Pfizer_Logo

Pfizer ist eines der weltgrößten Pharmaunternehmen mit einem Umsatz von 53,6 Milliarden USD im Jahr 2018.

„Amazon Redshift ermöglicht es uns, Wissenschaftlern fast in Echtzeit Analysen zu Millionen von Fertigungsdatenzeilen bereitzustellen, die durch unterbrechungsfreie Fertigungsgeräte mit 1 600 Datenpunkten pro Zeile generiert werden. Redshift ermöglicht uns das Abfragen unserer umfangreichen Datenmengen mit der zehnfachen Leistung unserer vorherigen Data Warehousing-Lösung. Aufgrund der Leistung und Skalierbarkeit, die Redshift bereitstellt, konnten wir unsere Fertigungseffizienz durch Optimieren zukünftiger Fertigungsläufe steigern. Außerdem haben wir die zum Erfassen und Vorbereiten von Daten aufgrund behördlicher Vorschriften erforderliche Zeit um den Faktor fünf reduziert und vermeiden jetzt sich wiederholende Experimente, für die unsere Wissenschaftler ansonsten drei Wochen zusätzliche Zeit benötigt hätten.“

Jim Silva, Director Business Partner, Pfizer Inc.

600x400_McDonalds_Logo

McDonald's ist eines der weltweit führenden Gastronomieunternehmen mit mehr als 37 000 Standorten in 120 Ländern. McDonald's verwendet Amazon Redshift zum Ausführen weltweiter Workloads für betriebliche Berichte und Dashboards.

„Amazon Redshift ermöglicht schnellere Geschäftseinblicke sowie schnelleres Wachstum und stellt darüber hinaus eine einfach zu verwaltende Infrastruktur zur Unterstützung unserer Daten-Workloads bereit. Redshift hat uns das Vertrauen gegeben, mehr Daten- und Analyse-Workloads auf AWS auszuführen, und unterstützt uns dabei, den wachsenden Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden.“

Abhi Bhatt, Director Global Data & Analytics, McDonald's

fox_logoresized-bc

Die FOX Corporation produziert und vertreibt Inhalte über einige der weltweit führenden und wertvollsten Marken, wozu u. a. FOX News, FOX Sports, das FOX-Netzwerk und die FOX-Fernsehsender gehören. FOX versetzt eine Vielfalt von Erzählern und Autoren in die Lage, sich kulturell bedeutsame Inhalte auszudenken und zu entwickeln. Zugleich baut FOX sein Unternehmen aus, das von kreativen Ideen, betrieblichem Fachwissen und strategischem Denken lebt.

"Dank Amazon Redshift können wir pro Tag Milliarden von Transaktionsereignissen, die uns aus diversen eigenen und fremden Quellen erreichen, erfassen, optimieren, transformieren und aggregieren. Wir fragen Live-Daten aus unserem Data Warehouse und unserem Data Lake ab. Und mit der neuen Verbundabfrage von Amazon Redshift können wir jetzt auch mühelos Live-Daten aus unseren relationalen Datenbanken abfragen und analysieren. Unsere Daten in Petabyte-Größenordnung wachsen rasant an. Deshalb freuen wir uns schon darauf, dank der Neuerungen bei Amazon Redshift RA3-Instances und dank AQUA (Advanced Query Accelerator) für Amazon Redshift eine 10-mal höhere Leistung für unsere anspruchsvollsten Workloads bei unveränderten Kosten zu erhalten. AQUA für Amazon Redshift ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie AWS auf allen Ebenen des Stacks Neuerungen einführt, um seinen Kunden die beste Lösung zu bieten."

Alex Tverdohleb, Vice President Data Services, Consumer Products & Engineering, FOX Corporation

Amazon_Logo

Amazon.com, eines der weltgrößten E-Commerce-Unternehmen mit einem Jahresumsatz von mehr als 230 Milliarden USD, hat kürzlich alle Analyse-Workloads von Oracle zu einer Data Lake-Architektur auf AWS migriert.

„Amazon Redshift war eine Schlüsselkomponente unserer erfolgreichen Migration von Oracle zu AWS, die es uns ermöglicht hat, die Kosten unserer Analysen erheblich zu senken und gleichzeitig zu skalieren, um einen der weltweit größten Analyse-Workloads zu unterstützen. Derzeit haben wir mehr als 500 PB Daten in unseren Redshift-Clustern und Amazon S3-Data Lakes, die wir analysieren können, um geschäftskritische Einblicke zur Unterstützung aller Unternehmensteile bereitzustellen. Zusammen mit AWS als Partner nutzen wir weiterhin neue Funktionen wie Redshift Spectrum. Die Integration von Redshift Spectrum hat die Kosten für die Analyse unserer größten Datasets deutlich gesenkt und gleichzeitig eine konsistent hohe Leistung bereitgestellt.“

Dave George, VP of Technology Software & Development, Amazon.com

ntt-docomo-200x100

NTT DOCOMO ist der größte Anbieter mobiler Services in Japan mit mehr als 73 Millionen Kunden.

„Die Migration zu Amazon Redshift im Jahr 2014 hat es uns ermöglicht, auf mehr als 10 Petabyte unkomprimierter Daten mit einer zehnfachen Leistungsverbesserung gegenüber unseres vorherigen lokalen Systems zu skalieren. Heute ist Amazon Redshift das Zentrum unserer Analyseumgebung. Seitdem wir Amazon Redshift verwenden, sind unsere Datenmenge sowie die Anzahl der Benutzer deutlich gestiegen. Wir sind von der Flexibilität und der Benutzerfreundlichkeit beeindruckt, sogar dann, wenn wir Benutzer und Daten skalieren. Die neue Data Lake Export-Funktion von Amazon Redshift ermöglicht uns die Vereinfachung unserer Workflows, um mehr Daten in unserem gesamten Data Lake verwenden zu können. Uns gefallen die neuen Amazon Redshift RA3-Instances mit verwaltetem Speicher, die es uns ermöglichen, Datenverarbeitung und Speicherung separat zu skalieren. Außerdem freuen wir uns auf die Vorteile von AQUA (Advanced Query Accelerator) für Amazon Redshift, da wir die Leistung und Größe unseres Amazon Redshift-Data Warehouse weiter steigern werden. Wir begrüßen die fortlaufenden Innovationen seitens AWS für seine Kunden.“

Takaaki Sato, General Manager of Service Innovation Department, NTT DOCOMO

600x400_Intuit_Logo

Intuit ist ein führender Anbieter von Finanzverwaltungssoftware für Endverbraucher, kleine Unternehmen und Buchhaltungsexperten.

„Wir haben unsere geschäftskritischen Workloads von unserer lokalen Umgebung zu Amazon Redshift verlagert, um Entwicklung und Innovation zu beschleunigen und besser auf Kundenanforderungen reagieren zu können. Die Leistung von Redshift ermöglicht uns 2019 das Skalieren unserer Workloads um einen Faktor größer als drei – ohne zusätzliche Kosten. Dank neuer Funktion wie Auto-Vacuum und Auto-Analyze konnten wir alle Datenbankverwaltungsaufgaben abschaffen, sodass sich unser Team auf die Kunden konzentrieren kann. Weitere Teams bei Intuit arbeiten gerade daran, Redshift aufgrund der herausragenden Leistung, Kosten und Elastizität für noch vielfältigere Geschäftschancen einzusetzen.“

Jason Rhoades, System Architect bei Intuit

600x400_Yelp_Logo

Yelps Auftrag besteht darin, Einzelpersonen mit großen lokalen Unternehmen zu verbinden. Um dabei die bestmögliche Benutzererfahrung bereitzustellen, sind Data Mining und eine effiziente Datenanalyse besonders wichtig.

„Wir übernehmen weiterhin neue Redshift-Funktionen und sind vom neuen RA3-Instance-Typ begeistert. Wir konnten eine 1,9-fache Leistungsverbesserung gegenüber DS2 und eine 1,5-fache Leistungsverbesserung gegenüber DC2 in unserem Workload feststellen, während die Kosten unverändert blieben und ein skalierbarer verwalteter Speicher bereitgestellt wurde. Auf diese Weise können wir mit den drastisch wachsenden Datenmengen Schritt halten und haben die erforderlichen Daten, um unsere Machine Learning-Systeme zu trainieren.“

Stephen Moy, Software Engineer, Yelp

logo-duolingo-175

Duolingo ist mit mehr als 300 Millionen Benutzern die beliebteste Sprachlernplattform und die weltweit am häufigsten heruntergeladene Bildungs-App. Das Unternehmen verfolgt das Ziel, Bildung kostenlos, unterhaltsam und für alle zugänglich bereitzustellen.

„Wir verwenden Amazon Redshift zum Analysieren der Ereignisse aus unserer App. So erhalten wir Einblicke in die Art und Weise, in der Benutzer mit Duolingo lernen. Jeden Tag laden wir Milliarden von Ereignisse in Amazon Redshift und haben Hunderte von Terabyte an Daten, die sich vermutlich jährlich verdoppeln werden. Obwohl wir alle unsere Daten speichern und verarbeiten, verwenden die meisten Analysen nur eine Teilmenge dieser Daten. Die neuen Redshift RA3-Instances mit verwaltetem Speicher bieten für die meisten unserer Abfragen im Vergleich zu unserem vorherigen, auf DS2-Instances basierendem Redshift-Cluster die doppelte Leistung. Der verwaltete Redshift-Speicher passt sich automatisch unseren Nutzungsmustern an. Wir müssen also häufig und selten verwendete Datenebenen nicht manuell verwalten und können unsere Kosten beim Verarbeiten weiterer Daten im Rahmen halten.“

Jonathan Burket, Senior Software Engineer, Duolingo

IntermixLogoBlue

Intermix.io ist eine Analyseplattform, die von Datenexperten für einige der weltweit bekanntesten Marken verwendet wird, um die Nutzung, Kosten und Leistung von Datenprodukten, die auf Data Warehouses aufsetzen, zu verstehen.

„Amazon Redshift ist weiterhin das schnellste und beliebteste Cloud-basierte Data Warehouse. Das Datenvolumen unserer Kunden wächst erheblich schneller als je zuvor. Sie müssen ihre Daten schneller ins Warehouse bekommen und mehr Daten ohne Einbußen bei Kosten oder Leistung speichern. Die neue RA3-Instance stellt hier einen deutlichen Fortschritt dar. Gemäß unserem Benchmark der RA3.12xl-Instance im Vergleich zur Amazon Redshift ds2.8xl-Instance erhöht RA3 die Datenerfassungsgeschwindigkeit um mehr als das Doppelte, während gleichzeitig die Speicherkapazität für den gleichen Preis verdoppelt wird (die Ergebnisse finden Sie hier). Mit RA3 ist die Verarbeitung steigender Datenmengen und Abfragevolumen kein Problem mehr, sodass sich Kunden auf das Erstellen großartiger Analyselösungen konzentrieren können.“

Paul Lappas, CEO, intermix.io

Western-Digital-logo

Western Digital (WD) ist eine weltweit führende Datenspeichermarke, die es Benutzern ermöglicht, digitale Inhalte auf ganz verschiedenen Geräten zu erstellen, zu nutzen und aufzubewahren. WD-Benutzer haben die Kontrolle und speichern die für sie wichtigsten Daten auf intelligente Weise an einem sicheren Ort.

„Bei WD verwenden wir Amazon Redshift, damit das Unternehmen Einblicke in große, komplexe und verteilte Datasets erhalten und diese Informationen gewinnbringend nutzen kann. Unsere Datenmengen verdoppeln sich fast jährlich. Wir führen sechs Redshift-Cluster mit insgesamt 78 Knoten und mehr als 631 TB an komprimierten Daten aus, die gespeichert werden, um Einblicke zu erhalten, auf die sich unsere Geschäftsanalysten und die Geschäftsführung verlassen können. Die neuen Redshift RA3-Instances bieten uns die Möglichkeit, unsere wachsenden Datenmengen kostengünstiger zu verarbeiten und gleichzeitig unsere Speicherkapazität im Vergleich zu unserem vorherigen Redshift-Cluster zu verdoppeln. Außerdem gefällt uns, dass unsere ETL-, BI- und Datenerfassungsprozesse nicht geändert werden mussten, um die RA3-Instances mit verwaltetem Speicher nutzen zu können.“

Fayaz Syed, Sr. Manager, Big Data Platform, Western Digital

Sophos-logo-600x400v2

Sophos ist ein weltweiter Marktführer im Bereich Cybersicherheit der nächsten Generation.

„Amazon Web Services, einschließlich Amazon Redshift, gibt uns die Möglichkeit, Live-Daten, die von unseren Sicherheitslösungen der nächsten Generation generiert werden, mehr als 409 000 Organisationen zu Analysezwecken zur Verfügung zu stellen. Die neue Verbundabfragefunktion von Amazon Redshift konnte uns dabei helfen, dieses Verfahren auf eine ganze neue Stufe zu bringen, indem sie es uns ermöglicht, Daten direkt aus unseren Aurora- und RDS PostgreSQL-Datenbanken abzufragen, ohne Workflows für das Verschieben von Daten einrichten zu müssen. Wir freuen uns, dass der Erhalt von Einblicken dadurch beschleunigt wurde und dass es einfacher geworden ist, aktuelle Daten aus mehreren Transaktionsdatenbanken mit den Daten in unserem Data Warehouse und unserem Data Lake zusammenzubringen.“

John Peterson, Vice President, Central Content Group, Sophos

600x400_ana-Logo

All Nippon Airways (ANA), Japans größte Fluggesellschaft, bedient inländische und internationale Flugrouten.

„Wir verwenden Amazon Redshift für die Analyse der internationalen und inländischen Flugreservierungen, der Flugticketausstellung und Boarding-Informationen, der Flugzeugbetriebs- sowie der Frachttransportaufzeichnungen von ANA. Mehrere Abteilungen bei ANA können alle unsere Daten in Amazon S3 mit Amazon Redshift Spectrum analysieren, sodass wir in der Lage sind, unverzüglich einzigartige Einblicke zu generieren, die unser Unternehmen von anderen unterscheidet.“

Hajime Fudeshima, Director of Business Intelligence, Innovation, and IT Strategy bei ANA

600x400-equinox

Equinox Fitness ist ein amerikanisches Luxus-Fitnessunternehmen mit mehr als 145 Standorten in jeder größeren Stadt in den USA sowie in London, Toronto und Vancouver. Equinox Fitness hat die Migration zu Amazon Redshift durchgeführt, um die Clickstream-Daten des Unternehmens zu analysieren.

„Durch den Umstieg auf Amazon Redshift konnten wir unsere Gesamtwartungskosten um fast 80 % im Vergleich zu unserem alten Data Warehouse senken. Durch die Nutzung der Möglichkeit in Redshift Spectrum, Daten direkt in unserem Amazon S3 Data Lake abzufragen, konnten wir neue Datenquellen innerhalb weniger Stunden statt Tagen oder Wochen integrieren. Dadurch wurden nicht nur Einblicke beschleunigt; auch die Kontrolle unserer Infrastrukturkosten wurde so ermöglicht. Redshift erfordert nur einen geringen Wartungsaufwand. Wir haben nicht einmal einen dedizierten Administrator und wenden monatlich weniger als eine Stunde für Wartung und Verwaltung auf.“

Elliott Cordo, VP of Data Analytics, Equinox Fitness

600x400_Redfin_Logo

Redfin ist ein Technologie-unterstützter Immobilienmakler, der seine eigenen Full-Service-Mitarbeiter mit moderner Technologie kombiniert, um die Immobilienbranche neu zu definieren. Redfin kann schnell und kostengünstig für Innovationen sorgen und dabei Milliarden von Immobiliendatensätzen verwalten.

„Amazon Redshift stellt uns die zentrale Analysestruktur bereit, auf die wir uns verlassen können. Mithilfe der Funktion zur elastischen Größenänderung, die letztes Jahr veröffentlicht wurde, können wir unsere Leistung durch einfaches Hochskalieren unseres Clusters optimieren, wenn wir höheren Anforderungen begegnen. Wenn der Bedarf wieder sinkt, können wir entsprechend herunterskalieren. Durch die Möglichkeit von Amazon Redshift, Daten in unserem Redshift-Cluster und unserem Amazon S3-Data Lake abzufragen, erhalten wir eine einzige Ansicht aller unserer Daten. So ist es für unsere Analysten problemlos möglich, die benötigten Einblicke schnell und nahtlos zu erhalten.“

Yong Huang, Director of Big Data and Analytics, Redfin

tableau-600x400

Die führende Analyseplattform von Tableau hilft Kunden dabei, Einblicke von ihren in Amazon Redshift gespeicherten Daten abzuleiten.

„Amazon Redshift ist eine der Datenquellen, die von unseren Kunden am häufigsten ausgewählt wird, daher kennen wir die so bereitgestellte Leistung aus erster Hand. Kunden können damit ein hochgradig skalierbares Data Warehouse mit nur wenigen Klicks erstellen. Wir sind stolz auf unsere Zusammenarbeit mit dem Amazon Redshift-Team, um eine optimale Kundenerfahrung bei der Nutzung von Tableau sicherzustellen und Einblicke zu erhalten, die Unternehmen weiterhelfen können. Wir freuen uns über die schnellen Innovationen und fortlaufenden Verbesserungen an der Leistung und Skalierbarkeit durch das Redshift-Team und darauf, mit ihm zusammenzuarbeiten, damit noch mehr Kunden die Macht der Daten erkennen.“

Brian Matsubara, Senior Director of Global Technology Alliances bei Tableau Software

informatica-600x400-white

Informatica stellt innovative Funktionen zum Beschleunigen der Kundenumstellung auf die Cloud-Analyse mit KI-unterstützter Automatisierung der Datenverwaltung bereit, einschließlich Datenmigration, Datenerfassung, Datenintegration und Datenqualität.

„Informatica Intelligent Cloud Services lädt monatlich mehr als eine Billion Transaktionen in Amazon Redshift, und wir sehen ein deutliches beiderseitiges Kundenmomentum und -wachstum. Wir freuen uns darauf, die gewaltigen Leistungs- und Abfragedurchsatzverbesserungen zu nutzen, die das Redshift-Team bereitgestellt hat, da sie es unseren Kunden ermöglichen, skalierbare Analysen auszuführen, die Zeit bis zum Erhalt von Einblicken zu minimieren und datengesteuerte digitale Transformationen zu beschleunigen. Dank der Verbesserungen der letzten zwei Jahre konnten wir in dem Vertrauen wachsen, dass die Leistung von Redshift mit uns zusammen wachsen wird.“

Ronen Schwartz, Senior Vice President and General Manager of Cloud, Big Data, and Data Integration bei Informatica

delivery-hero-logo

Delivery Hero ist ein Lieferservice für Nahrungsmittel aus Berlin, der in mehr als 40 Ländern tätig ist und täglich mehr als eine Million Bestellungen ausliefert.

„Wir aggregieren täglich mehr als 10 Terabyte an Daten aus verschiedenen Datenquellen und APIs aus aller Welt in unserem Amazon Redshift-Data Warehouse, das auf AWS ausgeführt wird. Unser täglicher Verarbeitungs-Workload ist in den letzten 12 Monaten um 50 Prozent gestiegen, aber dank der vom Redshift-Team im gleichen Zeitraum veröffentlichten Leistungsverbesserungen können wir Daten tatsächlich schneller als zuvor verarbeiten und mussten unseren Cluster nicht vergrößern. Auf diese Weise konnten wir innerhalb unseres geplanten Kostenrahmens bleiben und unsere Datenbereitstellungs-SLAs gleichzeitig verbessern.

Kevin Viraud, Principal Data Engineer (International) bei Delivery Hero

periscope-data-logo

Periscope Data hilft Datenexperten einiger der weltweit bekanntesten Marken dabei, die volle Kontrolle über den Analyselebenszyklus zu erhalten – einschließlich Erfassung, Speicherung, Analyse, Visualisierung und Berichterstellung – und ermöglicht Geschäftszweigsbesitzern und nicht technischen Benutzern das Verwenden von Daten zum schnellen Beantworten von Fragen.

„Wir möchten eine stärker datengesteuerte Welt erschaffen, in der jeder das volle Potenzial der eigenen Daten verstehen und freisetzen kann. Wir betreiben Hunderte von Redshift-Clustern, in denen täglich mehrere zehn Millionen Abfragen ausgeführt werden, und unsere Workloads können im Tagesverlauf deutlich schwanken. Mit der Nebenläufigkeitsskalierung erleichtert uns Amazon Redshift das effiziente Hinzufügen von Abfragekapazitäten, sodass wir allen unseren Kunden eine gleichbleibend großartige Erfahrung für beliebige gleichzeitige Abfragelasten bereitstellen können.“

Tom O’Neill, Co-Founder und CTO von Periscope Data

Ausgewählte Videos „Dies ist meine Architektur“

Periscope Data: Mit Periscope Data wird jede Redshift-Abfrage zu einer wertvollen Abfrage

Tom O'Neill von Periscope Data demonstriert, wie sein Unternehmen eine Datenerfassungs- und Modellierungs-Engine mithilfe von Amazon Redshift entwickelt hat. Die Architektur des Unternehmens ermöglicht es CEOs und Datenanalysten, Milliarden von Datenzeilen in der heutigen Geschäftsgeschwindigkeit zu analysieren.

NTT Docomo: Sicheres und skalierbares Data Warehouse auf Redshift

Jun von NTT DOCOMO erläutert, wie sein Unternehmen ein sicheres und skalierbares Data Warehouse für die Verarbeitung von mehr als vier Petabyte an Daten entwickelt hat. Sie erfahren, wie sowohl Sicherheits- als auch Skalierbarkeitsanforderungen erfüllt werden können. 

London Stock Exchange Group: Aufbau eines Data Warehouse mithilfe von AWS

Erfahren Sie, wie die London Stock Exchange Group (LSEG) mit Amazon Redshift ein Data Warehouse und eine Frontend-API entwickelte und sicherte. Das Data Warehouse speichert die historischen Daten aus 20 Jahren. 

Betterment: Echtzeit-Dateneingabe für Analyse und Compliance

Jon erläutert, wie Betterment mit Redshift fortgeschrittene Metriken und Datenanalysen unterstützt. Erfahren Sie, wie das Unternehmen Daten aus mehreren Apps mit Kinesis streamt, mit Lambda verarbeitet und in Redshift sowie Glacier speichert.

iflix: Der nächste Schritt bei Streaming-Analysen und Redshift

Bruno demonstriert, wie iflix Amazon Redshift verwendet, um Streaming-Analysen in Echtzeit mithilfe von Hadoop, Spark und Presto zu ermöglichen und die ETL-Verarbeitungszeit um 40 % zu reduzieren.

Manthan: Serverless-Analysen für Bestandsmanagement in Echtzeit

Malaya erläutert, wie Manthan eine Serverless-Analysepipeline für das Bestandsmanagement in Echtzeit mithilfe von Kinesis, DynamoDB, Lambda, API Gateway, RDS MySQL, ElastiCache und Redshift entwickelt hat.

Entdecken Sie weitere Amazon Redshift-Ressourcen

Besuchen Sie die Ressourcen-Seite
Bereit zum Entwickeln?
Erste Schritte mit Amazon Redshift
Haben Sie Fragen?
Kontakt