Wie wähle ich die beste Cache-Kapazität von Amazon API Gateway aus, um eine Quotenbegrenzung zu vermeiden?

Letzte Aktualisierung: 18.11.2021

Mein API Gateway verfügt über eine Quotenbegrenzung und ich möchte eine Drosselung verhindern. Wie kann ich die beste API-Gateway-Cache-Kapazität für meine Workload auswählen?

Kurzbeschreibung

Amazon API Gateway drosselt Anfragen an Ihre API, um zu verhindern, dass sie von zu vielen Anfragen überfordert wird. Schalten Sie das API-Caching ein, um die Anzahl der an Ihren Endpunkt getätigten Aufrufe zu reduzieren.

Es sind mehrere API-Gateway-Cache-Größen verfügbar. Um die geeignete Cachegröße auszuwählen, führen Sie einen Lasttest für Ihre API aus und überprüfen Sie dann die Amazon-CloudWatch-Metriken.

Auflösung

API-Gateway-Caching aktivieren

Schalten Sie das Amazon-API-Gateway-Caching für Ihre API-Phase ein. Die Cache-Kapazität hängt von der Größe Ihrer Antworten und der Workload ab.

Hinweis: Die Cache-Kapazität wirkt sich auf die CPU, den Arbeitsspeicher und die Netzwerkbandbreite der Cache-Instance aus. Infolgedessen kann die Cache-Kapazität die Leistung Ihres Caches beeinflussen.

Führen Sie nach dem Erstellen Ihres Cache einen Lasttest durch, um festzustellen, ob die Cachegröße groß genug ist, um eine Drosselung zu verhindern.

Führen Sie einen Belastungstest durch

Führen Sie einen Belastungstest für Ihre API durch. Sie können AWS Distributed Load Testing verwenden, um den Lasttest zu simulieren.

Führen Sie den Belastungstest mindestens 10 Minuten lang durch und spiegeln Sie Ihren Produktionsdatenverkehr. Wenn der Lasttest ausgeführt wird, überwachen Sie verwandte CloudWatch-Metriken mithilfe der Schritte im folgenden Abschnitt.

Überwachen von API-Metriken in CloudWatch

  1. Öffnen Sie die CloudWatch-Konsole.
  2. Wählen Sie im Navigationsbereich die Option Metrics (Metriken) aus.
  3. Wählen Sie die Metrik ApiGateway.
  4. Überwachen Sie die Metriken Latenz, 4XXError, 5XXError, CacheHitCount und CacheMissCount für die API, für die Sie Lasttests durchführen.
  5. Wenn Sie einen Anstieg von Latenz, 4XXError, 5XXError oder CacheMissCount mit einer Verringerung von CacheHitCount feststellen, ändern Sie die Größe Ihres API-Gateway-Cache auf eine größere Kapazität.
  6. Wenn Sie einen Anstieg von CacheHitCount und keinen entsprechenden Anstieg von CacheMissCount feststellen, ändern Sie die Größe Ihres API-Gateway-Cache auf eine kleinere Kapazität.
  7. Führen Sie nach Änderungen an der Kapazität Ihres Cache den Lasttest erneut aus, bis keine plötzlichen Erhöhungen oder Abnahmen mehr auftreten.