Der Bundesstaat Arizona besteht aus über 130 Staatsbehörden und beschäftigt 32 000 Angestellte, die sich mit den Belangen der sechs Millionen Bewohner des Bundesstaats beschäftigen. Der Bundesstaat entschied sich dafür, seine IT-Infrastruktur in AWS zu migrieren, nachdem deutlich wurde, dass mehr als die Hälfte seiner 2 600 Server veraltet waren und ersetzt werden mussten. In der ersten Phase entschied sich der Bundesstaat Arizona dafür, seine DNS-Lösung in die AWS-Cloud zu migrieren. Dank AWS spart der Bundesstaat bei seiner DNS-Lösung im Vergleich zu seiner bisherigen lokalen IT-Infrastruktur jetzt 75 % der jährlichen Betriebskosten.

Der Bundesstaat Arizona führt seine DNS-Lösung in AWS aus und spart jährlich 75 % der Kosten (3:31)

state-of-az-thumb

Für weitere Informationen wie Amazon Route 53 Sie bei Ihren DNS-Lösungen unterstützen kann, besuchen Sie unsere Detailseite: http://aws.amazon.com/route53/.