Amazon WorkMail ist ein sicherer, verwalteter E-Mail- und Kalenderservice für Unternehmen, der vorhandene Desktop- und mobile E-Mail-Anwendungen unterstützt. Amazon WorkMail ermöglicht Benutzern den nahtlosen Zugriff auf ihre E-Mails, Kontakte und Kalendereinträge mittels der Clientanwendung ihrer Wahl, einschließlich Microsoft Outlook, systemeigene iOS- und Android-E-Mail-Anwendungen, allen Clientanwendungen, die das IMAP-Protokoll unterstützen, oder direkt über einen Web-Browser. Sie können Amazon WorkMail mit Ihrem vorhandenen Unternehmensverzeichnis integrieren, die E-Mail-Journal-Erstellung zur Erfüllung von Compliance-Anforderungen nutzen und sowohl die Schlüssel zum Verschlüsseln Ihrer Daten als auch den Speicherort kontrollieren, an dem Ihre Daten gespeichert werden. Sie können auch die Interoperabilität mit Microsoft Exchange Server einrichten und Benutzer, Gruppen und Ressourcen über das Amazon WorkMail SDK programmgesteuert verwalten.

Steigen Sie mit einer kostenlosen 30-tägigen Testversion von Amazon WorkMail für bis zu 25 Benutzer ein. >>

Einführung zu Amazon WorkMail (2:20)

Vorteile

Verwalteter Service

Amazon WorkMail vereinfacht das Verwalten der E-Mail-Infrastruktur Ihres Unternehmens und macht Vorabinvestitionen in die Lizenzierung und Bereitstellung lokaler E-Mail-Server überflüssig. Sie müssen keine komplexe Software installieren oder warten und keine Hardware verwalten. Amazon WorkMail kümmert sich automatisch um alle Patches, Sicherungen und Upgrades.

Erstklassige Sicherheit

Amazon WorkMail verschlüsselt mit dem AWS Key Management Service (KMS) automatisch alle Ihre gespeicherten Daten mit Verschlüsselungsschlüsseln, die Sie kontrollieren. Amazon WorkMail ermöglicht Ihnen, die volle Kontrolle über den Speicherort von Daten zu behalten, indem Sie die AWS-Region wählen, in der alle Ihre Daten gespeichert werden sollen.

Mit Outlook kompatibel

Amazon WorkMail bietet systemeigene Unterstützung für Microsoft Outlook sowohl unter Windows als auch Mac OS X. Dadurch können Benutzer weiter ihren aktuellen E-Mail-Client verwenden, ohne zusätzliche Software installieren zu müssen, z. B. Plug-Ins für Microsoft Outlook.

Ortsunabhängiger Zugriff

Benutzer können ihre Postfächer mit iOS-, Android-, Amazon Fire- und Windows Phone-Geräten synchronisieren. Wenn Sie eine Migration von einem lokalen Microsoft Exchange-Server vornehmen, können sich Ihre mobilen Gerätebenutzer automatisch mit Amazon WorkMail verbinden, ohne dass für Endbenutzer eine Neukonfiguration oder eine Änderung der Benutzerumgebung erforderlich ist. Ein funktionsreicher Web-Client steht Benutzern ebenfalls für den Zugriff auf ihre E-Mail, Kalender und Kontakte zur Verfügung.

Integration in Active Directory

Amazon WorkMail ermöglicht eine sichere Integration in Ihr vorhandenes Microsoft Active Directory, sodass Benutzer auf ihr Postfach über ihre vorhandenen Anmeldeinformationen zugreifen können. Dadurch wird auch die Verwaltung von Benutzern und Gruppen mit vertrauten Systemverwaltungs-Tools wie "Active Directory-Benutzer und -Computer" vereinfacht.

Geringe Kosten

Amazon WorkMail zeichnet sich durch eine einfache, günstige, monatliche benutzerbezogene Preisgestaltung aus und kostet 4 USD pro Benutzer pro Monat bei 50 GB Speicher pro Benutzer.

Erste Schritte mit AWS

Step 1 - Sign up for an AWS account

Registrieren Sie sich, um ein AWS-Konto zu erstellen

Sie erhalten sofort Zugriff auf das kostenlose AWS-Kontingent.
icon2

Erfahren Sie mehr in unseren 10-Minuten-Tutorials

Entdecken und lernen Sie mit einfachen Tutorials.
icon3

Beginnen Sie die Erstellung mit AWS

Entwickeln Sie mit Hilfe von schrittweisen Anleitungen, die Ihnen helfen, Ihr AWS-Projekt zu starten.

Weitere Informationen zu Amazon WorkMail

Funktionsübersicht anzeigen
Bereit zum Entwickeln?
Erste Schritte mit Amazon WorkMail
Haben Sie weitere Fragen?
Kontakt