Wie überwache ich die Nutzung meiner AWS-API-Aufrufe mit Amazon CloudWatch?

Zuletzt aktualisiert: 30.3.2022

Ich erhalte die Fehlermeldung „Rate exceeded“, wenn ich versuche, einen AWS-Service zu erstellen, zu aktualisieren oder darauf zuzugreifen. Wie kann ich die Anzahl der AWS-API-Aufrufe überwachen, die ich mithilfe von Amazon-CloudWatch-Metriken tätige, um die Fehlermeldung „Rate exceeded“ zu vermeiden?

Kurzbeschreibung

Die Anzahl der AWS-API-Aufrufe, die Sie pro Sekunde tätigen können, ist begrenzt. Nachdem Sie dieses Limit überschritten haben, wird eine Fehlermeldung „Rate exceeded“ angezeigt, und weitere API-Aufrufe werden gedrosselt. Weitere Informationen zum Ermitteln des API-Aufrufs, der einen Fehler des Typs „Rate exceeded“ verursacht, finden Sie unter Wie finde ich heraus, welcher AWS-API-Aufruf eine Fehlermeldung „Rate exceeded“ verursacht?

Wenn Sie API-Aufrufe in der Automatisierung verwenden, ist es eine bewährte Methode, Ihre Nutzung zu überwachen, um Fehler dieses Typs zu vermeiden. Amazon CloudWatch erfasst Metriken, die die Nutzung einiger AWS-Services verfolgen. Diese Metriken entsprechen AWS-Service-Quotas. Befolgen Sie die Schritte in diesem Artikel, um diese Metriken grafisch darzustellen und Ihre Nutzung zu visualisieren.

Auflösung

Verwenden Sie diese Methode, um Ihre Nutzung für alle AWS-Ressourcen, die Nutzungsmetriken veröffentlichen, zu überprüfen und zu überwachen. In diesem Beispiel wird PutMetricData verwendet.

  1. Überprüfen Sie die Standardlimits des PutMetricData-API-Aufrufs in der CloudWatch-Service-Quota-Dokumentation. Sie können das angewendete Limit für Ihr Konto auch mithilfe der Konsole für Service Quotas überprüfen.
  2. Öffnen Sie die CloudWatch-Konsole.
  3. Wählen Sie im Navigationsbereich Metriken und dann Alle Metriken aus.
  4. Nutzungsmetriken werden unter dem Namespace AWS/Usage veröffentlicht. Wählen Sie diesen Namespace und filtern Sie dann nach dem API-Aufruf, den Sie grafisch darstellen möchten. In diesem Fall wählen Sie PutMetricData.
  5. Wählen Sie die Metrik CallCount. Diese Metrik gibt an, wie oft ein API-Vorgang ausgeführt wurde.
  6. Wählen Sie Grafische Metriken aus, und wählen Sie dann den Zeitraum aus, für den Sie Ihre Nutzung überprüfen möchten. Wählen Sie in diesem Fall den Zeitraum aus, in dem Sie den Fehler „Rate exceeded“ erhalten haben.
  7. Wählen Sie für Zeitraum 1 Minute und für Statistik SUM aus. Dies ergibt die Gesamtzahl der API-Aufrufe, die jede Minute getätigt wurden.

    Hinweis: Bei den meisten API-Aufrufen ist die Anzahl der pro Sekunde getätigten API-Aufrufe begrenzt. Dies wird als Transaktionen pro Sekunde (TPS) gemessen. Für PutMetricData liegt der Grenzwert bei 150 TPS.

  8. Um Ihre aktuelle Verwendung anzuzeigen, wählen Sie Mathematik hinzufügen und dann Mit leerem Ausdruck beginnen aus.
  9. Geben Sie in einer neuen Zeile Folgendes ein:
SERVICE_QUOTA(m1)

War dieser Artikel hilfreich?


Benötigen Sie Hilfe zur Fakturierung oder technischen Support?