Mit AWS Direct Connect können Sie eine Verbindung zu all Ihren AWS-Ressourcen in einer AWS-Region aufbauen und Ihre geschäftskritischen Daten direkt von Ihrem Rechenzentrum, Büro oder Ihrer Colocation-Umgebung nach AWS und umgekehrt übertragen, indem Sie Ihren Internetdienstanbieter umgehen und eine Netzwerküberlastung vermeiden. Weiterhin bietet die einfache nutzungsbasierte Preisgestaltung von AWS Direct Connect ohne Mindestnutzung, den Vorteil, dass Sie immer nur für die Netzwerk-Ports, die Sie verwenden, und die Daten, die Sie aus der AWS-Region über die AWS Direct Connect-Verbindung übertragen, bezahlen, wodurch Sie Ihre Netzwerkkosten erheblich senken können.

Es gibt viele Situationen, in denen AWS Direct Connect von Vorteil ist:

Arbeiten mit großen Datensätzen: Die Übertragung von großen Datensätzen über das Internet kann zeitaufwendig und kostspielig sein. Wenn es Ihnen wie den meisten anderen Unternehmen geht, haben Sie gerade genug Bandbreite, um Ihre Internet- und E-Mail-Anforderungen zu erfüllen und diese eine Internetverbindung innerhalb des gesamten Unternehmens zu nutzen. Bei Nutzung der Cloud ist die Datenübertragung möglicherweise sehr langsam, da die Bandbreite sowohl für Ihren geschäftskritischen Traffic als auch für die reguläre Internetnutzung benötigt wird. Um den Zeitaufwand für die Übertragung der Daten zu verringern, könnten Sie die Bandbreite von Ihrem Internetserviceprovider erhöhen lassen, was in der Regel jedoch eine teure Vertragsverlängerung sowie eine Mindestnutzung zur Folge hat. Mit AWS Direct Connect können Sie Ihre geschäftskritischen Daten direkt von Ihrem Rechenzentrum, Büro oder Ihrer Colocation-Umgebung nach AWS und umgekehrt übertragen, indem Sie Ihren Internetserviceprovider umgehen und eine Netzwerküberlastung vermeiden. Weiterhin bietet die einfache nutzungsbasierte Preisgestaltung von AWS Direct Connect ohne Mindestnutzung, den Vorteil, dass Sie immer nur für die Netzwerk-Ports, die Sie verwenden, und die Daten, die Sie über die Verbindung übertragen, bezahlen, wodurch Sie Ihre Netzwerkkosten erheblich senken können.

Echtzeitdaten-Feeds: Anwendungen, die Echtzeitdaten-Feeds verwenden, können ebenfalls von AWS Direct Connect profitieren. So wird beispielsweise die Leistung von Sprach- und Videoanwendungen erhöht, wenn die Netzwerklatenz konstant bleibt. Die Netzwerklatenz im Internet variiert in der Regel, da sich die Art, wie Daten von A nach B gelangen, im Web ständig ändert. Mit AWS Direct Connect können Sie selbst bestimmen, wie Ihre Daten übertragen werden, was zu einer konstanteren Netzwerkerfahrung in Bezug auf alle internetbasierten Verbindungen führt.

Hybride Umgebungen: AWS Direct Connect unterstützt Sie bei der Schaffung von hybriden Umgebungen, die alle Anforderungen für die Nutzung der privaten Konnektivität erfüllen. Hybride Umgebungen ermöglichen Ihnen, die Elastizität und die wirtschaftlichen Vorteile von AWS mit der Fähigkeit, andere bereits bekannte Infrastrukturen zu nutzen, zu kombinieren.

Kostenlos bei AWS einsteigen

Kostenloses Konto erstellen
Oder bei der Konsole anmelden

Sie erhalten 12 Monate lang Zugriff auf das kostenlose Kontingent von AWS sowie AWS Support-Funktionen der Stufe "Basic" mit Kundenservice rund um die Uhr, Support-Foren und vielen weiteren Vorteilen.

Beachten Sie, dass AWS Direct Connect derzeit nicht unter das kostenlose Nutzungskontingent für AWS fällt.


AWS Direct Connect ist an Standorten auf der ganzen Welt verfügbar. In der nachfolgenden Tabelle finden Sie die geografischen Standorte von AWS Direct Connect und die dazugehörigen AWS-Regionen.

AWS Direct Connect – Name des geografischen Standorts AWS Direct Connect – Abkürzung des geografischen Standorts AWS-Regionen
Nordamerika – 1 NA1 USA Ost (Ohio), USA Ost (Virginia), USA West (Nordkalifornien), USA West (Oregon), AWS GovCloud (USA)
Nordamerika – 2 NA2


Kanada (Zentral)

Europa – 1 EU1


EU Zentral (Frankfurt), EU West (Irland), EU West (London)

Asien-Pazifik – 1 AS1

Asien-Pazifik (Tokio)

Asien-Pazifik – 2 AS2 Asien-Pazifik (Seoul), Asien-Pazifik (Singapur)
Asien-Pazifik – 3 AS3 Asien-Pazifik (Mumbai)
Asien-Pazifik – 4 AS4 China (Peking)
Südamerika – 1 SA1 Südamerika (São Paulo)
Ozeanien – 1 OC1 Asien-Pazifik (Sydney)

AWS Direct Connect ist an Standorten auf der ganzen Welt verfügbar. Über all diese Standorte können Kunden auf die dazugehörigen lokalen Regionen sowie auf die Remote-AWS-Regionen in anderen geografischen Regionen von AWS Direct Connect zugreifen.  

AWS Direct Connect-Standort Lokale AWS-Region Gehört zur geografischer Region von AWS Direct Connect
GPX, Mumbai, Indien Asien-Pazifik (Mumbai) Asien-Pazifik – 3
Sify Rabale, Mumbai, Indien Asien-Pazifik (Mumbai) Asien-Pazifik – 3
STT GDC India Pvt. Ltd. VSB, Chennai, Indien Asien-Pazifik (Mumbai) Asien-Pazifik – 3
KINX, Seoul, Südkorea Asien-Pazifik (Seoul) Asien-Pazifik – 2
LG U+ Pyeong-Chon Mega Center, Seoul, Südkorea Asien-Pazifik (Seoul) Asien-Pazifik – 2
Equinix SG2, Singapur Asien-Pazifik (Singapur) Asien-Pazifik – 2
Global Switch, Singapur Asien-Pazifik (Singapur) Asien-Pazifik – 2
GPX, Mumbai, Indien Asien-Pazifik (Singapur) Asien-Pazifik – 2
iAdvantage Mega-i, Hong Kong Asien-Pazifik (Singapur) Asien-Pazifik – 2
Menara AIMS, Kuala Lumpur, Malaysia Asien-Pazifik (Singapur) Asien-Pazifik – 2
Equinix SY1 – SY4, Sydney, Australien Asien-Pazifik (Sydney) Ozeanien – 1
Global Switch SY6, Sydney, Australien Asien-Pazifik (Sydney) Ozeanien – 1
NEXTDC C1, Canberra, Australien Asien-Pazifik (Sydney) Ozeanien – 1
NEXTDC M1, Melbourne, Australien Asien-Pazifik (Sydney) Ozeanien – 1
NEXTDC P1, Perth, Australien Asien-Pazifik (Sydney) Ozeanien – 1
Equinix OS1, Osaka, Japan Asien-Pazifik (Tokio) Asien-Pazifik – 1
Equinix TY2, TY6 – TY8, Tokio, Japan Asien-Pazifik (Tokio) Asien-Pazifik – 1
Equinix SV1 & SV5, San Jose, CA AWS GovCloud (USA) Nordamerika – 1
Allied 250 Front St W, Toronto, Canada Kanada (Zentral) Nordamerika – 2
Cologix MTL3, Montreal, Kanada Kanada (Zentral) Nordamerika – 2
Cologix VAN2, Vancouver, Kanada Kanada (Zentral) Nordamerika – 2
Netelligent Montreal, Kanada Kanada (Zentral) Nordamerika – 2
CIDS Jiachuang IDC, Peking, China China (Peking) Asien-Pazifik – 4
Sinnet Jiuxianqiao IDC, Peking, China China (Peking) Asien-Pazifik – 4
CE Colo Prag, Tschechische Republik EU (Frankfurt) Europa – 1
Equinix AM3, Amsterdam, Niederlande EU (Frankfurt) Europa – 1
Equinix FR4 und FR5, Frankfurt, Deutschland EU (Frankfurt) Europa – 1
Equinix HE6, Helsinki, Finnland EU (Frankfurt) Europa – 1
Equinix MU1&MU3 München, Deutschland EU (Frankfurt) Europa – 1
Equinix WA1, Warschau, Polen EU (Frankfurt)
Europa – 1
Interxion, Frankfurt, Deutschland EU (Frankfurt)
Europa – 1
Interxion, Madrid, Spanien EU (Frankfurt) Europa – 1
Interxion, Stockholm, Schweden EU (Frankfurt) Europa – 1
Interxion, Wien, Österreich EU (Frankfurt) Europa – 1
Interxion Zürich, Schweiz EU (Frankfurt) Europa – 1
IPB Berlin, Deutschland EU (Frankfurt) Europa – 1
Itconic Madrid 2, Madrid, Spanien EU (Frankfurt) Europa – 1
Telehouse Voltaire, Paris, Frankreich EU (Frankfurt) Europa – 1
Digital Realty (GB) Docklands, London, England EU West (Irland) Europa – 1
Eircom Clonshaugh, Dublin, Irland EU West (Irland) Europa – 1
Equinix LD4 – LD6, London, England EU West (Irland) Europa – 1
Interxion, Dublin, Irland EU West (Irland) Europa – 1
Interxion, Marseille, Frankreich EU West (Irland) Europa – 1
Digital Realty (GB) Docklands, London, England EU West (London) Europa – 1
Equinix LD4 – LD6, London, England EU West (London)
Europa – 1
Equinix MA3, Manchester, England EU West (London) Europa – 1
Equinix SP4, São Paulo, Brasilien Südamerika (São Paulo) Südamerika – 1
Tivit, São Paulo, Brasilien Südamerika (São Paulo) Südamerika – 1
Cologix COL2, Columbus, OH USA Ost (Ohio) Nordamerika – 1
CyrusOne West I – III, Houston, TX USA Ost (Ohio) Nordamerika – 1
Equinix CH1-CH2 & CH4, Chicago, IL USA Ost (Ohio) Nordamerika – 1
QTS Chicago, IL USA Ost (Ohio) Nordamerika – 1

165 Halsey Street, Newark, NJ

USA Ost (Virginia) Nordamerika – 1
Hauptstandort NY1 & NY2, New York, NY
USA Ost (Virginia) Nordamerika – 1
CoreSite VA1 und VA2, Reston, VA USA Ost (Virginia) Nordamerika – 1
Digital Realty ATL1 & ATL2, Atlanta, GA USA Ost (Virginia) Nordamerika – 1
Equinix DA1 – DA3 & DA6, Dallas, TX USA Ost (Virginia) Nordamerika – 1
Equinix DC1 – DC6 und DC10 – DC11, Ashburn, VA USA Ost (Virginia) Nordamerika – 1
Lightower, Philadelphia, PA USA Ost (Virginia)
Nordamerika – 1
Markley, One Summer Street, Boston, USA USA Ost (Virginia) Nordamerika – 1
Hauptstandort: One Wilshire & 900 North Alameda, Kalifornien USA West (Nordkalifornien) Nordamerika – 1
CoreSite SV3 – SV7, Santa Clara, CA USA West (Nordkalifornien) Nordamerika – 1
Equinix LA1 – LA4, Los Angeles, CA USA West (Nordkalifornien) Nordamerika – 1
Equinix SV1 & SV5, San Jose, CA USA West (Nordkalifornien) Nordamerika – 1
PhoenixNAP, Phoenix, AZ USA West (Nordkalifornien) Nordamerika – 1
CoreSite DE1, Denver, CO USA West (Oregon)
Nordamerika – 1
EdgeConneX, Portland, OR
USA West (Oregon)
Nordamerika – 1
Equinix SE2 & SE3, Seattle, WA USA West (Oregon) Nordamerika – 1
Pittock Block, Portland, OR USA West (Oregon) Nordamerika – 1
Switch SUPERNAP 8, Las Vegas, NV
USA West (Oregon) Nordamerika – 1
TierPoint, Seattle, USA USA West (Oregon) Nordamerika – 1

Kunden, die nicht über Ausstattung an einem AWS Direct Connect-Standort verfügen, können mithilfe eines Partners auf AWS Direct Connect zugreifen. AWS hat eine stetig steigende Zahl von APN-Technologie- und Beratungspartnern (zuvor AWS Direct Connect-Lösungsanbieter genannt), die Sie bei der Nutzung des AWS Direct Connect-Services unterstützen können. Diese APN-Partner helfen Ihnen dabei, die Netzwerkverbindungen zwischen dem AWS Direct Connect-Standort und Ihrem Rechenzentrum, Büro oder Ihrer Co-Location-Umgebung zu erstellen oder eine Hybrid-Umgebung einzurichten.

*Hinweis: Der Begriff "Partner" bezieht sich in diesem Kontext ausschließlich auf Mitglieder des AWS-Partnernetzwerks (APN).


Die Nutzung dieses Service unterliegt der Kundenvereinbarung von Amazon Web Services.