Warum erhalte ich Fehlermeldungen, wenn ich eine statische IP-Adresse über die Amazon-Lightsail-Konsole lösche?

Letzte Aktualisierung: 12.10.2021

Ich erhalte die Fehlermeldung „Die angegebene statische IP-Adresse kann nicht von Ihrem Konto freigegeben werden. Ein umgekehrter DNS-Datensatz kann mit der statischen IP-Adresse verknüpft sein.“ beim Löschen einer statischen IP-Adresse von meiner Amazon-Lightsail-Konsole aus. Wie kann ich dieses Problem beheben?

Kurzbeschreibung

Möglicherweise erhalten Sie die Fehlermeldung angegebene statische IP-Adresse kann nicht freigegeben werden, wenn zuvor ein Reverse Domain Name System (rDNS)-Datensatz für Ihre statische IP-Adresse erstellt wurde und der rDNS-Eintrag nicht entfernt wurde.

Um zu überprüfen, ob die statische IP-Adresse eine rDNS-Zuordnung zur Domäne hat, führen Sie den folgenden Befehl auf dem Terminal oder Powershell aus:

$ nslookup -type=ptr 8.8.8.8

Hinweis: Ersetzen Sie die IP-Adresse 8.8.8.8 durch Ihre statische IP-Adresse.

Wenn der rDNS-Eintrag nicht mit „compute.amazonaws.com“ endet, sondern mit einem benutzerdefinierten Datensatz Ihrer Domäne endet, müssen Sie die Entfernung von rDNS beantragen.

Auflösung

Um das Problem zu beheben, senden Sie eine Anfrage zum Entfernen des rDNS-Datensatzes für die statische IP-Adresse.

  1. Öffnen Sie das Formular Antrag auf Entfernung von Beschränkungen für das Senden von E-Mails.
  2. Füllen Sie das Formular mit den folgenden Informationen aus:
    E-Mail Adresse: Ihre Email-Adresse.
    Anwendungsfall-Beschreibung: Geben Sie Ihren spezifischen Anwendungsfall für die Beantragung der Entfernung von rDNS an.
    Elastische IP-Adresse: Geben Sie hier die IP-Adresse ein.
    Umgekehrter DNS-Datensatz: Geben Sie "Remove rDNS record (rDNS-Datensatz entfernen)“ ein.
    Hinweis: Sie haben die Möglichkeit, bis zu 100 elastische IP-Adressen einzugeben.
  3. Wählen Sie Senden.

Hinweis: Das Entfernen von rDNS kann einige Stunden dauern, um sich über das System zu verbreiten.

Nach dem Absenden des Antragsformulars erhalten Sie eine E-Mail mit der Anforderungs-ID. Die Bearbeitung Ihrer Anfrage kann bis zu 48 Stunden dauern. Wenn Ihre Anfrage genehmigt wurde, erhalten Sie eine E-Mail, um Sie darüber zu informieren, dass der rDNS-Datensatz entfernt wurde. Nachdem Sie die Bestätigung erhalten haben, dass der zugehörige rDNS-Datensatz entfernt wurde, können Sie die statische IP-Adresse aus der Lightsail-Konsole löschen. Wenn Sie innerhalb von 48 Stunden nach dem Absenden der Anfrage kein Update erhalten, antworten Sie auf die erste E-Mail, die Sie erhalten haben.


War dieser Artikel hilfreich?


Benötigen Sie Hilfe zur Fakturierung oder technischen Support?