Mit Amazon Timestream zahlen Sie nur für das, was Sie tatsächlich nutzen. Es fallen keine Vorabkosten und keine Mindestgebühren an. Amazon Timestream berechnet die Nutzung basierend auf den folgenden Dimensionen:

  • Schreibvorgänge: Die Datenmenge, die von Ihren Anwendungen in eine Tabelle geschrieben wird (gerundet auf das nächste KB).
  • Abfragen: Die Datenmenge, die von der verteilten Serverless-Abfrage-Engine von Amazon Timestream gescannt wird, während die Abfrageergebnisse berechnet werden (gerundet auf das nächste MB, mit einem Minimum von 10 MB).
  • Arbeitsspeicher: Die im Arbeitsspeicher jeder Tabelle gespeicherte Datenmenge.
  • Magnetspeicher: Die im Magnetspeicher jeder Tabelle gespeicherte Datenmenge.
  • SSD-Speicher: In Kürze verfügbar.
 
Amazon Timestream bietet außerdem die folgenden Funktionen, die Ihnen bei der Kostenoptimierung helfen (weitere Einzelheiten finden Sie unter Messung und Kostenoptimierung):

  • Zeitreihendatensätze mit mehreren Messungen: Zeitreihendatensätze mit mehreren Messungen tragen dazu bei, die Kosten für das Schreiben, Speichern und Abfragen von Daten zu optimieren, indem mehrere Messungen pro Tabellenzeile gespeichert werden.
  • Daten-Batching: Das Batching mehrerer Datensätze in einer einzigen Schreibanforderung trägt dazu bei, die Schreibkosten zu senken. Einzelheiten finden Sie unter Batching von Zeitreihenereignissen.
  • Automatische Erkennung wiederholter Daten: Wenn Anwendungen mehrere Datensätze bündeln, während sie Daten in Amazon Timestream schreiben, identifiziert der Service automatisch wiederholt auftretende Dimensionen in den Daten und berechnet nur einmal für wiederholte Dimensionen. Dies hilft weiter, die Schreibkosten zu optimieren.
  • Magnetspeicher-Schreibvorgänge: Durch das Schreiben von Spätankunftsdaten (Daten mit einem Zeitstempel in der Vergangenheit) in den Magnetspeicher können Sie Ihre Datenspeicherkosten optimieren. Wir empfehlen die Verwendung von Magnetspeicher-Schreibvorgängen für Anwendungen, die keine Schreib-Lese-Latenz von weniger als einer Sekunde erfordern.
  • Datenaufbewahrung: Konfigurieren Sie die Datenaufbewahrung des Arbeitsspeichers und Magnetspeichers so, dass sie dem Durchsatz der Datenerfassung (Schreibvorgänge) und den Anforderungen an die Abfragelatenz Ihrer Anwendung entspricht. Der Arbeitsspeicher ist für Datenschreibvorgänge mit hohem Durchsatz und schnelle Zeitpunkt-Abfragen optimiert. Der Magnetspeicher ist für langfristige Datenspeicherung und schnelle analytische Abfragen optimiert.
  • Effektives Erstellen von Abfragen: Das Erstellen von Abfragen mit wesentlichen Messungen und Dimensionen, einschließlich relevanter Zeitprädikate, und die Verwendung von Begrenzungsklauseln, wo zutreffend, hilft, die Kosten von Abfragen zu senken. Weitere Einzelheiten finden Sie in unseren Bewährten Methoden zum Erstellen von Abfragen.
  • Geplante Abfragen: Das Erstellen geplanter Abfragen für häufig aufgerufene Daten, einschließlich Aggregate, Rollups und andere Echtzeitanalysen, hilft, Datenspeicherung und Abfragekosten zu senken.

Darüber hinaus bietet Amazon Timestream auch die folgenden Funktionen ohne Zusatzgebühr.

  • Hohe Verfügbarkeit: Obwohl Ihnen nur eine Kopie Ihrer Daten in Rechnung gestellt wird, stellt Amazon Timestream eine hohe Verfügbarkeit Ihrer Schreib- und Leseanfragen sicher, indem es automatisch Daten repliziert und Ressourcen über mindestens drei verschiedene Availability Zones innerhalb einer einzigen AWS-Region ohne Zusatzgebühr zuweist.
  • Sicherheit: Alle Daten in Amazon Timestream, ob bei der Übertragung oder im Ruhezustand, werden immer mit Schlüsseln des AWS Key Management Service (KMS) verschlüsselt. Die KMS-Aufrufe von Amazon Timestream zum Verschlüsseln und Entschlüsseln Ihrer Daten werden Ihnen nicht in Rechnung gestellt.
  • Überwachung: Die von Amazon Timestream ausgegebenen Amazon-CloudWatch-Metriken werden Ihnen nicht in Rechnung gestellt.
  • Metadatenabfragen: Für Abfragen wie SELECT 1, SHOW DATABASES, SHOW TABLES, SHOW MEASURES und andere fallen keine Gebühren an.

Preisdetails

Schreiben

Schreibvorgänge werden basierend auf der Menge an Zeitreihendaten berechnet, die von einer Anwendung oder einer geplanten Abfrage in eine Tabelle geschrieben werden. Jede Schreibanforderung wird auf das nächste KB gerundet.

Abfragen

Abfragen werden basierend auf der Menge der Zeitreihendaten berechnet, die von der verteilten Serverless-Abfrage-Engine von Amazon Timestream gescannt werden, während Daten für Abfragen berechnet werden, die von Ihren Anwendungen oder von Ihren konfigurierten geplanten Abfragen gesendet werden, mit einem Minimum von 10 MB pro Abfrage.

Arbeitsspeicher

Die Arbeitsspeicher-Gebühren werden basierend auf der Menge an Zeitreihendaten berechnet, die im Arbeitsspeicher jeder Amazon-Timestream-Tabelle gespeichert sind.

Magnetspeicher

Die Gebühren für den Magnetspeicher werden basierend auf der Menge an Zeitreihendaten berechnet, die im Magnetspeicher jeder Amazon-Timestream-Tabelle gespeichert sind.

SSD-Speicher

Die SSD-Speichergebühren werden basierend auf der Menge an Zeitreihendaten berechnet, die im SSD-Speicher jeder Amazon-Timestream-Tabelle gespeichert sind.

Metrik Preis
Preis pro gespeichertem GB pro Tag 0,01 USD

Preisbeispiele

Beispiel 1: Überwachung der Leistung und Integrität einer Video-Streaming-Anwendung

Stellen Sie sich eine Video-Streaming-Anwendung vor, die auf 200 EC2-Instances ausgeführt wird. Sie möchten Amazon Timestream verwenden, um die von der Anwendung ausgegebenen Metriken zu speichern und zu analysieren, damit Sie die Leistung und den Zustand Ihrer Anwendung verstehen, Anomalien schnell identifizieren, Probleme lösen und Optimierungsmöglichkeiten entdecken können.

Jede EC2-Instance gibt pro Sekunde vier Metriken aus (Videostartzeit, Umpufferungsverhältnis, Fehler bei der Videowiedergabe und durchschnittliche Bildrate). Um Anomalien zu identifizieren, haben Sie 10 Abfragen eingerichtet, die jede Minute ausgeführt werden, um ungewöhnliche Aktivitäten in den letzten 10 Minuten zu identifizieren. Sie haben auch ein Dashboard mit acht Widgets erstellt, die die Daten der letzten sechs Stunden anzeigen, damit Sie Ihre Anwendung effektiv überwachen können. Auf dieses Dashboard wird zu jeder Zeit von fünf Benutzern zugegriffen und es wird stündlich automatisch aktualisiert. Schließlich sind die Tabellen in Amazon Timestream so konfiguriert, dass sie Daten im Wert von sechs Stunden im Arbeitsspeicher und Daten im Wert von sechs Monaten im Magnetspeicher speichern.

Annahmen:

  • Sie möchten auch den Instance-Namen, die Availability Zone und die Region jeder EC2-Instance nachverfolgen.
  • Die Dashboard-Abfragen enthalten wesentliche Dimensionen und Messungen sowie relevante Prädikate, sodass die verteilte Abfrage-Engine von Amazon Timestream irrelevante Daten aggressiv bereinigen und etwa 2 % der in den letzten sechs Stunden angesammelten Daten scannen kann.

Monatliche Kostenschätzung (mit Einzelmessungs-Datensätzen):
Wenn die Daten im Einzelmessungs-Datensatz-Format in Amazon Timestream geschrieben werden, können die monatlichen Kosten wie folgt geschätzt werden:

  • Bei Verwendung dieses Preisschätzers beträgt die Größe eines typischen Zeitreihendatensatzes 600 Byte. Dieser Datensatz wird als 4 Zeilen in die Amazon-Timestream-Tabelle geschrieben, mit 3 Dimensionen und 1 Messung pro Zeile.
  • Anzahl der Schreibvorgänge pro Sekunde: 118. Dies wird berechnet als (600 Bytes * 200 Datensätze) / 1 KB Schreibvorgänge
  • Kosten für Schreibvorgänge: 152,93 USD pro Monat. Dies wird berechnet als 118 Schreibvorgänge * 60 Sekunden * 60 Minuten * 24 Stunden * 30 Tage * 0,50 USD pro 1 Million Schreibvorgänge.
  • Kosten für Arbeitsspeicher: 62,57 USD pro Monat. Dies wird berechnet als 600 Bytes pro Datensatz * 200 Datensätze pro Sekunde * 60 Sekunden * 60 Minuten * 6 Stunden * 24 Stunden * 30 Tage * 0,036 USD pro GB-Stunde.
  • Kosten für Magnetspeicher: 52,14 USD pro Monat. Dies wird berechnet als 600 Bytes pro Datensatz * 200 Datensätze pro Sekunde * 60 Sekunden * 60 Minuten * 24 Stunden * 30 Tage * 6 Monate * 0,03 USD pro GB-Monat.
  • Abfragekosten: 56,09 USD pro Monat. Diese errechnen sich wie folgt:
    • Warnungs-Abfragekosten: 42,19 USD pro Monat. Dies wird berechnet als 10 Abfragen pro Minute * 10 MB pro Abfrage * 60 Minuten * 24 Stunden * 30 Tage * 0,01 USD pro GB gescannter Daten
    • Dashboarding-Abfragenkosten: 13,90 USD pro Monat. Dies wird berechnet als 8 Widgets * 5 Benutzer * 49,4 MB pro Abfrage * 24 Stunden * 30 Tage * 0,01 USD pro GB gescannter Daten. Die Abfrage-Engine von Amazon Timestream verarbeitet etwa 2 % der über einen Zeitraum von 6 Stunden angesammelten Daten (0,2 % * 600 Bytes pro Datensatz * 200 Datensätze pro Sekunde * 60 Sekunden * 60 Minuten * 6 Stunden / 1 MB), was 49,4 MB entspricht.
  • Insgesamt = 323,73 USD pro Monat Weitere Einzelheiten finden Sie in diesem Preisschätzer.

Monatliche Kostenschätzung (mit Multi-Messungs-Datensätzen):
Wenn die Daten im Multi-Messungs-Datensatz-Format in Amazon Timestream geschrieben werden, können die monatlichen Kosten wie folgt geschätzt werden:

  • Bei Verwendung dieses Preisschätzers beträgt die Größe eines typischen Zeitreihendatensatzes 180 Byte (jeder Datensatz enthält 3 Dimensionen vom Typ varchar und 4 Messungen vom Typ double).
  • Anzahl der Schreibvorgänge pro Sekunde: 36. Dies wird berechnet als (180 Bytes * 200 Datensätze) / 1 KB Schreibvorgänge.
  • Kosten für Schreibvorgänge: 46,66 USD pro Monat. Dies wird berechnet als 36 Schreibvorgänge * 60 Sekunden * 60 Minuten * 24 Stunden * 30 Tage * 0,50 USD pro 1 Million Schreibvorgänge.
  • Kosten für Arbeitsspeicher 18,77 USD pro Monat. Dies wird berechnet als 180 Bytes pro Datensatz * 200 Datensätze pro Sekunde * 60 Sekunden * 60 Minuten * 6 Stunden * 24 Stunden * 30 Tage * 0,036 USD pro GB-Stunde.
  • Kosten für Magnetspeicher: 15,64 USD pro Monat. Dies wird berechnet als 180 Bytes pro Datensatz * 200 Datensätze pro Sekunde * 60 Sekunden * 60 Minuten * 24 Stunden * 30 Tage * 6 Monate * 0,03 USD pro GB-Monat.
  • Abfragekosten: 46,36 USD pro Monat. Diese errechnen sich wie folgt:
    • Warnungs-Abfragekosten: 42,19 USD pro Monat. Dies wird berechnet als 10 Abfragen pro Minute * 10 MB pro Abfrage * 60 Minuten * 24 Stunden * 30 Tage * 0,01 USD pro GB gescannter Daten
    • Dashboarding-Abfragenkosten: 4,17 USD pro Monat. Dies wird berechnet als 8 Widgets * 5 Benutzer * 14,8 MB pro Abfrage * 24 Stunden * 30 Tage * 0,01 USD pro GB gescannter Daten. Die Abfrage-Engine von Amazon Timestream verarbeitet etwa 2 % der über einen Zeitraum von 6 Stunden angesammelten Daten (0,2 % * 180 Bytes pro Datensatz * 200 Datensätze pro Sekunde * 60 Sekunden * 60 Minuten * 6 Stunden / 1 MB), was 14,8 MB entspricht.
  • Insgesamt = 127,43 USD pro Monat Weitere Einzelheiten finden Sie in diesem Preisschätzer.

In diesem Beispiel hilft die Verwendung von Multi-Messungsdatensätzen, die monatlichen Kosten um das 2,5-fache zu senken (von 323,73 USD pro Monat auf 127,43 USD pro Monat). Daher wird empfohlen, ggf. Daten mit Multi-Messungs-Datensätzen an Amazon Timestream zu senden.
 
 

Beispiel 2: Verwendung von Echtzeitanalysen, um betrügerische Zahlungen zu erkennen und bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen

Stellen Sie sich ein Zahlungssystem vor, das Transaktionen verarbeitet, die von mehreren Point-of-Sale-Terminals gesendet werden, die über große Metropolen in den Vereinigten Staaten verteilt sind. Sie möchten Amazon Timestream verwenden, um die Transaktionsdaten zu speichern und zu analysieren, damit Sie betrügerische Transaktionen erkennen und Echtzeit-Analytikabfragen ausführen können, um Geschäftsfragen zu beantworten, wie z. B. die verkehrsreichsten und am wenigsten genutzten Point-of-Sale-Terminals pro Stunde, die verkehrsreichste Stunde des Tages für jede Stadt, die Stadt mit den meisten Transaktionen pro Stunde und andere ähnliche Fragen.

Das System verarbeitet ungefähr 100 000 Transaktionen pro Minute. Jede in Amazon Timestream gespeicherte Transaktion umfasst 100 Bytes. Sie haben 10 Abfragen konfiguriert, die jede Minute ausgeführt werden, um verschiedene Arten von betrügerischen Zahlungen zu erkennen. Sie haben außerdem 25 Abfragen erstellt, die Ihre Daten entlang verschiedener Dimensionen aggregieren und aufteilen, um Ihre geschäftlichen Fragen zu beantworten. Jede dieser Abfragen verarbeitet die Daten der letzten Stunde. Sie haben ein Dashboard erstellt, um die von diesen Abfragen generierten Daten anzuzeigen. Das Dashboard enthält 25 Widgets, wird stündlich aktualisiert und wird normalerweise von 10 Benutzern gleichzeitig aufgerufen. Schließlich ist Ihr Arbeitsspeicher mit einer Datenaufbewahrungs-Dauer von zwei Stunden konfiguriert, und der Magnetspeicher ist mit einer Datenaufbewahrungs-Dauer von sechs Monaten konfiguriert.

Annahmen:

  • Sie planen, Multi-Messungs-Datensätze zum Schreiben in Amazon Timestream zu verwenden, um die Kosten zu optimieren.
  • Sie planen auch, Daten in Batches zu sammeln. Die Batch-Größe beträgt 100, wobei ungefähr 35 % der Daten pro Batch wiederholt werden.
  • Die Dashboard-Abfragen enthalten wesentliche Dimensionen und Messungen sowie relevante Prädikate, sodass die verteilte Abfrage-Engine von Amazon Timestream irrelevante Daten aggressiv bereinigen und etwa 2 % der in der letzten Stunde angesammelten Daten scannen kann.

Monatliche Kostenschätzung (ohne geplante Abfragen):
Wenn die Echtzeit-Analytikabfragen als Ad-hoc- oder automatisierte SQL-Abfragen ausgeführt werden (anstatt als geplante Abfragen definiert zu werden), können die monatlichen Kosten wie folgt geschätzt werden:

  • Anzahl der Schreibvorgänge pro Batch von 100 Datensätzen: 7. Dies wird berechnet als (100 Byte + 99 * 65 % der nicht wiederholten Daten * 100 Byte) / 1 KB pro Schreibvorgang (auf das nächste KB gerundet)
  • Anzahl der Schreibvorgänge pro Minute: 7 000. Dies wird berechnet als 7 Schreibvorgänge pro Batch * 1 000 Batches mit 100 Datensätzen
  • Kosten für Schreibvorgänge: 151,2 USD pro Monat. Dies wird berechnet als 7 000 Schreibvorgänge * 60 Minuten * 24 Stunden * 30 Tage * 0,50 USD pro 1 Million Schreibvorgänge.
  • Kosten für Arbeitsspeicher 28,97 USD pro Monat. Dies wird berechnet als 100 Bytes pro Datensatz * 100 000 Datensätze pro Minute * 60 Minuten * 2 Stunden * 24 Stunden * 30 Tage * 0,036 USD pro GB-Stunde.
  • Kosten für Magnetspeicher: 72,42 USD pro Monat. Dies wird berechnet als 100 Bytes pro Datensatz * 100 000 Datensätze pro Minute * 60 Minuten * 24 Stunden * 30 Tage * 6 Monate * 0,03 USD pro GB-Monat.
  • Abfragekosten: 162,89 USD pro Monat. Diese errechnen sich wie folgt:
    • Warnungs-Abfragekosten: 42,19 USD pro Monat. Dies wird berechnet als 10 Abfragen pro Minute * 10 MB pro Abfrage * 60 Minuten * 24 Stunden * 30 Tage * 0,01 USD pro GB gescannter Daten
    • Dashboarding-Abfragenkosten: 120,7 USD pro Monat. Dies wird berechnet als 25 Widgets * 10 Benutzer * 68,7 MB pro Abfrage * 24 Stunden * 30 Tage * 0,01 USD pro GB gescannter Daten. Die Abfrage-Engine von Amazon Timestream verarbeitet etwa 2 % der über einen Zeitraum von 6 Stunden angesammelten Daten (0,2 % * 100 Bytes pro Datensatz * 100 000 Datensätze pro Minute * 60 Minuten * 6 Minuten / 1 MB), was 68,7 MB entspricht.
  • Insgesamt = 415,47 USD pro Monat. Weitere Einzelheiten finden Sie in diesem Preisschätzer.

Monatliche Kostenschätzung (mit geplanten Abfragen):
Wenn die Echtzeit-Analytik-Abfragen als geplante Abfragen ausgeführt werden, können die monatlichen Kosten wie folgt geschätzt werden:

  • Anzahl der Schreibvorgänge pro Batch von 100 Datensätzen: 7. Dies wird berechnet als (100 Byte + 99 * 65 % der nicht wiederholten Daten * 100 Byte) / 1 KB pro Schreibvorgang (auf das nächste KB gerundet)
  • Anzahl der Schreibvorgänge pro Minute: 7 000. Dies wird berechnet als 7 Schreibvorgänge pro Batch * 1 000 Batches mit 100 Datensätzen
  • Kosten für Schreibvorgänge: 151,2 USD pro Monat. Dies wird berechnet als 7 000 Schreibvorgänge * 60 Minuten * 24 Stunden * 30 Tage * 0,50 USD pro 1 Million Schreibvorgänge.
  • Kosten für Arbeitsspeicher 28,97 USD pro Monat. Dies wird berechnet als 100 Bytes pro Datensatz * 100 000 Datensätze pro Minute * 60 Minuten * 2 Stunden * 24 Stunden * 30 Tage * 0,036 USD pro GB-Stunde.
  • Kosten für Magnetspeicher: 72,42 USD pro Monat. Dies wird berechnet als 100 Bytes pro Datensatz * 100 000 Datensätze pro Minute * 60 Minuten * 24 Stunden * 30 Tage * 6 Monate * 0,03 USD pro GB-Monat.
  • Abfragekosten: 42,89 USD pro Monat. Diese errechnen sich wie folgt:
    • Warnungs-Abfragekosten: 42,19 USD pro Monat. Dies wird berechnet als 10 Abfragen pro Minute * 10 MB pro Abfrage * 60 Minuten * 24 Stunden * 30 Tage * 0,01 USD pro GB gescannter Daten
    • Abfragen von Tabellen, die durch geplante Abfragen gefüllt werden: 0,70 USD pro Monat. Dies wird berechnet als 10 Abfragen pro Stunde (10 Dashboard-Benutzer) * 10 MB pro Abfrage * 24 Stunden * 30 Tage * 0,01 USD pro GB gescannter Daten.
  • Geplante Abfragen: 13,57 USD pro Monat. Diese errechnen sich wie folgt:
    • Abfragekosten: 12,07 USD pro Monat. Dies wird wie folgt berechnet: 25 Abfragen pro Stunde (Analytics-Abfragen) * 68,7 MB pro Abfrage * 24 Stunden * 30 Tage * 0,01 USD pro GB gescannter Daten. Die Abfrage-Engine von Amazon Timestream verarbeitet etwa 2 % der über einen Zeitraum von 6 Stunden angesammelten Daten (0,2 % * 100 Bytes pro Datensatz * 100 000 Datensätze pro Minute * 60 Minuten * 6 Minuten / 1 MB), was 68,7 MB entspricht.
    • Kosten für Schreibvorgänge: 1,50 USD pro Monat. Unter der Annahme, dass die Anzahl der Schreibvorgänge durch geplante Abfragen weniger als 1 % der gesamten Datenmenge beträgt, die in Amazon Timestream geschrieben wird, vorausgesetzt, dass die Daten auf eine 6-Stunden-Granularität aggregiert / heruntergerechnet werden. 1 % von 302 GB sind 3 GB. 3 GB * 0,50 USD pro (1 Mio. Schreibvorgänge oder 1 GB Schreibvorgänge) = 1,50 USD. Weitere Einzelheiten finden Sie in diesem Preisschätzer.
  • Insgesamt = 310,07 USD pro Monat Weitere Einzelheiten finden Sie in diesem Preisschätzer.
 
In diesem Beispiel senkt die Verwendung geplanter Abfragen die monatlichen Kosten um das 1,3-fache (von 415,47 USD pro Monat auf 310,07 USD pro Monat). Daher wird empfohlen, gegebenenfalls Abfragen für schnelle und kostengünstige Zeitreihenanalysen zu planen.

Zusätzliche Ressourcen zur Preiskalkulation

AWS-Preisrechner

Berechnen Sie Ihre monatlichen Nutzungskosten für AWS auf einfache Art und Weise

Erhalten Sie Unterstützung bei der Preisberechnung

Kontaktieren Sie AWS-Spezialisten, um ein personalisiertes Angebot zu erhalten