Unternehmen verwalten zunehmend Infrastruktur, die sich nicht in einem Rechenzentrum befindet, wie zum Beispiel vernetzte Ausrüstung in einer Fabrik, Feldgeräte oder medizinische Geräte in einem Krankenhaus oder beim Patienten vor Ort. Diese "externe" Infrastruktur, darunter alle Arten von IoT-Geräten (Internet of Things, Internet der Dinge), bringt neue Herausforderungen für Hybrid-Umgebungen mit sich. Während Kunden AWS IoT nutzen können, um Milliarden von Geräten zu vernetzen und um von ihnen erzeugte Daten zu verarbeiten, zu analysieren und darauf zu reagieren, ist es unter bestimmten Umständen aufgrund der Wartezeit oder Verbindungsunterbrechungen nicht ideal, sich ausschließlich auf die Cloud zu verlassen.

Erste Schritte mit AWS Snowball Edge

Kostenloses Konto erstellen

12 Monate lang Zugriff auf das kostenlose Kontingent von AWS sowie AWS Support-Funktionen der Stufe "Basic" mit 24-h-Kundenservice an 365 Tagen im Jahr, Support-Foren und vielen weiteren Vorteilen.

AWS Snowball Edge ist ein 100-TB-Datenübertragungsgerät mit interner Speicherung und Rechenkapazitäten, die über die bekannten Oberflächen zugänglich sind, die Sie bei bestehenden Workflows nutzen. Sie können es für das Verschieben großer Datenmengen in und aus AWS, als vorübergehendes Speicherkontingent für lokale Datensätze oder für das Unterstützen unabhängiger lokaler Verarbeitungslasten in Remote-Standorten nutzen.

100x100_benefit_increase-upward1

Anwendungen können mit Snowball Edge als S3-kompatiblem Endpunkt mit einem Zugang über das S3-SDK (Software Development Kit, Softwareentwicklungsbaukasten) oder die Command Line Interface (CLI, Befehlszeilenschnittstelle) funktionieren. Der S3-kompatible Endpunkt unterstützt PUT-, Multipart PUT-, GET-, DELETE-, LIST- und HEAD-Vorgänge.

100x100_benefit_compatible

Anwendungen können mit Snowball Edge als NFS-Bereitstellungspunkt (Network File System, Netzwerkdateisystem) funktionieren. NFS v3 und v4.1 werden unterstützt, also können Sie problemlos Snowball Edge mit Ihren vorhandenen lokalen Servern und dateibasierten Anwendungen verwenden.

100x100_benefit_collaboration

Sie können Cluster für mehrere Snowball Edge-Geräte erstellen, um ein lokales Speicherkontingent mit erhöhter Beständigkeit für Ihre lokalen Anwendungen einzurichten. Wenn Sie Snowball Edge bestellen, bietet Ihnen die Management Console die Option, dieses zu einem bestehenden Cluster hinzuzufügen oder beim Hinzufügen zu Ihrem Netzwerk ein neues Cluster zu erstellen. Mit skalierenden Speicherkapazitätsanforderungen können Geräte problemlos zu Ihrem/n Cluster/n hinzugefügt oder entfernt und an AWS zurückgegeben werden.

100x100_benefit_gears

Bei Ihrer Snowball Edge-Bestellung können Sie dies mit Ihrem AWS Lambda-Code konfigurieren. Dies ermöglicht die Datenverarbeitung auf Snowball Edge, damit Sie Sensordatenströme sammeln und analysieren, Multimedia-Inhalt transcodieren oder Bilder in Echtzeit bzw. vor der Übertragung dieser Datensätze an AWS komprimieren können.

100x100_benefit_performance

Snowball Edge umfasst eine 10GBase-T-Netzwerkverbindung, 10/25 GB SFP28 und 40 GB QSFP+ Kupfer- und optische Netzwerke für schnelle Datenübertragung auf das Gerät. Alle Verschlüsselungen werden direkt auf dem Gerät durchgeführt und ermöglichen eine höhere Datendurchsatzrate und eine kürzere Datenübertragungsdauer.

100x100_benefit_data-encryption

Snowball Edge verschlüsselt alle Daten mittels einer 256-Bit-Verschlüsselung. Die Verschlüsselungsschlüssel verwalten Sie mit AWS Key Management Service (AWS KMS). Ihre Schlüssel werden nie auf dem Gerät gespeichert und der gesamte Speicher auf dem Snowball wird gelöscht, wenn die Verbindung mit ihm getrennt und er an AWS zurückgegeben wird.

100x100_benefit_durable

Snowball Edge umfasst ein robustes und langlebiges Gehäuse, das tragbar und für eine Rackmontage geeignet ist. Das Snowball Edge-Gerät wiegt weniger als 25 Kilogramm und kann von einer Person transportiert werden.

100x100_benefit_ecryption-lock

Das Snowball Edge-Gerät verfügt über manipulationshemmende Dichtungen und ein integriertes Trusted Platform Module (TPM) mit dedizierten Prozessoren, um jegliche unerlaubte Änderungen an Hardware, Firmware oder Software zu entdecken. AWS inspiziert jedes Gerät auf Anzeichen von Manipulationen und prüft, ob das TPM Änderungen festgestellt hat.

100x100_benefit_pay-as-you-go

Snowball Edge verwendet ein E Ink-Versandetikett, das sicherstellt, dass das Gerät automatisch an die richtige AWS-Einrichtung gesendet wird. Nachdem der Datenübertragungsauftrag erstellt wurde, kann er durch über Amazon SNS erzeugte Text- oder E-Mail-Nachrichten und die Konsole verfolgt werden.

100x100_benefit_secure

Sobald der Datenübertragungsauftrag verarbeitet und verifiziert wurde, führt AWS einen Software-Löschvorgang auf dem Snowball Edge-Gerät durch, der die Richtlinien des National Institute of Standards and Technology (NIST) für die Bereinigung von Datenträgern erfüllt.