AWS EdStart Now Available in Brazil

Das AWS EdStart-Programm bietet EdTech-Startups Ressourcen für einen schnellen Einstieg in AWS – einschließlich AWS-Einstiegsguthaben, Zugang zu Schulungen und Support. AWS EdStart ist eine globale Gemeinschaft von Gleichgesinnten und Unternehmen, die komplexe Bildungsprobleme lösen.


"AWS EdStart ist ein unschätzbar wertvolles Programm für Legends of Learning. Der Zugriff auf Ressourcen und Tutorials zur AWS-Optimierung sowie neue Funktionen ermöglichen unseren Ingenieuren, effizienter zu arbeiten. Der Zugang zu vergünstigten AWS-Services hat es uns ermöglicht, in die Skalierung unseres Kerngeschäfts zu investieren und unseren Endkunden bessere Produkte und ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten. Außerdem ist das AWS EdStart-Netzwerk von Pitch-Veranstaltungen bis hin zu Treffen mit Investoren und Industriekontakten sehr hilfreich. Ich würde das Programm jedem Unternehmer im Bereich der Bildungstechnologie wärmstens empfehlen."

-Joshua Goldberg, Mitbegründer und Chief Strategy Officer, Legends of Learning


  • Das antragstellende Unternehmen muss innerhalb der letzten fünf Jahre gegründet worden sein.
  • Das antragstellende Unternehmen darf pro Jahr nicht mehr als 10 Millionen USD Umsatz generieren.
  • Mit dem Antrag muss eine innovative Lösung für Schüler, Lehrer oder Administratoren präsentiert werden, mit der eine aktuelle oder zukünftige Herausforderung bewältigt werden kann.
  • Das antragstellende Unternehmen muss darauf ausgerichtet sein, Herausforderungen im Bildungswesen zu lösen.
  • Das antragstellende Unternehmen muss gegenwärtig mit Interessensvertretern im Bildungswesen zusammenarbeiten, um ein begründetes Interesse nachzuweisen.
  • Das antragstellende Unternehmen muss sich in einer zulässigen Region befinden.
  • Bei einer Genehmigung kann das antragstellende Unternehmen dazu aufgefordert werden, ein Marketingautorisierungs- und -freistellungsformular von Amazon auszufüllen. Es erhält außerdem die Möglichkeit, Referenzen seiner Tätigkeiten öffentlich über Dokumente, Veranstaltungen oder andere PR- und Marketing-Aktivitäten zu verbreiten. Die Anforderungen können sich von Region zu Region unterscheiden.
  • Das antragstellende Unternehmen muss innerhalb der letzten zwei Jahre gegründet worden sein.
  • Das antragstellende Unternehmen darf pro Jahr nicht mehr als 1 Million USD Umsatz generieren.
  • Das antragstellende Unternehmen muss insgesamt weniger als 1 000 USD an AWS-Gebühren generiert haben.
  • Das antragstellende Unternehmen darf nicht mehr als 500 USD AWS-Einstiegsguthaben erhalten haben.
  • Mit dem Antrag muss eine innovative Lösung für Schüler, Lehrer oder Administratoren präsentiert werden, mit der eine aktuelle oder zukünftige Herausforderung bewältigt werden kann.
  • Das antragstellende Unternehmen muss darauf ausgerichtet sein, Herausforderungen im Bildungswesen zu lösen.
  • Das antragstellende Unternehmen muss sich in einer zulässigen Region befinden.
  • Das antragstellende Unternehmen muss über eine beschreibende Website und eine der Domäne entsprechende E-Mail-Adresse verfügen.
  • Das antragstellende Unternehmen muss über ein AWS-Konto verfügen, das direkt mit der Unternehmensdomäne verknüpft ist.
  • Bei einer Genehmigung kann das antragstellende Unternehmen dazu aufgefordert werden, ein Marketingautorisierungs- und -freistellungsformular von Amazon auszufüllen. Es erhält außerdem die Möglichkeit, Referenzen seiner Tätigkeiten öffentlich über Dokumente, Veranstaltungen oder andere PR- und Marketing-Aktivitäten zu verbreiten. Die Anforderungen können sich von Region zu Region unterscheiden.
  • Asien-Pazifik
    • Australien
    • China ****
    • Hongkong
    • Indien ***
    • Indonesien
    • Japan
    • Malaysia
    • Neuseeland
    • Philippinen
    • Singapur
    • Südkorea
    • Taiwan
    • Thailand
  • Nordamerika
    • USA
  • Südamerika
    • Brasilien
  • Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA)
    • Bahrain
    • Belgien
    • Dänemark
    • Finnland
    • Frankreich
    • Deutschland
    • Irland
    • Israel
    • Italien
    • Luxemburg
    • Niederlande
    • Polen
    • Portugal
    • Südafrika
    • Spanien
    • Schweden
    • Schweiz
    • Vereinigte Arabische Emirate
    • Großbritannien
  • Weitere demnächst verfügbar!

Füllen Sie das AWS EdStart-Antragsformular aus und reichen Sie Ihren Antrag für die Teilnahme am AWS EdStart-Programm ein. Senden Sie Ihren Antrag per E-Mail an die AWS EdStart Team-Adresse, die oben im Antragsformular aufgeführt ist. Zu den Vergabekriterien gehören unter anderem: der Effekt des Projekts, die Nutzung von AWS-Services und die Möglichkeit, die Arbeit über Vorträge, Veranstaltungen oder Öffentlichkeitsarbeit öffentlich zugänglich zu machen. Die Höhe des Guthabens hängt vom Inhalt des Antrags und der Eignung ab.

Genehmigte Antragsteller werden per E-Mail benachrichtigt, in der Regel innerhalb von zehn Werktagen. Die Informationen, die Sie bei diesem Antrag angeben, unterliegen der AWS-Datenschutzerklärung. Die Nutzung der AWS-Services im Zusammenhang mit der Teilnahme am AWS EdStart-Programm unterliegt der AWS-Kundenvereinbarung (oder einer anderen Vereinbarung, die die Nutzung der AWS-Services regelt).

Jede Nutzung von AWS-Einstiegsguthaben im Zusammenhang mit der Teilnahme am AWS EdStart-Programm unterliegt den AWS-Nutzungsbedingungen für Einstiegsguthaben. Falls Ihr Antrag genehmigt wird, ist das AWS-Einstiegsguthaben maximal ein Jahr lang gültig oder bis es vollständig aufgebraucht wurde. Unternehmen, die AWS-Einstiegsguthaben über AWS EdStart erhalten, können zukünftiges AWS-Einstiegsguthaben beantragen. Förderungsberechtigte haben Anspruch auf maximal zwei Prämien in einem Kalenderjahr (bis zur Höchstgrenze des AWS-Einstiegsguthabens).

* Start-ups, die bereits AWS-Einstiegsguthaben erhalten haben, steht möglicherweise kein weiteres Guthaben zu.
** Der genaue Guthabenbetrag variiert je nach Organisation, über die Sie den Antrag stellen.
*** AWS EdStart wird in Indien von Amazon Internet Services Private Limited ("AISPL") bereitgestellt und verwaltet.
**** Antragsteller, die den AWS-Service für die Region Peking/Ningxia verwenden, erhalten unter https://www.amazonaws.cn/en/edstart/ weitere Informationen und Zugriff auf die Anwendung.
***** AWS EdStart wird über Amazon Web Service EMEA Sarl für in EMEA ansässige Mitglieder dieses Programms bereitgestellt und verwaltet.

 

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen erhalten möchten.