Wozu dient diese AWS-Lösungsimplementierung?

Diese Lösung automatisiert die Betriebsprozesse, die Ihre AWS-Konten auf effiziente und konsistente Weise einrichten und hilft Ihnen, Ihre Geschäfts- und Produktionsanforderungen zu erfüllen. Standardmäßig umfassen die unterstützten Prozesse Backup- und Patching-Services, aber Sie können die Lösung durch Hinzufügen zusätzlicher Konfigurationsschritte erweitern.

Vorteile

Automatisieren Sie betriebliche Kernprozesse
.

Nutzen Sie automatisierte Prozesse, um zentrale Betriebsfunktionen einschließlich Backup und Patching in allen AWS-Konten zu installieren.

Passen Sie die bereitgestellten Betriebsservices an

Bearbeiten Sie eine anpassbare Konfigurationsdatei, um die Betriebsservices zu steuern und zu verwalten, die für Ihre AWS-Konten bereitgestellt werden.

Support für Konten von AWS Managed Services
.

Implementieren Sie in AWS-Managed-Services-Konten und automatisieren Sie die Erstellung von Formularen für Änderungsanträge.

Übersicht über die AWS-Lösungsimplementierung

Das folgende Diagramm zeigt die Architektur, die Sie mithilfe des Implementierungsleitfadens der Lösung und der dazugehörigen AWS-CloudFormation-Vorlage automatisch bereitstellen können.

Automatisierte Kontokonfiguration | Architekturdiagramm
 Zum Vergrößern klicken

Lösungsarchitektur für die automatisierte Kontokonfiguration

Die AWS-CloudFormation-Vorlage stellt die folgende Infrastruktur bereit:

  1. Die AWS-Lambda-Funktion main_orchestrator ruft die AWS-Identity-and-Access-Management (IAM)-Rolle ab, die zum Abschließen der Bereitstellung der Kontokonfiguration erforderlich ist.
  2. Diese Lambda-Funktion lädt dann die im Amazon-S3-Bucket gespeicherte Konfigurationsdatei herunter.
  3. Der S3 Bucket, der die Konfigurationsdatei hostet, protokolliert ein Ereignis in einem dedizierten Protokoll-S3-Bucket.
  4. Nachdem die Konfigurationsdatei heruntergeladen wurde, führt die Lambda-Funktion main_orchestrator Fehlerprüfungen an den Eingaben und der Liste der Konfigurationsschritte durch. Diese Lambda-Funktion ruft den entsprechenden AWS-Step-Functions-Workflow basierend auf dem in der Konfigurationsdatei definierten Änderungstyp auf.
  5. AWS Step Functions rufen die entsprechende Lambda-Aufruffunktion auf, um den Ressourcenerstellungsprozess im AWS-Zielkonto auszuführen.
  6. Die Lambda-Aufruffunktion übernimmt die entsprechende IAM-Rolle im AWS-Konto der Anwendung, die die erforderlichen Berechtigungen zum Erstellen von Stacks enthält.
  7. Basierend auf dem Änderungstyp kann AWS Step Functions eine Folgestatusprüfung einleiten, indem die Lambda-Funktion status_check nach einem Zeitplan aufgerufen wird, bis der Prozess abgeschlossen ist.
  8. Die Lambda-Funktion status_check gibt das Ergebnis des Auftrags an AWS Step Functions zurück, sobald der Auftrag abgeschlossen ist und einen Status des Auftrags bereitstellt.

 

Automatisierte Kontokonfiguration

Version 1.0.0
Veröffentlicht: 10.2021
Autor: AWS

Geschätzte Bereitstellungszeit: 30 Minuten

Geschätzter Preis Quellcode  CloudFormation-Vorlage 
Verwenden Sie die Schaltfläche unten, um Updates für diese Lösungsimplementierung zu abonnieren.
Hinweis: Um sich bei RSS-Aktualisierungen zu abonnieren, müssen Sie für ihren Browser ein RSS-Plug-in aktiviert haben.
Hat Ihnen diese Lösungsimplementierung geholfen?
Feedback geben 
Entwickeln (Symbol)
Selbst eine Lösung bereitstellen

Durchsuchen Sie unsere Bibliothek der AWS-Lösungsimplementierungen, um Antworten auf häufige Architekturprobleme zu erhalten.

Weitere Informationen 
Einen APN-Partner suchen
Einen APN-Partner suchen

Finden Sie Beratungs- und Technologiepartner mit AWS-Zertifizierung, die Ihnen den Einstieg erleichtern.

Weitere Informationen 
Erkunden (Symbol)
Beratungsangebote für Lösungen erkunden

Durchsuchen Sie unser Portfolio mit Beratungsangeboten, um AWS-geprüfte Hilfe mit Lösungsbereitstellung zu erhalten.

Weitere Informationen