Wenn Sie eine E-Mail empfangen, die vorgibt, von Amazon zu stammen, und Sie nicht sicher sind, ob diese echt ist, kann es sich um eine "Phishing"-E-Mail handeln. Phishing-E-Mails erwecken den Anschein, aus einer vertrauenswürdigen Quelle zu stammen, tatsächlich stammen sie jedoch von Personen mit schlechten Absichten, die versuchen, Sie zum Öffnen einer Anlage oder zum Klicken auf einen Link zu überreden.

Manche E-Mails enthalten zum Zweck von Phishing Links zu einer Website, die zwar wie die von Amazon.com aussieht, aber nicht unsere Website ist. Die Website befragt Sie ggf. nach Ihrem Amazon-Benutzernamen und Ihrem Kennwort oder versucht, unerwünschte Software auf Ihrem Computer zu installieren, um persönliche Daten zu stehlen oder Zugriff auf Ihren Computer zu erhalten. Andere E-Mails enthalten Links, über die Sie ggf. zu anderen potenziell gefährlichen Websites weitergeleitet werden.

Die E-Mail umfasst möglicherweise außerdem Anlagen, die normalerweise Malware enthalten, die auf Ihrem Computer installiert wird. Wenn Sie eine solche E-Mail-Nachricht empfangen, löschen Sie sie, ohne auf Links zu klicken oder Anlagen zu öffnen.

Wenn Sie eine E-Mail melden möchten, die fälschlicherweise vorgibt, von Amazon zu stammen, melden Sie die verdächtige E-Mail an Amazon. Sie können Phishing-E-Mails oder andere vermutete Fälschungen auch direkt an stop-spoofing@amazon.com weiterleiten.

 

Kontakt