Amazon Managed Service für Prometheus

Hochverfügbare, sichere und verwaltete Überwachung für Ihre Container

Amazon Managed Service for Prometheus ist ein mit Prometheus kompatibler Überwachungs- und Warnungsdienst, der die Überwachung von containerisierten Anwendungen und Infrastrukturen im großen Maßstab erleichtert. Das Prometheus-Projekt der Cloud Native Computing Foundation ist eine beliebte Open-Source und Alarmüberwachungslösung, die für Containerumgebungen optimiert ist. Mit Amazon Managed Service for Prometheus können Sie die Open-Source Prometheus-Abfragesprache (PromQL) verwenden, um die Leistung von containerisierten Workloads zu überwachen und darüber zu warnen, ohne die unterliegende Infrastruktur skalieren und betreiben müssen. Amazon Managed Service for Prometheus skaliert automatisch die Erfassung, Speicherung, Warnung und Abfrage von Betriebsmetriken, wenn die Workloads wachsen oder schrumpfen, und ist in die AWS-Sicherheitsservices integriert, um einen schnellen und sicheren Zugriff auf Daten zu ermöglichen. Der Service ist in Amazon Elastic Kubernetes Service (Amazon EKS), Amazon Elastic Container Service (Amazon ECS) und AWS Distro for OpenTelemetry integriert.

So verwenden Sie Amazon Managed Grafana mit Amazon Managed Service for Prometheus (3:54)

Vorteile

Der Prometheus, den Sie schon kennen

Verwenden Sie die vertraute, flexible Prometheus-Abfragesprache (PromQL), um Metriken zu filtern, zu aggregieren und Alarme zu erstellen, und gewinnen Sie schnell Leistungstransparenz für große Mengen an Metriklabels. Amazon Managed Service for Prometheus unterstützt alle Metriktypen: Messgerät, Zähler, Zusammenfassung und Histogramm.

Prometheus im Maßstab. Einfach

Amazon Managed Service for Prometheus skaliert automatisch, wenn Ihre Erfassungs- und Abfragebedürfnisse wachsen, und verarbeitet Millionen einzigartiger Zeitreihenmetriken aus großen Containerbereitstellungen, während konsistente Abfragereaktionszeiten beibehalten werden. Amazon Managed Service for Prometheus bietet Multi-AZ-Replikation innerhalb einer AWS-Region.

Prometheus mit Sicherheit auf AWS-Ebene

Amazon Managed Service for Prometheus lässt sich in AWS Identity and Access Management für die Authentifizierung und differenzierte Berechtigungen für Benutzer und Gruppen integrieren. AWS PrivateLink bietet einfachen und sicheren Zugriff auf Dienste, die auf AWS gehostet werden, und hält Ihren Netzwerkverkehr innerhalb des AWS-Netzwerks. Die Integration von AWS Organizations ermöglicht die Richtlinienkontrolle, und API-Aufrufe werden in AWS CloudTrail protokolliert.

Überwachung und Warnung für Container, ausgeführt auf AWS und On-Premises

Sie können Amazon Managed Service for Prometheus schnell einrichten, um Metriken von AWS-Container-Services wie Amazon EKS, Amazon ECS und AWS Fargate zu sammeln und abzufragen. Amazon Managed Service for Prometheus umfasst auch APIs, mit denen Sie Metriken von all Ihren selbstverwalteten Kubernetes-Clustern in AWS und vor Ort sicher erfassen, warnen und abfragen können.

Senkung der Betriebskosten

Mit Amazon Managed Service for Prometheus können Sie die undifferenzierte schwere Arbeit beim Ausführen von Open-Source-Prometheus in großem Maßstab beseitigen. Dies trägt dazu bei, die Betriebskosten für die Konfiguration, Aktualisierung und Skalierung eigenständiger Prometheus-Server erheblich zu reduzieren.

Maximieren Sie die Wirkung mit AWS-Beobachtbarkeitsservices

Amazon Managed Service for Prometheus lässt sich auch als Erfassungsagent für Prometheus-Metriken in AWS Distro for OpenTelemetry und in Amazon Managed Grafana integrieren, um umfangreiche, leistungsstarke Datenvisualisierungen zu erstellen.

Funktionsweise

Wie Amazon Managed Service for Prometheus funktioniert

Anwendungsfälle

Einheitliche Containerüberwachung

Überwachen Sie Container, die auf Amazon EC2, Amazon ECS und Amazon EKS (auf Amazon EC2 und auf AWS Fargate) laufen, sowohl in der Cloud als auch in hybriden Umgebungen. Verwenden Sie es zusammen mit Amazon Managed Grafana für die Überwachung, Warnmeldungen und Dashboard-Ansichten für alle Ihre Kubernetes-Umgebungen, einschließlich der Überwachung auf Host- und Anwendungsebene.

Fehlerbehebung und Ursachenanalyse

Verwenden Sie die leistungsstarke PromQL-Sprache, um Fehler zu erkennen und die durchschnittliche Zeit bis zur Behebung zu verkürzen. Ausgelöste Warnungen können mit PromQL abgefragt werden, um systemische versus isolierte Integritäts- und Leistungsprobleme in all Ihren Containern zu finden.

Überwachung von Workload- und Anwendungsmetriken

Mit AWS Distro for OpenTelemetry können Sie Metriken von überall aus erfassen. Die Prometheus-Bibliothek mit Open-Source-Exportern für viele beliebte Anwendungsstacks (einschließlich Apache Kafka, Redis, Java/JMX, NGINX und sogar Minecraft-Server) kann verwendet werden, um diese Metriken an Amazon Managed Service for Prometheus zu senden.  

Überwachung von Metriken mit hoher Kardinalität

Amazon Managed Service for Prometheus eignet sich gut für die Überwachung und Warnung von Daten mit hoher Kardinalität wie Videostreams und Netzwerkanwendungen. Sie können es auch mit Zeitreihendaten von IoT-Geräten verwenden, um Daten basierend auf Labels wie Standort, Kategorie und Benutzer zu analysieren.

Twilio

Twilio ist eine Plattform für die Einbindung von Kunden, die es Softwareentwicklern ermöglicht, über ihre Webservice-APIs programmatisch Anrufe zu tätigen und zu empfangen, Textnachrichten zu versenden und andere Kommunikationsfunktionen auszuführen. 

„Wir wollten eine vollständig verwaltete Überwachungslösung, die mit den Anforderungen unserer Infrastruktur mithalten kann und die Vorteile von Open-Source-Tools nutzt“, sagt Albert Strasheim, VP of Engineering, Twilio/Segment. „Mit Amazon Managed Service for Prometheus konnten wir unseren Beobachtbarkeit-Stack leichter modernisieren und skalieren und die Zeit, die unsere Site Reliability Engineers mit der Verwaltung der Beobachtbarkeit-Infrastruktur verbracht haben, reduzieren, sodass sie sich auf die Optimierung des Zustands und der Leistung unserer Anwendungen konzentrieren können.
 
 
 
Fanatics
Curve
Ring
eTF1
Amazon Managed Service for Prometheus – Funktionen
Überprüfen Sie die Funktionen

Erfahren Sie mehr über Amazon Managed Service for Prometheus-Funktionen, einschließlich Aufnahme/Sammlung, Überwachung, Analyse und unternehmenstauglicher Skalierung und Sicherheit.

Weitere Informationen 
Registrieren Sie sich für ein AWS-Konto
Registrieren Sie sich und erhalten Sie ein kostenloses Konto

Sie erhalten sofort Zugriff auf das kostenlose AWS-Kontingent. 

Registrieren 
Erste Schritte mit Amazon Managed Service für Prometheus
Beginnen Sie mit der Entwicklung in der Konsole

Beginnen Sie mit der Entwicklung mit Amazon Managed Service für Prometheus in der AWS-Managementkonsole.

Anmelden