Erfahren Sie, wie Sie containerfähige Anwendungen mit dem Amazon EC2 Container Service (ECS) verwalten und skalieren können.

Der Kurs Running Container-Enabled Microservices on AWS wurde entwickelt, um Ihnen zu zeigen, wie Sie containeraktivierte Anwendungen mithilfe von Amazon EC2 Container Service (ECS) verwalten und skalieren können. Der Kurs hebt die Herausforderungen von auf Containern ausgeführten Anwendungen nach Maß hervor und bietet einen Leitfaden zum Erstellen und Verwenden von Amazon ECS zum Entwickeln und Bereitstellen von auf Containern ausgeführten microservicebasierten Anwendungen. In den praktischen Übungen verwenden Sie Amazon ECS zum Bewältigen lang andauernder Services, Erstellen und Bereitstellen von Container-Images, Verbinden von Services und Skalieren der Kapazität, um die Nachfrage zu erfüllen. In diesem Bootcamp wird außerdem besprochen, wie Container-Arbeiter für asynchrone Anwendungsprozesse ausgeführt werden.

Stufe

Erweitert

Modalität

Mit Kursleiter, Live-Kurs

Dauer

1 Tag

Was Sie in diesem Kurs lernen:

  • Entwickeln einer microservicebasierten Architektur mit Containern.
  • Verwenden von Amazon ECS zum Ausführen und Skalieren einer microservicebasierten Anwendung.
  • Integrieren von Amazon ECS mit anderen AWS-Services

Dieser Kurs ist konzipiert für:

  • Entwickler
  • Systemadministratoren
  • Solutions Architects

Wir empfehlen, dass die Teilnehmer an diesem Kurs die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Grundlegendes Wissen zu den wichtigsten AWS-Services und -Funktionen
  • Praktische Kenntnisse zum Ausführen von auf Containern basierten Anwendungen

Dieser Kurs setzt sich zusammen aus:

  • Schulung mit Kursleiter
  • Praktische Übungen

Der Kurs behandelt die folgenden Konzepte:

  • Übersicht über die Container in AWS
  • Einführung in die microservicebasierte Architektur in AWS
  • Skalieren containerbasierter Anwendungen
  • Integrieren von Amazon ECS mit anderen AWS-Services.
Zu aws.training gehen