Ich verwende die AWS CLI, ein AWS-SDK oder eine Anwendung für den Zugriff auf meinen Amazon-S3-Bucket, erhalte jedoch den Fehler: „Die von Ihnen angegebene AWS-Zugriffsschlüssel-ID ist in unseren Datensätzen nicht vorhanden.“ Warum?

Letzte Aktualisierung: 05.11.2020

Ich möchte über das AWS Command Line Interface (AWS CLI), ein AWS SDK oder meine eigene Anwendung auf meinen Amazon Simple Storage Service (Amazon S3)-Bucket zugreifen. Wenn ich jedoch eine Anfrage an meinen Bucket sende, erhalte ich die Fehlermeldung „Die von Ihnen angegebene AWS-Zugriffsschlüssel-ID ist in unseren Datensätzen nicht vorhanden.“ Wie kann ich das beheben?

Auflösung

Die Fehlermeldung „Die von Ihnen angegebene AWS-Zugriffsschlüssel-ID ist in unseren Datensätzen nicht vorhanden.“ weist darauf hin, dass ein Problem mit den von Ihnen verwendeten Anmeldeinformationen vorliegt. Der von Ihnen verwendete Zugriffsschlüssel, die zugehörige AWS Identity and Access Management (IAM)-Rolle oder der zugehörige Benutzer wurden möglicherweise gelöscht.

Überprüfen Sie die von Ihnen verwendeten Anmeldeinformationen, um das Problem zu beheben. Wenn Sie die AWS CLI verwenden, führen Sie diesen Befehl aus, um die gespeicherten Zugriffsschlüssel aufzulisten:

aws configure list

Sie können auch den AWS-CLI-Befehl get-caller-identity ausführen, um Details zu den IAM-Anmeldeinformationen abzurufen, die Sie zum Aufrufen der API verwenden:

aws sts get-caller-identity

Hinweis: Wenn Sie beim Ausführen von AWS-CLI-Befehlen Fehler erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version der AWS CLI verwenden.

Wenn Sie ein AWS SDK verwenden, führen Sie die Aktion Getcalleridentity für das von Ihnen verwendete SDK aus. 

Nachdem Sie die von Ihnen verwendeten Anmeldeinformationen erhalten haben, überprüfen Sie, ob diese Anmeldeinformationen noch gültig sind. Gehen Sie folgendermaßen vor, wenn Sie eine IAM-Rolle verwenden:

  1. Öffnen Sie die IAM-Konsole.
  2. Wählen Sie Rollen aus.
  3. Überprüfen Sie, ob die IAM-Rolle aufgeführt ist. Wenn die Rolle nicht aufgeführt ist, erstellen Sie eine neue IAM-Rolle.

Gehen Sie folgendermaßen vor, wenn Sie einen IAM-Benutzer verwenden:

  1. Öffnen Sie die IAM-Konsole.
  2. Wählen Sie Benutzer aus.
  3. Überprüfen Sie, ob der IAM-Benutzer aufgeführt ist. Wenn der Benutzer nicht aufgeführt ist, müssen Sie einen neuen IAM-Benutzer erstellen.
  4. Wenn der IAM-Benutzer aufgeführt ist, wählen Sie den Benutzernamen aus, um seine Zusammenfassungsseite anzuzeigen.
  5. Wählen Sie die Registerkarte Sicherheitsanmeldeinformationen und prüfen Sie dann, ob die zugehörigen Zugriffsschlüssel angezeigt werden. Wenn die Zugriffsschlüssel fehlen oder inaktiv sind, müssen Sie neue Zugriffsschlüssel erstellen oder die Schlüssel aktivieren.

Hinweis: Wenn Sie ein Sitzungstoken verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie das Sitzungstoken mit dem Zugriffsschlüssel und dem geheimen Schlüssel übergeben.


War dieser Artikel hilfreich?


Benötigen Sie Hilfe zur Fakturierung oder technischen Support?