Häufig gestellte Fragen

F: Kann Media2Cloud mit Partnern des AWS Partner Network (APN) integriert werden?

A: Ja, derzeit ist diese Lösung mit APN-Partnern integriert, die Erfahrung mit Content-Management-Lösungen für die Medien- und Unterhaltungsindustrie haben. Weitere Informationen finden Sie im Bereitstellungshandbuch.

F: Hat die Media2Cloud-Lösung irgendwelche Einschränkungen?

A: Ja. Derzeit kann Amazon Transcribe Dateien mit einer Länge von bis zu 4 Stunden verarbeiten. Zusätzlich unterstützt Amazon Rekognition bis zu 20 gleichzeitige Videoprozesse. Weitere Informationen finden Sie im Bereitstellungshandbuch.

F: Kann ich die Lösung für meinen speziellen Anwendungsfall anpassen?

A: Media2Cloud wurde entwickelt, um ein serverloses Framework zur Beschleunigung der Einrichtung und Konfiguration eines Content-Ingest-Prozesses bereitzustellen. Wir empfehlen Ihnen, diese Lösung als Grundlage zu verwenden und sie an Ihre spezifischen Bedürfnisse anzupassen.

F: Kann ich die Lösung in jeder AWS-Region einsetzen?

A: Diese Lösung verwendet Amazon Rekognition, Amazon Comprehend und Amazon Transcribe. Daher müssen Sie diese Lösung in einer AWS-Region einsetzen, die diese Dienste unterstützt.

Schulung und Zertifizierung

AWS Training and Certification stärkt Ihre Kompetenz, Vertrauen und Glaubwürdigkeit durch praktische Cloud-Fähigkeiten, die Ihnen dabei helfen, innovativ und zukünftig erfolgreich zu sein.  Weitere Informationen »

Einführung in AWS Media Services

Dieser Kurs bietet eine Einführung in die AWS-Mediendienste und zeigt, wie sie zur Bereitstellung von Live- und On-Demand-Video genutzt werden können, indem Videoverarbeitungs-, Speicher- und Monetarisierungs-Workflows in der Cloud implementiert werden.

Jetzt anmelden »

Erste Schritte mit Amazon Simple Storage Service (S3)

Dieser Fortgeschrittenenkurs, bei dem Sie das Tempo selber festlegen können, führt Sie in Amazon S3 ein und bietet Ihnen das Wissen, um bestimmen zu können, wann Amazon S3 zu verwenden ist, indem typische Anwendungsfälle besprochen werden und ein Verständnis dafür entwickelt wird, wie der Service für Ihre Anwendungen Objektspeicherung zur Verfügung stellt.

Registrieren »

Einführung in AWS Elemental MediaConvert

In diesem Kurs lernen Sie AWS Elemental MediaConvert kennen, einen dateibasierten Videoverarbeitungsdienst, mit dem jeder mit einer Inhaltsbibliothek beliebiger Größe On-Demand-Inhalte für die Übertragung und Multiscreen-Übertragung einfach und zuverlässig umcodieren kann.

Registrieren »

Partnerressourcen

Mit dem AWS-Partnernetzwerk (APN) konzentrieren wir uns darauf, unsere Partner beim Aufbau erfolgreicher AWS-basierter Geschäftsmodelle zu unterstützen und sorgen damit für ausgezeichnete Lösungen und ein erstklassiges Kundenerlebnis. Das Anliegen von APN-Partnern ist allein der Erfolg der Kunden. Sie helfen Ihnen, alle Vorteile von AWS auszuschöpfen. Mit ihrem fundierten Fachwissen über AWS sind APN Partner einzigartig positioniert, um Ihr Unternehmen in jeder Phase Ihrer Cloud Adoption Journey zu unterstützen und Ihnen bei der Lösung einiger Ihrer komplexesten Probleme zu helfen.

Die Media2Cloud-Lösung ist mit APN-Partnern integriert, die Erfahrung mit Content-Management-Lösungen für die Medien- und Unterhaltungsindustrie haben.

Cloudfirst ist ein AWS Partner, der sich auf groß angelegte, unstrukturierte, aktive Archiv- und Content-Speicherverwaltungslösungen für Medien und Unterhaltung spezialisiert hat.
Weitere Informationen »

Nomad CMS ist ein AWS-Partner, der die Möglichkeit unterstützt, ein OTT-Metadatenanreicherungs- und -entdeckungssystem in bestehende Amazon S3-Bestände einzubringen.
Weitere Informationen »

 

Levels Beyond ist ein AWS-Partner, der eine Media Asset Manager (MAM)-Serviceplattform namens Reach Engine anbietet..
Weitere Informationen »

 

Besuchen Sie die folgenden Seiten, um mehr über die Dienste zu erfahren, die wir zur Erstellung dieser AWS-Lösung verwendet haben.

Benötigen Sie für die ersten Schritte mit AWS mehr Ressourcen?

Tutorials, Projekte und Videos für den Einstieg in AWS finden Sie unter "Erste Schritte mit dem Ressourcencenter".

Weitere Informationen »