Warum schlagen die E-Mails, die ich mit Amazon SES verschicke, mit der Fehlermeldung „E-Mail gemäß DMARC-Richtlinie abgelehnt“ fehl?

Letzte Aktualisierung: 3.10.2022

Ich sende E-Mails von Amazon Simple Email Services (Amazon SES) mit einer verifizierten E-Mail-Adresse. Die E-Mails schlagen jedoch mit der Fehlermeldung „E-Mail gemäß DMARC-Richtlinie abgelehnt“ fehl.

Kurzbeschreibung

Im Folgenden sind häufige Gründe aufgeführt, warum Sie einen domänenbasierten Message Authentication and Conformance (DMARC) -Fehler erhalten können:

  • Sie haben eine DMARC-Richtlinie für Ihre Domain „ablehnen“ und Ihre E-Mail-Adresse wird nicht über das Sender Policy Framework (SPF) oder DomainKeys Identified Mail (DKIM) authentifiziert. Um DMARC einzuhalten, müssen Sie Ihre E-Mail-Nachrichten über SPF oder DKIM oder beides authentifizieren.
  • Ihre E-Mail-Adresse ist verifiziert, Ihre Domain jedoch nicht. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie Ihre Domain mithilfe von DKIM verifizieren, um DMARC-konform zu sein.

Behebung

Authentifizieren Sie Ihre E-Mail-Nachrichten über SPF oder DKIM

Sie haben eine DMARC-Richtlinie für Ihre Domain, die der folgenden ähnelt:

v=DMARC1; p=reject; rua=mailto:dmarcreports@example.com;

Wenn Sie eine DMARC-Richtlinie haben, die den ausgehenden E-Mail-Verkehr Ihrer Domain kontrolliert, und Ihre E-Mail-Adresse nicht authentifiziert ist, wird Ihre E-Mail abgelehnt.

Um dieses Problem zu beheben, authentifizieren Sie Ihre E-Mail-Identität mit DKIM oder SPF und halten Sie sich an DMARC. Für eine Schritt-für-Schritt-Anleitung siehe Wie gehe ich vor, wenn meine Amazon SES-E-Mails die DMARC-Validierung für die SPF- oder DKIM-Ausrichtung nicht bestehen?

Verifizieren Sie Ihre Domain mit DKIM, um DMARC-konform zu sein

Wenn Sie E-Mails mit einer E-Mail-Adresse senden, die für eine nicht verifizierte Domain verifiziert wurde, schlägt Ihre E-Mail DMARC ohne DKIM-Authentifizierung fehl. Folgen Sie diesen Anweisungen, um Ihre Domain zu verifizieren. Überprüfen Sie die Identität einer DKIM-Domain bei Ihrem DNS-Anbieter. Methoden zur Authentifizierung Ihrer E-Mail über DKIM finden Sie unter Authentifizieren von E-Mails mit DKIM in Amazon SES.

Hinweis:

  • Sie können keine E-Mail-Adresse authentifizieren, die sich in einer Domain befindet, die nicht verifiziert ist.
  • Wenn Sie E-Mails mit einer separat verifizierten E-Mail-Adresse in einer DKIM-konfigurierten Domain senden, authentifiziert Amazon SES die Nachricht automatisch. Wenn Sie DKIM jedoch für eine separat verifizierte E-Mail-Adresse deaktiviert haben, die sich in einer DKIM-konfigurierten Domain befindet, wird Ihre Nachricht nicht authentifiziert.