bucket festgelegt.
  • Der Cluster verwendet Daten-Tiering.

Auflösung

  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Schritte zum Exportieren Ihres Backups befolgt haben.
  • Stellen Sie sicher, dass ElastiCache die erforderlichen Berechtigungen für den Zugriff auf Ihren S3-Bucket besitzt. Sie können Fehlermeldungen überprüfen, um S3-Berechtigungsprobleme auszuschließen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Cluster kein Daten-Tiering verwenden. Das Daten-Tiering ist standardmäßig aktiviert, wenn Sie eine Kombination aus Redis-Engine Version 6.2n oder höher mit der rdg-Cache-Knotenfamilie verwenden.

copy-snapshot (Referenz zum AWS-CLI-Befehl)

War dieser Artikel hilfreich?


Benötigen Sie Hilfe zur Fakturierung oder technischen Support?