AWS Snowball Edge

Datenübertragung im Petabyte-Bereich mit integrierten Speicher- und Rechenfunktionen

AWS Snowball Edge ist ein Datenmigrations- und Edge-Computing-Gerät mit 100-TB-Kapazität, das Rechenaufgaben über Amazon EC2-Anwendungen oder AWS Lamda-Funktionen unterstützt. Kunden verwenden diese Geräte zum Erfassen, Verarbeiten und Speichern von Daten in Umgebungen mit diskontinuierlichen Verbindungen (wie Fertigung, Industrie und Transport) oder extrem entfernten Standorten (wie Militär- oder Seeoperationen) vor der Zurücklieferung an AWS. Die Geräte sind rack-montierbar und können im Cluster für größere, temporäre Installationen zusammengestellt werden.

Snowball Edge unterstützt bestimmte Amazon EC2-Instanztypen sowie AWS Lambda-Funktionen. Daher können Kunden in AWS entwickeln und testen, dann Anwendungen auf Geräten an Remote-Standorten bereitstellen, um die Daten zu erfassen, vorzuverarbeiten und zurückzusenden. Zu den häufigen Nutzungsfällen gehören Datenmigration, Datentransport, Bildvergleich, IdD-Stream-Erfassung und Machine Learning.

Einführung in Snowball Edge

Vorteile

Einfache Datenverlagerung

Snowball Edge überträgt Datenmengen im Terabyte-Bereich in etwa einer Woche. Kunden nutzen es zum Verlagern von Datenbanken, Backups, Archiven, Patientenakten, Analyse-Datensätzen, IdD-Sensordaten und Medieninhalten, insbesondere wenn Netzwerkbedingungen keinen realistischen Zeitplan für die Übertragung großer Datenmengen an und von AWS zulassen.

Einfache Verwendung

Aufträge werden in der AWS Management Console erstellt. Nachdem ein Auftrag erstellt wurde, sendet AWS automatisch ein im Voraus eingerichtetes Snowball Edge-Gerät an Ihren Standort. Wenn Sie das Gerät erhalten, verbinden Sie es einfach mit Ihrem lokalen Netzwerk und schließen Ihre Anwendungen an. Sobald das Gerät zur Rücksendung bereit ist, wird das E Ink-Versandlabel aktualisiert, und Ihr Spediteur transportiert es an die richtige AWS-Einrichtung, wo der Upload durchgeführt wird. Der Auftragsstatus kann über Amazon SNS generierten Text oder E-Mail-Nachrichten oder direkt in der Konsole nachverfolgt werden.

Lokale Verarbeitung von Daten

Sie können EC2 AMIs ausführen und/oder AWS Lambda-Code in Snowball Edge einsetzen, um Aufgaben wie die Analyse von Datenströmen oder die lokale Verarbeitung von Daten durchzuführen. Entwickler und Administratoren können Anwendungen direkt auf dem Gerät als konsistente AWS-Umgebung ohne Netzwerkverbindung ausführen. Aufgrund dieser Möglichkeit können Kunden Entwicklungen und Tests in der Cloud durchführen, die Ausführung jedoch an Standorten mit begrenzten oder nicht vorhandenen Netzwerkverbindungen vornehmen, bevor die Daten an AWS zurückgesendet werden.

Standalone-Speicher

Snowball Edge-Geräte können lokalen Speicher für bestehende On-Premises-Anwendungen durch ein File-Sharing-Protokoll (NFS) oder eine Objekt-Speicher-Schnittstelle (S3 API) bereitstellen. Außerdem können Snowball Edge-Geräte als Cluster zu einer einzelnen, größeren Speicherebene mit höherer Haltbarkeit zusammengestellt werden. Wenn ein Snowball Edge-Gerät ausgetauscht werden muss, kann es aus dem Cluster entfernt und durch ein neues Snowball Edge-Gerät ersetzt werden.

 

Sicher

Snowball Edge-Geräte verwenden manipulationshemmende Gehäuse, 256-Bit-Verschlüsselung und Trusted Platform Module (TPM) gemäß Branchenstandard, die sowohl Sicherheit als auch eine vollständige Sorgfaltskette Ihrer Daten gewährleisten. Verschlüsselungsschlüssel werden durch AWS Key Management Service (KMS) verwaltet und werden niemals auf dem Gerät gespeichert.

Skalierbar

Snowball-Geräte können mehrere Terabyte Daten übertragen. Dabei können mehrere Geräte parallel oder im Cluster zum Übertragen von Datenmengen im Petabyte-Bereich zu oder aus AWS verwendet werden. Snowball Edge ist aktuell in ausgewählten Regionen verfügbar und Ihr Standort wird verifiziert, sobald Sie einen Auftrag in der AWS Management Console erstellt haben.

Funktionsweise:

Sie können Snowball Edge mit wenigen Mausklicks in der AWS Management Console bestellen. Es wird mit Ihren S3-Buckets, Cluster-Konfiguration und Lambda-Code oder EC2 AMIs vorinstalliert geliefert. Wenn die Anwendung eintrifft, verbinden Sie sie mit Ihrem lokalen Netzwerk, und legen Sie die IP-Adresse entweder manuell oder über DHCP fest. Als letztes entsperren Sie das Snowball Edge-Gerät und beginnen mit dem Kopieren von Daten. Wenn die Appliance bereit zur Rücksendung ist, wird das E Ink-Versand-Label automatisch aktualisiert, und Sie können den Status des Auftrags über Amazon Simple Notification Service (Amazon SNS) , generierte SMS- oder E-Mail-Nachrichten oder direkt in der Konsole verfolgen. 

Anwendungsfälle

Eingebettete Anwendungen

Eingebettete Anwendungen, wie z. B. medizinische Bildgebung, verwenden Snowball Edge zur Unterstützung von Scan- und Bildgebungssystemen. Diese Systeme können Daten bei der Erfassung speichern. Dadurch ermöglichen sie lokalen Benutzern und Verwaltungssystemen den sofortigen Zugriff und schützen gleichzeitig vor WAN-Verbindungsproblemen. Ein Cluster von Snowball Edge-Geräten kann Daten für periodische Übertragungen in Amazon S3 speichern, ohne dass der Systembetrieb unterbrochen wird.

Remote-Standorte mit einfachen Daten

Snowball Edge ist ideal geeignet für Remote-Anwendungen, für die eine Vorverarbeitung vorteilhaft ist, wie z. B. Bild-Tagging, Valibation, Komprimierung oder Organisierung. Erfassen Sie die Daten, erhalten Sie schnelle Ergebnisse und/oder bereiten Sie sie vorab für Ihre Cloud-Anwendung vor, und senden Sie sie zurück an AWS.

FERTIGUNG

Standorte mit Vor-Ort-Fertigung verwenden Snowball Edge für die Erfassung und Analyse von Fertigungsdaten, um Prozesse zu optimieren, die Sicherheit, Effizienz und Produktivität zu verbessern und sogar Fehler zu antizipieren. Und im Laufe der Zeit gehen diese Daten zurück an AWS für eine Analyse im größeren Maßstab, die aussagekräftige Trends oder Muster hervorheben kann.

Internet der Dinge (IdD)

Snowball Edge kann Daten von IdD-Sensoren oder Geräteprotokolldateien aufnehmen, Analysen der Rohdaten für schnelle Ergebnisse durchführen und dann diese Ergebnisse einem Data Lake in AWS für Analyse- und Archivanwendungen hinzufügen.

Fallbeispiele

Drohnen

InSitu (eine Division von Boeing) lässt Drohnen, die Terabytes von Hochauflösungsbildern erfassen, Millionen von Stunden in extrem entfernten Bereichen, wie Großflächenbränden, Tagebauminen, Wüstenbohrtürmen und Gefechtsfeldern, fliegen. Die Erfassung dieser Remote-Daten ist kostspielig, und das Unternehmen will vor der Rückkehr zum Heimatstandort sicherstellen, dass die Daten korrekt erfasst werden. Mithilfe von Snowball Edge können die Daten vorverarbeitet und an die cloud-basierte Analyseanwendung zurück übertragen werden.
 

Dies ist My Architecture re:Invent 2017 (48:34) – InSitu beginnt bei 34:24

Wüsten

Erfassen und Verwalten von Content, der von 130 000 Personen bei einem Elektronik-Festival in der Wüste erfasst wurde? Genau dafür ist Snowball Edge konzipiert. Hören Sie David Chen von Insomniac berichten, wie er Festplattenlaufwerke und Speicher-Arrays für seine temporären, intensiven Medienproduktionsnetzwerke weltweit ausgetauscht hat.

Electric Daisy Carnival von Insomniac (2:24)

Schiffe

Das Hatfield Marine Science Center der Oregon State University ist ein führendes Meereslaboratorium und der Campus für Forschung, Bildung und Kommunikation in den Meeres- und Küstenwissenschaften der OSU. Die Einrichtung erfasste Daten auf Festplattenlaufwerken an Bord ihres Forschungsschiffes, die dann manuell auf Server im Rechenzentrum der Universität geladen wurden. AWS Snowball Edge ermöglichte es, 100 TB von Meeres- und Küstenbildern mithilfe von Rechenfunktionen an Bord in Echtzeit zu erfassen und zu analysieren, die anschließend an Land an die Cloud übertragen wurden. 

Schiffbasiertes Programm der OSU zur Forschungsdatenverwaltung (3:47)

Gefechtsfelder

Snowball Edge ist für den Einsatz in rauen Umgebungen ausgelegt und erfüllt die Anforderungen der Spezifikation MIL-S-901D für hohe mechanische Stöße gegen Geräte an Bord von Schiffen. Betrachten Sie den Lastschiff-Test, der die Detonation einer Sprengstoffladung in einem Teich bei verschiedenen Entfernungen und Tiefen zur Übermittlung der Erschütterung veranschaulicht.

60 Pfund HBX-1-Sprengstoff in über 7 m Wassertiefe (1:21)

Blog-Beiträge und Artikel

140940_AWS_Multi-Logo Graphic_600x400_DoD
AWS Snowball Edge für das Verteidigungsministerium: Vereinigung von Speicher- und Rechenfunktionen für taktische Situationen
 
Jeff Barr

Erste Schritte mit AWS

icon1

Registrieren Sie sich für ein AWS-Konto

Sie erhalten sofort Zugriff auf das kostenlose AWS-Kontingent.
icon2

Erfahren Sie mehr in unseren zehnminütigen praktischen Anleitungen

Entdecken und lernen Sie mit einfachen Tutorials.
icon3

Beginnen Sie die Entwicklung mit AWS

Entwickeln Sie mit Hilfe von schrittweisen Anleitungen, die Ihnen helfen, Ihr AWS-Projekt zu starten.
Bereit zum Entwickeln?
Erste Schritte mit AWS Snowball Edge
Sind noch Fragen offen?
Kontakt