hypertrack-logo@2x

HyperTrack nutzt AWS zur Verarbeitung von Echtzeit-Daten für die umfassende Live-Standortbestimmung

2020

HyperTrack ist eine Self-Service-Cloud-Plattform für die App-basierte Live-Standortbestimmung. Zehntausende Entwickler aus verschiedenen Branchen und Regionen nutzen den verwalteten Service, um die Bewegung ihrer Assets in Echtzeit nachzuverfolgen, ohne eine eigene Infrastruktur zu entwickeln oder zu verwalten. "Wir machen es für Entwickler so einfach wie möglich, ihren Apps eine Funktion zur Live-Standortbestimmung hinzuzufügen", sagt Thomas Raffetseder, Software Architect bei HyperTrack. "Entwickler fügen ihren Apps unser SDK hinzu und wir stellen ihnen in der Cloud über ihre APIs genaue Echtzeit-Standortdaten bereit. Ein führendes Öl- und Gasunternehmen verwendet beispielsweise eine mit HyperTrack erstellte Ölpumpen-App. Diese nutzt Tracking-Daten, um die Pumpenaktivität nachzuvollziehen und Steuerungsentscheidungen in Echtzeit zu treffen, damit die Anlagen produktiver arbeiten."

Als das Unternehmen Ende 2015 gegründet wurde, benötigte HyperTrack eine Plattform mit automatischer Skalierung. "Als Start-up waren wir auf ein schnelles und anhaltendes Wachstum vorbereitet und wollten eine Infrastruktur im großen Maßstab zur Verfügung haben, ohne sie selbst verwalten zu müssen", so Raffetseder. Außerdem musste HyperTrack in der Lage sein, Daten für Millionen dezentrale Geräte zu visualisieren und Kunden zu benachrichtigen, wenn ihre Unternehmens-Assets an ihrem Ziel ankommen. "Wir mussten ein Echtzeit-Standort-Update bereitstellen, das unsere Kunden benötigen", so Raffetseder. "Das war ein Anwendungsfall, den wir bewältigen mussten, bevor wir unseren Service auf den Markt bringen konnten."

Das HyperTrack-Team
CustomerReferences_QuoteMark

AWS AppSync gab uns die Zuversicht, dass der Service ohne viel zusätzlichen betrieblichen Aufwand funktionieren würde. Wir konnten unsere Lösung innerhalb von Tagen statt Wochen in Betrieb nehmen."

Thomas Raffetseder
Software Architect, HyperTrack

Entwicklungsoptimierung mit AWS AppSync und AWS Amplify

Um diese Ziele zu erreichen, entwickelte HyperTrack eine serverlose Plattform in der Amazon Web Services Cloud. Das Unternehmen setzte auf AWS Lambda für serverloses Computing und nutzte Amazon Kinesis, um die Datenstreams aus den firmeneigenen SDKs zu erfassen, zur Steigerung der Genauigkeit zu verarbeiten und Standorte für Echtzeit-Funktionen verfügbar zu machen. "Wir waren von Anfang an von den Vorteilen der Cloud überzeugt. Die einzige Frage war, welche Cloud wir nutzen sollten", erläutert Raffetseder. "AWS war schon seit Langem der führende Cloud-Computing-Anbieter und bietet uns die Lösungsreife und die Cloud-Services, die wir vor Augen hatten."

Außerdem setzte HyperTrack auf AWS AppSync, um Echtzeit-Daten für Millionen Geräte zu visualisieren. AWS AppSync ermöglicht Entwicklern, APIs zu erstellen, die Daten aus verschiedenen Quellen abrufen und vereinen, und vereinfacht so die Entwicklung. Der Service nutzt die GraphQL API-Abfragesprache für den Datenfluss zu Anwendungen. "Wir mussten in der Lage sein, GraphQL in unserer Pipeline zu unterstützen, zur Nutzung im Frontend und durch mobile Teams", sagt Raffetseder. "Uns gefällt, welche Möglichkeiten GraphQL als Standard bietet, und AWS AppSync war dafür die perfekte Wahl. Außerdem mussten wir dadurch nicht unser eigenes Format verwenden." Mit AppSync und dem Framework AWS Amplify für die mobile Entwicklung liefert HyperTrack seinen Kunden Millionen Datenpunkte.

Datenbereitstellung in Tagen statt Wochen

Ohne AWS AppSync und Amplify hätte HyperTrack viel mehr Zeit benötigt, um die Verarbeitung von Echtzeit-Daten bereitzustellen. "Wir haben kein separates Betriebsteam und hätten ganz bei null anfangen müssen. Dann hätten wir versuchen müssen, die Last zu antizipieren, um sicherzustellen, dass unter bestimmten Bedingungen alles funktioniert", so Raffetseder. "AWS AppSync gab uns die Zuversicht, dass der Service ohne viel zusätzlichen betrieblichen Aufwand funktionieren würde. Wir konnten unsere Lösung innerhalb von Tagen statt Wochen in Betrieb nehmen."

Mithilfe der serverlosen AWS-Architektur kann HyperTrack ohne entwicklungstechnische Eingriffe automatisch in beide Richtungen skalieren. "Dank eines serverlosen Ansatzes auf AWS wird unsere Lösung automatisch skaliert, sodass wir uns einfach auf das Schema und auf den Datenfluss über die Clients konzentrieren können", sagt Raffetseder. "Wir müssen uns keine Gedanken darüber machen, die Performance eines GraphQL-Servers zu verwalten. Daher konnten wir schnell skalieren, um der Nachfrage zu entsprechen. Am Anfang hatten wir ein neues Produkt ohne Benutzer – heute verzeichnen wir auf unserer Plattform mehrere Millionen Ereignisse. Ohne AWS wäre das nicht möglich gewesen."

Verbesserte Genauigkeit und Verarbeitungszeit

Da HyperTrack keinen Aufwand für die Infrastrukturverwaltung hat, kann das Unternehmen seinen ganzen Fokus darauf legen, Mehrwert für seine Kunden zu schaffen. "Niemand verwendet HyperTrack, weil wir einen erstklassigen GraphQL-Server haben. Kunden entscheiden sich für uns, weil wir ihrem Unternehmen einen hohen Wert bieten", so Raffetseder. "Dank AWS AppSync und der serverlosen AWS-Architektur haben wir einen vollständig verwalteten Service und müssen uns nicht damit befassen, die Zuverlässigkeit der Infrastruktur zu verbessern. Stattdessen können wir nachforschen, was unseren Kunden wirklich wichtig ist. Wir können uns also darauf konzentrieren, eine benutzerfreundliche Live-Standortbestimmung für unser Produkt zu entwickeln, die unseren Kunden ermöglicht, ihre Unternehmen zu optimieren und ihren Kunden bessere Produkte zu bieten." 

Darüber hinaus spart HyperTrack Geld, da es keine Extrakapazität für Workloads bereitstellen muss. "Gegenüber der Architektur, die wir vor dem Umstieg zur aktuellen serverlosen Infrastruktur genutzt haben, konnten wir Kosteneinsparungen in Höhe von 30 Prozent erzielen", so Alexander Kishinevsky, Vice President of Engineering bei HyperTrack. "Ein großer Teil dieser Einsparungen ist darauf zurückzuführen, dass wir keine betrieblichen Ressourcen für die Serververwaltung benötigen. Das sind 40 Stunden Arbeit, die wir jede Woche einsparen. Für ein Start-up wie uns steht dahinter viel Geld, das wir in die Produktoptimierung investieren können. Dank AWS können wir unsere Energie dafür aufwenden, unseren Kunden die bestmögliche Lösung zu bieten."

Weitere Informationen finden Sie unter aws.amazon.com/appsync.


Über HyperTrack

HyperTrack bietet einen verwalteten Service für die Erstellung von Live-Standort-Apps. Der verwaltete Service des Unternehmens ermöglicht die Live-Standortbestimmung für Automatisierung, Logistik, On-Demand-Bereitstellung, die Gig-Economy, Mitfahrzentralen und andere Unternehmen. Der Hauptsitz von HyperTrack ist in San Francisco, Kalifornien. Weitere Niederlassungen befinden sich in der Ukraine und Indien.

Vorteile von AWS

  • Verarbeitung von Echtzeit-Daten in Tagen statt Wochen
  • Einsparungen von 40 Stunden die Woche, sodass Sie mehr Zeit dafür haben, neue Funktionen zu entwickeln
  • Verwaltung von Millionen Ereignissen mit einem kleinen Team
  • 30 % niedrigere Betriebskosten durch die Nutzung eines vollständig verwalteten Service

Genutzte AWS-Services

AWS AppSync

AWS AppSync vereinfacht die Anwendungsentwicklung, indem es Ihnen ermöglicht, eine flexible API für den sicheren Zugriff, die Bearbeitung und Kombination von Daten aus einer oder mehreren Datenquellen zu erstellen. AppSync ist ein verwalteter Dienst, der GraphQL verwendet, um es Anwendungen zu erleichtern, genau die Daten zu erhalten, die sie benötigen.

Weitere Informationen »

Amazon Kinesis

Amazon Kinesis vereinfacht das Erfassen, Verarbeiten und Analysieren von Echtzeit-Streaming-Daten, damit Sie zeitnahe Einblicke erhalten und schnell auf neue Informationen reagieren können. Amazon Kinesis bietet zentrale Funktionen zum kostengünstigen Verarbeiten von Streaming-Daten jeder Größe sowie die Flexibilität, die Tools auszuwählen, die den Anforderungen Ihrer Anwendung am besten entsprechen.

Weitere Informationen »

AWS Lambda

Mit AWS Lambda können Sie Code ausführen, ohne Server bereitstellen und verwalten zu müssen. Sie zahlen nur für die tatsächlich aufgewendete Zeit.

Weitere Informationen »

AWS Amplify

AWS Amplify ist eine Entwicklungsplattform, um sichere, skalierbare mobile und Webanwendungen zu entwickeln. Es vereinfacht Ihnen die Authentifizierung von Benutzern, die sichere Speicherung von Daten und Nutzer-Metadaten, die Autorisierung selektiver Datenzugriffe, die Integration von Machine Learning, die Analyse von Anwendungsmetriken und die Ausführung serverseitiger Codes.

Weitere Informationen »


Erste Schritte

Unternehmen jeder Größe und aus jeder Branche transformieren ihr Geschäft mit AWS. Kontaktieren Sie unsere Experten und begeben Sie sich noch heute auf Ihre eigene AWS-Cloud-Reise.