Wie behebe ich Probleme mit reservierter Lambda-Parallelität?

Letzte Aktualisierung: 26.10.2022

Ich habe reservierte Parallelität für meine AWS-Lambda-Funktion konfiguriert, aber es funktioniert nicht. Wie kann ich dieses Problem beheben?

Auflösung

Im Folgenden werden mögliche Ursachen für das Scheitern Ihrer Lambda-Funktion genannt, nachdem Sie die reservierte Parallelität eingerichtet haben:

  • Es gibt nicht mehr genügend Parallelität zum Reservieren.
  • Reservierte Parallelitätseinstellungen führen zu einem Drosselungsverhalten oder einem Statuscode 429.

Folgen Sie diesen Schritten, um Probleme mit reservierter Parallelität zu beheben:

1.    Bestätigen Sie, dass Sie die reservierte Parallelität für Ihre Lambda-Funktion konfiguriert haben. Überprüfen Sie die Einstellung mithilfe der Lambda-Konsole oder durch Aufrufen der GetFunction-API.
Hinweis: Eine Lambda-Funktion, die so konfiguriert ist, dass sie keine reservierte Parallelität hat, wird gedrosselt, da sie keine Ereignisse verarbeiten kann. Stellen Sie sicher, dass Sie den Wert auf eine Zahl größer als Null erhöhen.

2.    Überprüfen Sie, ob die Lambda-Funktion so eingerichtet ist, dass die Funktion nicht skaliert werden kann, was zu einem Statuscode 429 führt.
Weitere Informationen finden Sie unter Wie behebe ich Fehler bei der Drosselung von Lambda-Funktionen mit den Fehlern „Rate exceeded“ (Rate überschritten) und 429 „TooManyRequestsException“ (Ausnahme – zu viele Anfragen)?

3.    Überprüfen Sie die Amazon-CloudWatch-Metriken für ConcurrentExecutions mit der Maximum-Statistik für Ihre Lambda-Funktion. Überprüfen Sie, ob die ConcurrentExecutions-Metrik den konfigurierten reservierten Parallelitäts-Wert erreicht.
Weitere Informationen zu Parallelitätsmetriken finden Sie unter Arbeiten mit Lambda-Funktionsmetriken und im Abschnitt Verwenden von Parallelitätsmetriken.

4.    Erhöhen Sie die reservierte Parallelität für Ihre Lambda-Funktion auf einen Parallelitätswert, der verhindert, dass die Funktion gedrosselt wird. Ändern Sie die Einstellung mithilfe der Lambda-Konsole oder durch Aufrufen der PutFunctionConcurrency-API.

5.    Wenn Sie das Problem immer noch nicht lösen können, öffnen Sie einen Fall beim AWS Support. Geben Sie in dem Fall die folgenden Informationen an:

  • Die Lambda-Funktion-ARN.
  • Der Workflow zur Einrichtung der Lambda-Funktion mit allen enthaltenen Leistungen.
  • Einzelheiten darüber, ob das Problem zeitweise oder kontinuierlich auftritt.
  • Den genauen Zeitstempel des Problems mit der Zeitzone oder dem Zeitstempel in UTC.

Hinweis: AWS-Supportmitarbeiter haben aus Sicherheits- und Datenschutzgründen keinen Zugriff auf die Amazon-CloudWatch-Protokolle der Kunden.