Warum kann ich den Wartungspfad für meinen von Amazon Redshift bereitgestellten Cluster nicht ändern?

Letzte Aktualisierung: 31.10.2022

Ich kann den Wartungspfad für meinen von Amazon Redshift bereitgestellten Cluster nicht ändern.

Kurzbeschreibung

Amazon Redshift führt regelmäßig Wartungsarbeiten durch, um Upgrades für Ihre Cluster-Hardware durchzuführen oder Software-Patches durchzuführen. Während dieser Updates ist Ihr Amazon-Redshift-Cluster nicht für den normalen Betrieb verfügbar. Wenn eine geplante Wartung stattfindet, während eine Abfrage ausgeführt wird, wird die Abfrage beendet und ein Rollback durchgeführt.

Hinweis: Folgendes gilt nur für bereitgestellte Amazon-Redshift-Cluster.

Wenn Sie Bereitstellungen für große Datenlasten, ANALYZE- oder VACUUM-Vorgänge geplant haben, können Sie die Wartung um bis zu 45 Tage verschieben.

Wichtig: Sie können die Wartung nicht aufschieben, nachdem das Wartungsfenster gestartet wurde.

Sie können Änderungen am Wartungspfad vornehmen, um die Cluster-Version zu steuern, die während eines Wartungsfensters angewendet wird. Es stehen drei Wartungspfade zur Auswahl:

  • Aktuell – Verwenden Sie die aktuelle genehmigte Cluster-Version.
  • Nachlaufend – Verwenden Sie die Cluster-Version vor der aktuellen Version.
  • Vorschau – Verwenden Sie die Cluster-Version, die neue Funktionen enthält, die zur Vorschau verfügbar sind.

Änderungen an Wartungspfaden sind in den folgenden Situationen nicht zulässig:

  • Ein Redshift-Cluster erfordert ein Hardware-Upgrade oder ein Knoten eines Redshift-Clusters muss ersetzt werden.
  • Obligatorische Upgrades oder Patches sind für einen Redshift-Cluster erforderlich.
  • Die Wartungsspur kann für einen Redshift-Cluster mit der aktuellsten Cluster-Version nicht auf Nachlaufend gesetzt werden.
  • Wenn der von Redshift bereitgestellte Cluster-Wartungspfad auf Vorschau festgelegt ist, sind Änderungen von einem Vorschau- zu einem anderen Vorschau-Pfad nicht zulässig.
  • Wenn der von Redshift bereitgestellte Cluster-Pfad auf Aktuell oder Nachlaufend festgelegt ist, können Sie den Wartungspfad nicht in Vorschau ändern.

Auflösung

Hinweis: Wenn für Ihren Redshift-Cluster ein obligatorisches Wartungsfenster erforderlich ist, sendet AWS vor Beginn des Wartungsfensters eine Benachrichtigung.

Redshift-Cluster erfordert ein Hardware-Upgrade oder ein Knoten eines Redshift-Clusters muss ersetzt werden

Jede neue Versionsänderung kann Updates für das Betriebssystem, die Sicherheit und die Funktionalität beinhalten. AWS sendet eine Benachrichtigung und nimmt die erforderlichen Änderungen vor. Dies geschieht automatisch, wenn ein Hardware-Update oder ein anderes obligatorisches Update vorliegt und der Cluster-Wartungspfad auf Aktuell gesetzt ist.

Ihr Amazon-Redshift-Cluster ist während des Wartungsfensters nicht verfügbar.

Obligatorische Upgrades oder Patches sind für Redshift-Cluster erforderlich

Obligatorische Upgrades oder Patches werden für einen bestimmten Cluster oder für alle Cluster in einer AWS-Region bereitgestellt. Sie erhalten vor dem obligatorischen Upgrade oder dem erforderlichen Patch eine Benachrichtigung.

AWS benötigt mindestens ein 30-minütiges Zeitfenster im Wochenplan Ihrer Instance, um zu bestätigen, dass alle Instances über die neuesten Patches und Upgrades verfügen. Während des Wartungsfensters werden Aufgaben auf Clustern und Instances ausgeführt. Für die Sicherheit und Stabilität Ihrer Daten kann die Wartung dazu führen, dass Instances nicht verfügbar sind.

Die Wartungsspur kann für einen Redshift-Cluster mit der aktuellsten Cluster-Version nicht auf Nachlaufend gesetzt werden

Wenn Ihr Cluster-Wartungspfad nicht auf Nachlaufend geändert wird, liegt das daran, dass Ihr Cluster bereits die aktuellste genehmigte Cluster-Version verwendet. Sie müssen warten, bis die nächste neue Version verfügbar ist, damit die aktuelle Version nachverfolgt werden kann. Nachdem eine neue Cluster-Version veröffentlicht wurde, können Sie den Wartungspfad Ihres Clusters in Nachlaufend ändern und er bleibt für zukünftige Wartungsarbeiten in Nachlaufend. Weitere Informationen finden Sie unter Auswählen von Cluster-Wartungspfaden.

Mit von Redshift bereitgestellter Cluster-Wartung wird eine Vorschau angezeigt

Wenn Ihr Cluster-Wartungspfad so eingestellt ist, dass er den Vorschaupfad verwendet, ist das Wechseln von einem Vorschaupfad zu einem anderen nicht zulässig.

Wenn Sie einen neuen Redshift-Cluster aus einem Snapshot eines älteren Clusters wiederherstellen, der den Vorschaupfad verwendet hat, geschieht Folgendes:

  • Der wiederhergestellte Redshift-Cluster erbt den Wartungspfad des Quell-Clusters.
  • Der wiederhergestellte Redshift-Cluster kann nicht in eine andere Art von Vorschaupfad geändert werden.

Von Redshift bereitgestellter Cluster-Wartungspfad ist auf aktuell oder nachlaufend gesetzt

Wenn Aktuell oder Nachfolgend für einen bereitgestellten Redshift-Cluster ausgewählt ist, kann der Wartungspfad nicht in den Vorschaupfad geändert werden.


War dieser Artikel hilfreich?


Benötigen Sie Hilfe zur Fakturierung oder technischen Support?