Veröffentlicht am: Feb 1, 2018

Amazon Aurora Parallel Query verbessert die Leistung großer analytischer Abfragen, indem die Verarbeitung auf die Aurora-Speicherschicht verschoben und die Verarbeitung auf Hunderte von Knotenpunkten verteilt wird.

Mit Parallel Query können Sie anspruchsvolle analytische Abfragen für Aurora-Tabellen ausführen, die in vielen Fällen eine Leistungsverbesserung gegenüber der Verarbeitung von seriellen Abfragen erzielen. Parallel Query drückt derzeit die Vergleichselemente herunter, die zum Filtern von Tabellen und Hash-Joins verwendet werden. 

Die Vorschau ist für die MySQL-kompatible Ausgabe von Amazon Aurora verfügbar und ist derzeit in den Regionen US-Ost (N. Virginia), US-Ost (Ohio), US-West (Oregon) und Europa (Irland) verfügbar. Melden Sie sich an, um Zugang zu erhalten.

Weitere Informationen über Amazon Aurora, eine MySQL- und PostgreSQL-kompatible relationale Datenbank-Engine, die Geschwindigkeit und Verfügbarkeit einer hochwertigen kommerziellen Datenbank mit der Wirtschaftlichkeit einer Open Source-Datenbank verbindet, finden Sie auf der Amazon Aurora-Produktseite

Aurora Parallel Query Vorschau:

Jetzt anmelden